Profile

Cover photo
Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS)
51 followers|21,906 views
AboutPostsPhotosYouTube

Stream

 
Fügen deinem Video eine Nachricht bei
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Fügen deinem Video eine Nachricht bei
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Fügen deinem Video eine Nachricht bei
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Fügen deinem Video eine Nachricht bei
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Fügen deinem Video eine Nachricht bei
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Fügen deinem Video eine Nachricht bei
 ·  Translate
1
Add a comment...
Have them in circles
51 people
Christian D.H. Richter's profile photo
Ronny Schneider's profile photo
Ralf Sauer's profile photo
Lutz Bucklitsch's profile photo
Schwerbehindertenausweis.biz's profile photo
Martin Fuchs's profile photo
Sexualpädagogik Tom Scheel's profile photo
Thomas Glaeser's profile photo
Johannes Mack's profile photo
 
Fügen deinem Video eine Nachricht bei
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Fügen deinem Video eine Nachricht bei
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Fügen deinem Video eine Nachricht bei
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Fügen deinem Video eine Nachricht bei
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Fügen deinem Video eine Nachricht bei
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Fügen deinem Video eine Nachricht bei
 ·  Translate
1
Add a comment...
People
Have them in circles
51 people
Christian D.H. Richter's profile photo
Ronny Schneider's profile photo
Ralf Sauer's profile photo
Lutz Bucklitsch's profile photo
Schwerbehindertenausweis.biz's profile photo
Martin Fuchs's profile photo
Sexualpädagogik Tom Scheel's profile photo
Thomas Glaeser's profile photo
Johannes Mack's profile photo
Contact Information
Contact info
Phone
(Zentrale): 030 - 18 555 18 55, Beratung bei Diskriminierung: 03018 555-1865 (Mo bis Fr 9-12, 13-15 Uhr)
Email
Address
Glinkastraße 24, 10117 Berlin
Story
Introduction
 
Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) ist eine unabhängige Anlaufstelle für Menschen, die von Diskriminierung betroffen sind. Sie wurde 2006 eingerichtet, nachdem das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) in Kraft getreten ist. Die ADS und ihre Aufgaben sind in diesem "Antidiskriminierungsgesetz" festgeschrieben und entsprechen den EU-Gleichbehandlungsrichtlinien.
Sie unterstützt auf unabhängige Weise Personen, die Benachteiligungen erfahren haben, die rassistisch motiviert sind oder wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität erfolgt sind.“