Profile

Cover photo
628 followers|1,235,373 views
AboutPostsPhotosVideosReviews

Stream

Greensoul
owner

Grüne Unternehmen  - 
 
An alle Münchner da draußen (und natürlich auch alle anderen!!):
Es gibt nun auch ein Projekt in München für einen verpackungsfreien Supermarkt. 
Wenn ihr das Ganze unterstützen wollt, dann schaut mal auf der startnext-Seite (s.u.).

#muenchen   #verpackungsfrei  
 ·  Translate
Crowdfunding-Kampagne von Hannah Sartin. Idee ist es, den ersten Supermarkt Münchens zu eröffnen, der unverpackte Bio Lebensmittel anbietet und alles, was man für den unverpackten Einkauf braucht (z. B. Bügelgläser und -flaschen, Stoffbeutel, Leihgläser und -flaschen).Die Lebensmittel werde...
1
Add a comment...
 
Diana von "Vegan nachhaltig genügsam leben" (http://www.genuegsam-leben.de/)  hat für den April wieder eine super Übersicht entworfen, welche regionalen Gemüsesorten jetzt im April Saison haben.

Ich persönlich freue mich ja total auf den Rhabarber und den Spargel!
Und Du?

#saisonkalender   #rhabarber   #spargel  
 ·  Translate
4
Add a comment...

Greensoul
owner

Interessante Termine  - 
 
TV-Tipp für heute abend:

Themenabend "Fleisch!" auf ARTE. 
"Deutsches Qualitätsfleisch – eine Illusion? Um den Verbraucherschutz steht es hier jedenfalls schlecht. Wie skrupellose Geschäftemacher europaweit oft ungestört agieren können."
▷ Dienstag, 31. März 2015
20.15: Der Weg des Fleisches
21.15: Tote Tiere, kranke Menschen

(OT...und danach, um 22:15 Uhr würde ich dann an Eurer Stelle noch unbedingt aufs ZDF zu "Der Anstalt" schalten - unbedingt anschauen. Hat zwar nichts mit Fleisch o.ä. zu tun, aber es ist die letzte wirklich lohnende Sendung im deutschen Fernsehen. Das musste mal gesagt werden....!)

#arte #fleisch
 ·  Translate
Woher kommt das Steak, das wir essen? Über Etikettenschwindel und Intransparenz der einflussreichen Fleischbranche
2
1
Jürgen W. Wunderlich's profile photo
Add a comment...

Greensoul
owner

Gesundheit  - 
 
Hallelujah! Hallelujah!
Die Ärztezeitung findet Milch jetzt auch nicht mehr so cool.....

Schön, dass unsere "Götter in weiss" es auch langsam kapieren!! ;-)

#milch   #nicht  
 ·  Translate
Milch macht fit und stärkt die Knochen? Eine aktuelle Studie erhebt Zweifel an diesem Image. Demnach kann ein zu hoher Milchkonsum sogar schädlich sein.
17
4
Kitti Herz's profile photoInga F.'s profile photoJasmin Hunn's profile photoSamuel Trajano's profile photo
3 comments
Hans J.
 
Ne, das wird leider nicht nur relativiert, sondern es wird ja vollständig negiert, dass ein kausaler Zusammenhang gefunden wurde...

Eine "Positive Assoziation" besteht auch zwischen Strandkorbverleih und Sonnenbrand. Das heisst aber nicht, dass Du keinen Sonnenbrand bekommst, wenn Du Dir keinen Strandkorb leihst. So eine Assoziation besagt also zunächst mal nichts. Wär mir auch lieber, wenn das anders wäre.
 ·  Translate
Add a comment...

Greensoul
owner

Haushalt  - 
 
Gute Tipps für den Haushalt, die dabei helfen, dass man weniger Essen wegwirft
 ·  Translate
Jeden Tag landen Unmengen von Essen in der Tonne. Laut einer Studie von 2012 wirft jeder Deutsche im Jahr 82 Kilogramm Lebensmittel in den Müll. Insgesamt ergibt das eine unfassbare Menge von 11 Millionen Tonnen. Sehr viel von dem, was die M...
8
2
peter fitzke's profile photoBerlin Syndrom's profile photo
Add a comment...

Greensoul
owner

Artikel, Filme, Bücher etc.  - 
 
Ach was, auch bei unseren bayerischen...ähhh fränkischen (!) Nachbarn geht was!! ;-)
 ·  Translate
Eine Woche nur vegane Kost - Dieses Experiment hat die Burse, eine Art Klein-Mensa, des Würzburger Studentenwerks gewagt. Von Montag (23.03.15) bis Freitag (27.03.15) wurde in der Burse nur veganes Essen aufgetischt.
12
4
Nora Lädi's profile photoSiegfried Schwarz's profile photoTinto de Verano's profile photoSilke Hoffmann's profile photo
 
Was glaubst denn Du wie wir hier in Obb kochen!😊
 ·  Translate
Add a comment...
Have them in circles
628 people
Vanessa @ VeganFamilyRecipes's profile photo
スイーツ デザート Sweets Sucreries Dessert 甜食 甜点 点心 甜品's profile photo
Wolfgang ohne Von und Zu's profile photo
Super Gesunde Lebensmittel's profile photo
Pflanzenhunger's profile photo
Vegan Outdoor Adventures's profile photo
Environmental Issues / Impact's profile photo
Unverträglichkeitsladen's profile photo
Tracy Kellogg-Brodeur's profile photo

Greensoul
owner

Was gibt´s zu essen?  - 
 
Moussaka

Zutaten:
2 mittelgroße Auberginen
ca. 800 g Kartoffeln
Salz
Olivenöl
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
150 g Sojaschnetzel, fein
Gemüsebrühe zum Einweichen
2 El Olivenöl
2 kl. Dosen gewürfelte Tomaten, 400 g
4 El Tomatenmark, dreifach konzentriert
Salz, Pfeffer
2 Tl Rohrohrzucker
je 1 Tl Oregano, Basilikum, Thymian (getrocknet/gerebelt)
1/2 Tl Kreuzkümmel, gemahlen
1/2 Tl Zimt, gemahlen
1-2 Päckchen Hafersahne (je nachdem ob man diese auch als Belag nimmt).
Für den Belag oben veganer Käse oder nur Hafersahne

Zubereitung:
Als erstes die Auberginen in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden, auf ein sauberes Küchenhandtuch einzeln nebeneinander legen und jede Scheibe mit ein wenig Salz bestreuen (wirklich nur wenig Salz nehmen, ansonsten wird das ganze Essen völlig versalzen Für 10-15 Minuten liegen lassen bis das Salz Wasser gezogen hat. Dann die Scheiben umdrehen und von der anderen Seite leicht salzen und Wasser ziehen lassen. Dann so gut wie möglich trocken tupfen.

Währenddessen die Kartoffeln (mit Schale) vorkochen, bis sie etwas weich aber noch ein bisschen hart sind.

Dann die Auberginenscheiben im heißen Olivenöl in einer beschichteten Pfanne von jeder Seite scharf anbraten. Die fertigen Scheiben auf einem Teller “zwischenparken” bis alle fertig sind

Nun die Tomaten-Soja-Hack-Sauce zubereiten: hierfür die Sojaschnetzel für 10 Minuten in der heißen Gemüsebrühe einweichen, dann ausdrücken. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln.
Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und als erstes die Sojaschnetzel darin scharf anbraten bis sie leicht knusprig sind, dann die Zwiebelwürfel hinzufügen und glasig dünsten (evtl. Hitze etwas reduzieren), dann Knoblauch dazu geben und alles mit den Dosentomaten ablöschen. Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Kräuter, Rohrohrzucker, Zimt und Kreuzkümmel zufügen und die Sauce 10 Minuten köcheln lassen (am Besten mit Deckel).

Die vorgegarten Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Jetzt kommt das Schichten: in einer großen gefetteten Auflaufform etwas Tomaten-Soja-Hack-Sauce verteilen, darauf eine Schicht Kartoffelscheiben (möglichst nicht überlappend), darauf eine Schicht Auberginen- und Zucchini-Scheiben (auch möglichst nicht überlappend), dann einige Löffel Tomaten-Soja-Hack-Sauce und ein bisschen Hafersahne, dann wieder Kartoffeln, Auberginen, Zucchini, Tomatensauce, Béchamel usw. bis alles aufgebraucht ist.

Oben drauf entweder den veganen Käse oder einfach nochmal eine Schicht Hafersahne geben.

Den Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober- und Unterhitze ca. 60 Minuten backen bis er schön goldbraun und knusprig überbacken ist und die Kartoffeln gar sind.
 ·  Translate
13
4
Carolin P.'s profile photoAndré Bever's profile photoFranziska Schenker's profile photoSven EssPunkt's profile photo
2 comments
 
Bin auch in der Kueche. Was sonst bei dem Wetter?
 ·  Translate
Add a comment...

Greensoul
owner

Haushalt  - 
 
Oster-Süßigkeiten, die "aus Versehen" vegan sind....!
Gut zu wissen!!
 ·  Translate
14
1
peter fitzke's profile photo
Add a comment...
 
Ein schönes Projekt, das unbedingt unterstützt werden sollte, um den Plastiktüten den Garaus zu machen!! :-)

#stoffbeutel   #naturtasche  
 ·  Translate
Crowdfunding-Kampagne von Anneliese Bunk. Für alle, die die Abfallflut und Sorgen um mögliche Schadstoffe in Verpackungen gründlich satt haben, gibt es nun eine nachhaltige Alternative: Ein ultraleichtes Säckchen aus feiner Bio-Baumwolle ersetzt Papier- oder Plastiktüten an der Gemüse- oder ...
12
1
Greensoul's profile photoDoris C. Stein's profile photoKitti Herz's profile photo
4 comments
 
...und ich diese hier...;-)
http://www.againanda-gain.com/de/shop
Aber nur die Gemüsebeutel...;-)
 ·  Translate
Add a comment...

Greensoul
owner

Artikel, Filme, Bücher etc.  - 
 
Armin Rohde hat einen Hund aus dem Tierheim adoptiert und mag seitdem kein Fleisch mehr essen.
Doppel-Like!!
 ·  Translate
11
Add a comment...

Greensoul
owner

Mode, Kosmetik & Lifestyle  - 
 
Ein sehr guter, nachdenklich-machender Kommentar von Sybille Berg zum Thema "billige Kleidung".

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass es nicht immer wirklich einfach ist, nach qualitativ hochwertigen, wenn möglich bio und fair produzierten und dann auch noch schönen Kleidungsstücken zu suchen. Aber es ist möglich.
Inzwischen gibt es Gott sei Dank einige Alternativen. In der folgenden von mir zusammengestellten Liste könnt Ihr einige empfehlenswerte grüne Modelabels finden. 
http://www.greensoul.de/test/gruene-mode/

Ansonsten gibt es auch immer die Möglichkeit, in Second Hand Läden zu schauen oder alte Klamotten umzustylen oder einfach ein wenig aufzumöbeln (Stichwort "Upcycling".) Oder einfach zu verzichten und das Geld für ein schönes Erlebnis oder etwas Ähnliches zu sparen. 
Es lohnt sich - fürs eigene Gewissen, für die eigene Gesundheit und natürlich ganz besonders für die Menschen vor Ort, die nur für uns im Westen die Kleidung herstellen.
 ·  Translate
Wegwerfklamotten für den reichen Westen, hoffentlich machen sie Pickel: Wenn feiste deutsche Herren in kneifenden Sakkos neue Produktionsmärkte erobern, glüht die Gier.
12
5
Natalia Bolshakova's profile photoJana Richter's profile photo
Add a comment...

Greensoul
owner

Restaurant- und Cafés  - 
 
Wer mal in Andalusien in einer veganen Pension Urlaub machen möchte, der schaue mal "auf dem grünen Weg"!!
 ·  Translate
3
Add a comment...
People
Have them in circles
628 people
Vanessa @ VeganFamilyRecipes's profile photo
スイーツ デザート Sweets Sucreries Dessert 甜食 甜点 点心 甜品's profile photo
Wolfgang ohne Von und Zu's profile photo
Super Gesunde Lebensmittel's profile photo
Pflanzenhunger's profile photo
Vegan Outdoor Adventures's profile photo
Environmental Issues / Impact's profile photo
Unverträglichkeitsladen's profile photo
Tracy Kellogg-Brodeur's profile photo
Links
Story
Tagline
vegan, nachhaltig, umweltfreundlich, grün, umweltbewußt, ökologisch, fair
Introduction
Grün. Gesund. Glücklich.
Contact Information
Contact info
Phone
0800-5511515
Email
Address
Greensoul GbR Dominique Soulas / Jan Salowsky Marsiliusstraße 18 50937 Köln
Die ersten 30 Jahre gibt man(n) Geld aus um seine Gesundheit zu ruinieren, die nächsten 30 Jahre um sie wieder herzustellen…. Da sich Frauen ja bekanntlich gesünder ernähren als Männer, war jene Spezies auch der Anlass diesen sonst wohl nicht bemerkten Supermarkt einmal zu betreten. Hier mein Fazit nach ca. 5 Besuchen: Am Eingang ein zugehöriger Bäckereibetrieb mit normalen, aber auch etwas ungewöhnlicheren Kreationen. Selbst “normale” Brötchen schmecken um Klassen besser als die Standardware anderer Bäcker. Die Verkäuferinnen durchaus auch mal zu Scherzen aufgelegt “Zwei Brötchen – das macht dann 5 EUR… :)”. Gezahlt wird entweder sofort oder wenn weitere Einkäufe anstehen später an der Supermarktkasse. Nach den Backwaren eröffnet sich ein durchschnittlich großer, jedoch sehr hell, übersichtlich und ich würde fast schon sagen “liebevoll” eingerichteter Supermarkt. Rechts der Käsestand, dann Kühlregale mit Fleischwaren aber auch Produkten die zwar so aussehen, jedoch auf pflanzlicher Basis hergestellt sind – und durchaus lecker sind. Folgt man der Laufrichtung gegen den Uhrzeigersinn, kommen so Produkte wie Sojaflocken, Gewürzmischungen, Suppen und allerlei andere Produkte des täglichen Bedarfes. Besonders hervorzuheben ist der Brotaufstrich “Schmeckt wie Leberwurst”. Ich bin der Überzeugung, dass selbst Chuck Norris bei diesem in Kombination mit den leckeren normalen Brötchen vom Eingang, ganiert mit ein paar frischen Basilikumblättern schwach werden würde! Kosmetika, Schokolade, Tee, etc. und ähnliche Dinge gibt es auch. Biologisch, Fairtrade, ohne böse Inhaltsstoffe und etwas teurer als in anderen Geschäften. Gemüse & Obst frisch und gut. Abgerundet wird dieser kleine Kurzurlaub von den kölsch sprechenden Mitarbeitern, die alle gut druff sind und gesund aussehen. Wie auch die meisten Besucher dieses sehr empfehlenswerten Supermarktes auf der Berrenrather Straße in Sülz. Gründer der Alnatura Kette ist Götz Rehn – der auch mit dem Gründer der DM-Drogerie Märkten persönlich und geschäftlich verbunden ist. Er versteht sein Handwerk und erkennt, bzw. setzt neue Trends. Mit Alnatura hat er meiner Einschätzung nach die Welt ein klein wenig besser gemacht. Vielen Dank!
• • •
Quality: ExcellentAppeal: ExcellentService: Excellent
Public - a year ago
reviewed a year ago
1 review
Map
Map
Map