Profile cover photo
Profile photo
Netz Erfahren - Netzerfahren
10 followers -
Ausprobieren, entdecken, erfahren - mit viel Spaß!
Ausprobieren, entdecken, erfahren - mit viel Spaß!

10 followers
About
Posts

Post has shared content
Nützlicher Google+ Spickzettel

#Netzerfahren #Lektion17 #Googleplus #Entdeckungsquelle
(m)
Google+ hat sich mittlerweile zum zweitgrößten sozialen Netzwerk weltweit gemausert und gehört definitiv in den Online-Marketing-Mix. Unser Google+ Spickzettel zeigt auf einen Blick viele nützliche Funktionen und erklärt, wie sich Google+ im täglichen Arbeitsablauf schneller und effektiver nutzen lässt.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
55 Minuten Wissensbissens-Video:

_»Speziell zum vhsMOOC (www.vhsmooc.de) wurde ein Wissensbissen! zum Thema “Einstieg in Google+” produziert.
Ihr erfahrt, wie ihr euch kostenlos in Google anmeldet, Google+ aktiviert, das eigene Google+Konto verwaltet, wo Einstellungen getätigt werden können und was Google+ sonst noch für Funktionen bietet (Hangouts, Foto- und Videogalerien, etc.).«_

#Googleplus #Entdeckungsquell #Netzerfahren
(m)
Add a comment...

Post has attachment
Eine Infografik mit kompakter Nebeneinanderstellung sechs populärer Social Media Plattformen. Ich persönlich würde da noch Pinterest dazu packen. Die Grafik ist jedoch schon etwas älter (Jan 2012)

#Entdeckungsquelle #Netzerfahren #SocialMedia #Infografik
(m)
Add a comment...

Post has shared content
und noch ein nützlicher Tipp aus den Weiten des Google+-Netzwerks

(m)
Find Google+ Shortcuts
Wherever you are on #Google+ just hit Shift + ? to display the keyboard shortcut list for that area.

#googleplustips  
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Optionen für einen eigenen G+-Beitrag

+TESTROOM macht auf eine wichtige Funktion aufmerksam, G+-Beiträge können nachträglich bearbeitet werden [1]. Die Funktion versteckt sich in dem Menü, welches mit Klick auf den Pfeil in der rechten oberen Ecke des Posts aufgerufen werden kann.

Dieser Pfeil erscheint jedoch erst, wenn Sie mit der Maus über dem entsprechenden Beitrag sind!

Darüber hinaus gibt es dort auch weitere nützliche Funktionen:
* Sie können die Kommentarfunktion für einen Beitrag deaktivieren oder
* die Teilen-Funktion abschalten.
* Oder den Beitrag ganz löschen.

[1] https://plus.google.com/111834470782885052150/posts/DYZYK9UpTik

#Tipp #Googleplus #Netzerfahren #Lektion17
(m)
Photo
Add a comment...

Post has shared content
Nützliche Information über das Verbreiten von G+-Beiträgen und wer was sieht.

#Googleplus #Lektion17 #Netzerfahren
(m)
Google+ Infografik: Sieht ein Nutzer mein Posting?
Sehr gute Grafik von +Philipp Steuer 
Photo
Add a comment...

Post has shared content
Originally shared by ****
Wie Sie Ihre Website mit Ihrem Google+ Profil und mit Ihrer Google+ Seite verbinden, steht hier zusammengefasst:
#authorship #publisher #verifizieren
Add a comment...

Post has attachment
Google+-Layout der Beiträge anpassen

Standardmäßig werden Google+-Beiträge fließend nebeneinander angezeigt. Wie viele Spalten es gibt ist dabei von der Größe des Browserfenster abängig.

Möchten Sie lieber eine lineare Darstellung aller Beiträge, klicken Sie in der Navigationsleiste der Kreise auf "Mehr". Dort können Sie unter Stream-Layout die Form des Beitragsfluss auswählen.

Im zweiten Bild sehen Sie, wie der lineare Fluss aussieht ;).

#Tipp #Googleplus #Netzerfahren   #Lektion17
(m)
Photo
Photo
Netz Erfahren - Netzerfahren Minianleitungen
2 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Im gestrigen xkcd-Webcomic wird wundervoll illustriert, welches Problem die Vielfalt der möglichen Konversationskanäle mit sich bringen kann.

#Fun #Netzwerke #Kommunikation #Kontroverses #Netzerfahren
(m)
Add a comment...

Post has shared content
Kann Google+ auch RSS?

Leider nur über Umwege. +schwindt-pr hat einen der Umwege in diesem G+-Beitrag skizziert.

#Tipp #Entdeckungsquelle #RSS #Googleplus #Netzerfahren #Lektion17
(m)
Originally shared by ****
Für alle, die mich nach Alternativen wegen RSS für Google+ gefragt haben: gplus.to bietet das auch an: http://rss.gplus.to/

gplus.to ist ja bereits bekannt, um aus den unschönen G+ URLs sprechende zu machen (z.B. habe ich hier gplus.to/schwindtpr kreiert statt plus.google.com/110312168010953903557/posts ) Mit dem Namen, den man dort vergibt, kann man dann auch seinen RSS-Feed erreichen, also z.B. http://rss.gplus.to/schwindtpr

Der RSS-Link hat bei mir nicht beim ersten Mal funktioniert, aber nach einem Reload ging's dann doch. Funktioniert für Seiten und Profile.

plusfeed.frosas.net funktioniert übrigens auch wieder! :-)
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded