Profile cover photo
Profile photo
Fachschaftsrat Maschinenbau
60 followers -
Studierendenvertretung für Fakultät Maschinenbau an der TU Ilmenau
Studierendenvertretung für Fakultät Maschinenbau an der TU Ilmenau

60 followers
About
Posts

Post has attachment
Liebe Studierende,
Auch dieses Semester informieren wir euch wieder über einen reibungslosen Übergang von Bachelor- in Masterstudiengänge an der Fakultät Maschinenbau:
Wann? 29.11.2012, 19:00
Wo? R-Hs
Für eure Fragen stehen euch Prof. Dr. Ing. René Theska (Vorsitzender Prüfungsausschuss Maschinenbau und Mitglied in der Studienkommission der Fakultät MB) sowie Dipl. Ing. Jana Buchheim (Leiterin des Prüfungsamtes MB) zur Verfügung.
Wir freuen uns auf euch!
Euer FSR MB
Photo
Add a comment...

Liebe Fachschaft Maschinenbau,

 Die Allgemeinen Bestimmungen der Prüfungsordnung (PO-AB) werden im Rahmen der Systemakkreditierung verändert.Die Änderungen werden diesen Dienstag, um 8:00 Uhr, im Senatssaal (Leibnizbau), durch den Studienausschuss abgestimmt.Diese Sitzung ist hochschulöffentlich und alle Student_innen werden dazu angehalten, daran teilzunehmen und sich selbst ein Bild von diesem Thema zu machen.

Die Änderungen der PO-AB haben Auswirkungen auf viele Bereiche.
Zum Beispiel wird es keine Freiversuche mehr geben, sondern nur noch Notenverbesserungsversuche auf bereits bestandene Prüfungen.
Im Zuge der Moularisierung des Studiums wird es durch die Änderungen auch möglich, Praktika, Belege u.Ä. als abschließende Prüfungsleistung für das jeweilige Modul zuzulassen.

Die neue PO-AB wird für alle kommenden Studierenden gelten, aber auch derzeit Studierende könnten unter Umständen davon betroffen werden.

Viele Grüße,
Euer Fachschaftsrat Maschinenbau
Add a comment...

Der Fachschaftsrat MB direkt in deinem Postfach!

Der Fachschaftsrat Maschinenbau lässt seinen Newsletter wieder auferstehen und versorgt euch regelmäßig und brandaktuell mit den neusten Infos! Dabei ist es egal in welchem Semester Ihr studiert. Er gilt für alle Studierenden und Interessierten der Fakultät Maschinenbau. Es erwarten euch Exkursionen, Neuigkeiten der Fakultät, Messetermine und eventuelle Jobangebote. Es ist für jeden etwas dabei. Darum abonniert ihn noch heute auf unserer Website http://fachschaftsrat-mb.de/service/newsletter!

Seid immer auf dem neusten Stand. Seid Ilmenauer Maschinenbauer!
Add a comment...

Klassenspiegel ab sofort verfügbar

Der Fachschaftsrat Maschinenbau hat sein nächstes Ziel erreicht!

Jeder Studierende kann ab sofort für Prüfungen (mit mehr als 20 Teilnehmern) eine Notenverteilung (Klassenspiegel) im Thoska System einsehen.

Auf diesen „Klassenspiegel“ pro Prüfung gelangt man über die Funktion Prüfungsverwaltung -> Notenspiegel. Nach Auswahl des Studienganges erscheint im Notenspiegel hinter der Note jeder Prüfung ein Info-Button.

Darüber gelangt man zu den Detailangaben der entsprechenden Prüfung inklusive des Klassenspiegels, also der Verteilung der Noten. Der Klassenspiegel wird aus datenschutzrechtlichen Gründen erst ab einer Teilnehmerzahl von 20 Teilnehmern ausgegeben.

Diese Funktion gab es schon bis zum Wintersemester 2009/2010 und wurde abgeschafft.

Wir sind jedoch der Meinung, dass jeder die Möglichkeit haben soll, sich mit seinen Kommilitonen in den einzelnen Fächern vergleichen zu können, ohne zu den verantwortlichen Hochschullehrern zu gehen und die Notenverteilungen einzusehen. Daher hatten wir uns für eine Wiedereinführung der Funktion eingesetzt.

Viel Spaß beim Vergleichen! ;)
Add a comment...

Post has shared content
Ab Sonnabend in einer Woche wird die Bahnstrecke zwischen Ilmenau und Plaue (Thür) bis Mitte November für den Verkehr voll gesperrt, jedoch richten Deutsche Bahn und Erfurter Bahn einen Schienenersatzverkehr ein, der auch mit eurem Semesterticket kostenfrei benutzt werden kann.

Bitte denkt bei euren Bahnfahrten an die veränderten Abfahrtszeiten in entlang der Strecke. Den Fahrtplan findet ihr unter http://stura.eu/sev/
Photo
Photo
2 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Nur noch eine Woche warten, dann starten wir die MEHR bier MEHR fleisch MEHR karo - Party. Am 25. Juni ab 20:00 Uhr erwarten euch die drei genannten Dinge in größeren Mengen.

Kommt einfach vorbei und feiert gemeinsam mit eurem Fachschaftsrat und lernt einige eurer Professoren in aufgelockerter Atmosphäre näher kennen.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Die Frist für die Abgabe der eigenen Kandidatur wurde auf den kommenden Montag (04.06.2012), 24:00 Uhr verlängert. Nutzt eure Chance und bewerbt euch noch heute für eines der wählbaren Gremien, eure Kommilitonen werden es euch danken.

Alle Informationen zur Wahl und die Formulare für eure Bewerbung erhaltet ihr auf wahlen.stura.tu-ilmenau.de
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Zusammen mit der Universitätsbibliothek präsentieren wir euch heute zwei Veranstaltungen, die auf die Bedürfnisse der Ilmenauer Ingenieurstudierenden zugeschnitten wurden.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir euch um eine vorherige Anmeldung unter unserer E-Mail fachschaftsrat-mb@tu-ilmenau.de. Als Betreff wählt ihr bitte den Veranstaltungsnamen, wie unten ersichtlich.


WISSENSCHAFTLICH RECHERCHIEREN UND SCHREIBEN „LIKE A BOSS“
Teil 1: 01.06.2012 13:00 – 15:30 Uhr
Teil 2: 08.06.2012 13:00 – 15:30 Uhr

EINFÜHRUNG IN LATEX
15.06.2012 13:00 – 14:30 Uhr


Ort: Leibniz-Bau (Universitätsbibliothek)
Add a comment...

Post has shared content
Auch unsere Erstis suchen Anschluss. Bewerbe dich jetzt.
Die Fakultäten EI, IA, MN, MB und WW suchen wieder Erstsemestertutoren.

Bewerbungszeitraum bis 20.05.2012

Die Fachschaftsräte der TU Ilmenau und die Zentrale Studien- und Studierendenberatung suchen für das kommende Wintersemester 2012/2013 fähige, engagierte und kontaktfreudige Organisationstalente, die Spaß im Umgang mit Menschen haben und gerne eine Gruppe von Erstsemestern an das Studium heranführen möchten.

<<< Rahmeninfos der Zentralen Studien- und Studierendenberatung für Haupt-Tutoren >>>

Aufgaben:
• Unterstützung der Studienanfänger/innen bei der Orientierung über Aufbau, Anforderungen und Organisation des Studiums sowie
• Förderung der sozialen Integration am Studienort
• Betreuung während der Studieneinführungswoche und Organisation regelmäßiger Treffs über ein Semester
• Berichtspflicht gegenüber der Zentralen Studien- und Studierendenberatung

Umfang:
• Oktober 2012 – März 2013
• Wöchentliche bzw. monatliche Treffen

Was bekommt ihr dafür?
• Erhalt eines Zertifikats
• (sofern belegt) Anerkennung einer Studienleistung (Studium Generale oder Praxiswerkstatt) (Bestätigung durch das ZIB steht noch aus!)

Voraussetzungen:
• Gute kommunikative Fähigkeiten
• Teilnahme an der zweitägigen Grundschulung (ganztags, Termine siehe fakultätsspizifische Bewerbungsbögen)
• Wahlobligatorische Teilnahme an zwei weiteren Modulen im Rahmen des Studium Generale

<<< Was uns wichtig ist! >>>

Wir suchen Tutoren/innen die Verantwortungsbewusstsein zeigen und eine gesunde Mischung finden, zwischen Party feiern und ordentlicher Erstibetreuung, denn neben dem ganzen Freizeitprogramm zur Förderung der sozialen Integration, ist es ebenso wichtig, dass ihr die Neuankömmlinge zu einem zügigen und erfolgreichen Studium an der TU Ilmenau motiviert.

<<< Wie bewerbt ihr euch? >>>

Die Bewerbung ist denkbar einfach. Geht dazu einfach auf www.stura.eu/tutor2012, füllt das für eure Fakultät gültige Formular aus und schickt es an die angegebene Adresse. Euer Fachschaftsrat wird sich dann über das weitere Vorgehen mit euch in Verbindung setzen.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!


Mit freundlichen Grüßen,
Nicole und Daniel
eure Leitung der ErstiWochen-Orga / AG Tutorien
Photo
Add a comment...

Am Mittwoch, dem 18. April, veranstaltete der Fachschaftsrat Maschinenbau eine Exkursion zur Bosch Rexroth AG in Lohr am Main. Die Gruppe Studierenden, bestehend aus verschiedenen Studiengängen und Semestern, konnten sich im Vorraus für eine Maschinenbau-orientierte Führung durch die Hydraulikherstellung oder für eine Elektrotechnik-orientierte Führung durch die Fertigung elektrischer Antriebe und Steuerungen anmelden.

Die Führungen, gehalten von sehr erfahrenen ehemaligen Mitarbeitern des Standortes Lohr, waren durch die geringen Gruppengrößen sehr interessant und ermöglichten den Studierenden einen äußerst praxisnahen Einblick in die Fertigung waren sehr Interessant und brachten den meisten Studenten nochmals die Fertigung der verschiedenen Produkte nahe. Im Laufe der Rundgänge wurde so manchem Studierenden auch klar, wie vielfältig das Unternehmen Rexroth ist und wo überall Komponenten des Unternehmens im Einsatz sind.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen, mit einigen interessanten Praxisgesprächen, gab ein Interview mit Diana Wolff und Florian Dietrich, einem jungen Ingenieur, der erst vor wenigen Monaten sein Duales Studium bei Bosch Rexroth abgeschlossen hat. Sicher ein interessanter Part, weil den Studierenden, den zukünftigen Ingenieuren, mal aufgezeigt wurde, wie ein Berufsstart in der Industrie von statten gehen kann. Darauf folgend wurde den Studierenden das Berufsbild des Ingenieurs im Technischen Vertrieb durch Jürgen Sternheimer im Rahmen eines Fachvortrages nahe gebracht, der auch nachfolgenden Titel haben könnte:"Papier kann ein interessanter Werkstoff sein, aber auch extrem tückisch". Abschließend gab Frau Wolff einen Überblick über die Stellen- und Praktikaangebote des Unternehmens und gab den Anwesenden ein paar Punkte mit auf den Weg, worauf man bei Bewerbungen achten sollte.

Der Fachschaftsrat Maschinenbau dankt den interessierten Studierenden, Frau Diana Wolff aus der Personalabteilung, sowie Herrn Florian Dietrich und Herrn Jürgen Sternheimer aus der Fachabteilung Holz,Zellstoff, Papier für den interessanten und sehr informativen Tag im Unternehmen, der um 19:00 Uhr, oder nach 12 Stunden, ein Ende fand.
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded