Profile cover photo
Profile photo
Baby benamsen
1 follower -
Das Namenslexikon für werdende Eltern, um einen Namen für ihr Baby zu finden
Das Namenslexikon für werdende Eltern, um einen Namen für ihr Baby zu finden

1 follower
About
Baby benamsen's posts

Post has attachment
Ein Fundstück aus dem Netz :D
Photo

Post has attachment

Wie wäre es mit den Namen Christian, Matthias, Charles, Kathrin, Elizabeth oder Tina? Diese Vornamen tragen berühmte Persönlichkeiten, die heute Geburtstag haben bzw. hätten.

Christian Clerici (Fernsehmoderator), geboren 1965
Matthias Reim (Sänger), geboren 1957
Charles M. Schulz (Comiczeichner und Schöpfer der Peanuts), geboren 1922

Kathrin Scholl (Handballspielerin), geboren 1979
Elizabeth Blackburn (Molekularbiologin und Nobelpreisträgerin), geboren 1948
Tina Turner (Sängerin), geboren 1939

In den nächsten Tagen fliege ich nach Brüssel. Mal schauen, welche Vornamen dieses Jahr dort "in" sind.

In den ersten zehn Monaten wurden den Babies die Namen Youssef (35x), Ibrahim (30x), Imran (24x), Lucas und Omar (beide 14x) sowie Lina (45x), Rania (17x), Maya (16x), Mayssa (14x) und Alice (13x) gegeben.

Quelle: http://opendata.brussels.be/explore/dataset/female-first-names-2015/?tab=metas

Heute ist Martinstag; der Tag des heiligen Martin von Tours. Noch in den 1970er Jahren war der Vorname Martin sehr beliebt. In Bochum belegte er z.B. damals Platz 8. In den letzten Jahren erreichte der Name regelmäßig die Top 50 der Hitlisten - aber häufiger in Österreich als in Deutschland.

Heute schauen wir mal in den Norden von Deutschland: Welche Vornamen waren in den letzten Jahren in Flensburg beliebt?

Eindeutig Marie und Sophie!

In den letzten 5 Jahren standen beide Namen mit großem Abstand immer in dieser Reihenfolge ganz oben in den Charts. Bei den Jungs hielt sich nur Alexander konstant unter den beliebtesten 10 Namen. An der Spitze wechselten sich Leon, Alexander, Ben, Lasse und Jonas ab.

Der Trend geht hin zu kürzeren Vornamen. Vor allem Namen mit 3 Buchstaben wie Tim, Tom, Mia, Pia, usw. werden immer häufiger vergeben.

Ein Blick nach München zeigt, dass dort der Trend noch nicht angekommen ist. Leo (Platz 19), Tim (25), Ben (31), Max (41) sowie Mia (Platz 8), Lea (24) und Ida (53) tauchen erst weiter hinten in der Tabelle auf.

Quelle: dl-de/by-2-0: Landeshauptstadt München – opengov-muenchen.de

Post has attachment
Auch dieses Jahr wird es wieder ein Kopf-an-Kopf-Rennen bei den beliebtesten Vornamen geben. In Frankfurt liegen (nach den ersten 8 Monaten) wieder die beiden Namen Maximilian (107x) und Alexander (97x) auf den vordersten Plätzen. Bei den Mädchen scheinen die beiden Namen Sophie (142x) und Marie (129x) ihre Plätze dieses Jahr zu tauschen. Warten wir's mal ab.

Quelle: DL-DE-BY-2.0 Standesamt Frankfurt am Main

Post has attachment
Letztes Jahr bekamen die Neugeborenen in Zürich über 2500 verschiedene Vornamen. Die Eltern waren ganz schön kreativ. Dieser Trend (siehe Grafik) hält seit vielen Jahren an: So wurden in den Standesämtern 1993 "nur" 1650 verschiedene Vornamen registriert, 2014 hingegen mit 2505 Vornamen schon 1,5 mal so viel.
Photo

Die älteste Bewohnerin von Zürich ist 108 Jahre alt und heißt Olga. Auch ihre bis zu drei Jahre jüngeren Züricherinnen haben heute teilweise noch gebräuchliche Vornamen: Alice, Anna, Dorothea, Ella, Erna, Hedwig und Hulda.

Der älteste Bewohner von Zürich ist 104 Jahre alt und heißt Dominik. Seine bis zu zwei Jahren jüngeren Züricher haben folgende Vornamen: Albert, Alfred, Armin, Carl, Karl und Gerold.
Wait while more posts are being loaded