Profile

Cover photo
Laureen Sauer
Worked at Berufspilot ATPL-A/H
2,374 followers
AboutPostsCollections

Stream

Laureen Sauer

Shared publicly  - 
 
 
Hier ausnahmsweise mal die Bitte TEILEN und ZEICHNEN
Weil die bekannten Äußerungen seitens der AfD erahnen lassen was sich wirklich hinter dieser Partei verbirgt. Ein Gedankengut das vielen Menschen aus der NS Zeit bekannt ist und so etwas darf nie wieder kommen. Ich hoffe das jeder Mensch diesen Funken Menschlichkeit in sich trägt und ihm bewusst ist das all diese Äußerungen schon einmal in diesen schrecklichen NS gang und gäbe waren. Wohin das geführt hat wissen sogar die Kinder.
 ·  Translate
Ich möchte mir nicht irgendwann sagen lassen müssen, ich hätte nur zugeschaut. Ihr etwa? Weshalb wir uns für die Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz einsetzen sollten? Weil wir nicht akzeptieren können, dass die Meinungsfreiheit über die Grenze der Toleranz hinausgeht. Haben wir aus der Geschichte nichts gelernt? Menschen, Gruppen, Organisationen, Parteien – all diese Gruppierungen, die in Deutschland aktiv sind, haben die Ve...
87 comments on original post
18
1
Florian Haubrich's profile photo

Laureen Sauer

Shared publicly  - 
 
Boeing 777-300ER

KLM                                          PH-BVA
55
2
Nico spengler's profile photoLaureen Sauer's profile photoLinus Schwager's profile photoFranz Herne's profile photo
47 comments
 
Dankeschoen, alles gut. +Nico spengler 
 ·  Translate
Add a comment...

Laureen Sauer

Shared publicly  - 
 
 
Ich möchte alle politisch und historisch interessierten Menschen bitten, sich dieses Video anzusehen. Björn Höcke am 13.01.2016 auf dem Domplatz zu Erfurt. Und die aufgestachelten, aufgehetzten Vambalen. Ein Zeitzeugnis erster Klasse.  Es gehört schon eine tüchtige Portion Verstand und Bildung dazu, diesem Unsinn nicht auf den Leim zu gehen und die Stoßrichtung einzuordnen. Ja Björn, bei mir verfängt es nicht. Ich bin immun gegen diese Pest. Hier spricht Jupp Goebbels Version 2.0. Tut mir leid, anders kann ich es einfach nicht bezeichnen. Es ist einfach unerträglich. Björn geh endlich nach Hause zu Frau und Kind und lass Erfurt in Ruhe.

https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=WnNaksaV1ZA
 ·  Translate
13
1
Edwin van Dyck's profile photo

Laureen Sauer

Shared publicly  - 
 
Das ist gut.
 ·  Translate
 
Und genau darum schweige ich nicht !
Wir können uns es nicht mehr leisten, zu schweigen !

Ich werde weiterhin gegen die Hetze und Wortverdrehereien der PEGIDA und AfD angehen; einschüchtern ist bei mir zwecklos !
 ·  Translate
8 comments on original post
24
1
Didi Mumubaer's profile photo

Laureen Sauer

Shared publicly  - 
 
Sukhoi Superjet 100

97003
57
3
Maximilian Strietz's profile photoTanja M's profile photoKlaus Höneise's profile photoFranz Herne's profile photo
37 comments
 
+Laureen Sauer nichts zu danken
 ·  Translate
Add a comment...

Laureen Sauer

Shared publicly  - 
 
Nur der Gedanke dass es zwar sicher nicht jedem, aber doch dem Einen oder Anderen genauso widerfahren ist......... in diesem Sinne.
 ·  Translate
 
Die kommen doch nur her, um sich hier aushalten zu lassen! Richtig?

Du bist 29 Jahre alt und hast eine Frau, zwei Kinder und einen Job. Du kommst über die Runden. Du kannst dir auch mal was leisten, und lebst in einem kleinen Häuschen in der Stadt.
Plötzlich ändert sich die politische Lage in deinem Land und ein paar Monate später stehen Soldaten vor deinem Haus. Und vor den Häusern der Nachbarn.
Sie sagen, wenn du nicht für sie kämpfst, erschießen sie dich.
Dein Nachbar weigert sich.
Ein Schuss. Das wars.
Du hörst, wie einer der Soldaten zu deiner Frau sagt, dass sie die Beine breit machen soll.
Du schaffst es irgendwie, die Soldaten erstmal loszuwerden und denkst die halbe Nacht lang nach.
Auf einmal hörst du einen Einschlag. Dein Haus hat kein Wohnzimmer mehr.
Ihr rennt raus und seht, dass die ganze Straße zerstört ist.
Kein Stein steht mehr auf dem anderen.
Du bringst deine Familie zurück ins Haus und rennst an die Stelle, an der das Haus deiner Eltern stand.
Es ist nicht mehr da. Deine Eltern auch nicht.
Du siehst dich um und entdeckst einen Arm mit dem Ring deiner Mutter am Finger. Der Rest deiner Eltern ist nichtmal mehr auffindbar.

Aber die Asylanten haben so viel Luxuszeug! Smartphones, Markenklamotten und so! Richtig?

Du denkst jetzt nicht mehr nach. Du rast nach Hause und rufst, deine Frau soll die Kinder anziehen. Du schnappst dir eine kleine Tasche, denn mehr könnt ihr auf die Dauer nicht tragen, und packst das Nötigste. Nur je 2 Kleidungsstücke pro Kopf passen in die Tasche.
Was nimmst du mit???
Du wirst deine Heimat vermutlich nie wiedersehen.
Deine Familie nicht, deine Nachbarn nicht, deine Arbeitskollegen …
Aber wie sollst du in Kontakt bleiben?
Hektisch wirfst du also dein Smartphone und das Ladekabel in die Tasche.
Dazu von jedem ein paar Klamotten, etwas Brot und das Lieblingskuscheltier deiner kleinen Tochter.

Die können sich die Flucht doch locker leisten. Dann sind die auch nicht arm!

Für den Notfall, denn man hat es kommen sehen, hast du all dein Geld bereits zusammengekratzt.
Durch deinen recht gut bezahlten Job hast du etwas auf der Seite gehabt.
Pro Kopf kostet der nette Schlepper von nebenan schlappe 5000 Euro.
Du hast 15.000. Wenn du Glück hast, können alle mit. Wenn nicht, musst du dich von deiner Frau trennen.
Du liebst sie und betest, dass sie euch alle mitnehmen.
Spätestens jetzt bist du vollkommen blank und hast nichts mehr. Nur deine Familie und die Tasche.
Die Flucht bis zur Landesgrenze dauert zu Fuß zwei Wochen.
Du hast Hunger und seit einer Woche kaum etwas gegessen. Du bist schwach, genau wie deine Frau. Aber Hauptsache die Kinder haben genug.
Sie weinen die ganzen 2 Wochen über.
Die Hälfte der Zeit musst du deine kleinste Tochter tragen. Sie ist erst 21 Monate alt.
Nach weiteren 2 Wochen seid ihr am Meer.
Ihr werdet mitten in der Nacht mit hunderten anderer Flüchtlinge auf ein Schiff geladen.
Du hast Glück. Deine ganze Familie darf mit.
Das Schiff ist so voll, dass es zu kentern droht. Du betest, dass ihr nicht ertrinkt.
Die Leute um dich herum weinen, schreien.
Ein paar kleinere Kinder sind verdurstet.
Die Schlepper werfen sie über Bord.
Deine Frau sitzt teilnahmslos in einer Ecke. Sie hat seit 2 Tagen nichts getrunken.
Als die Küste in Sicht ist, werdet ihr auf Beiboote verteilt.
Deine Frau und deine Kleinste auf eins, und du und die Große auf das daneben.
Ihr werdet ermahnt, die Klappe zu halten, damit euch niemand kommen hört.
Deine Große versteht das.
Deine kleine im Nebenboot nicht. Sie hört nicht auf zu weinen.
Die anderen Flüchtlinge werden nervös. Sie halten deine Frau an, das Kind ruhig zu stellen.
Sie schafft es nicht.
Einer der Männer packt deine Tochter, entreißt sie deiner Frau, und wirft sie über Bord.
Du springst hinterher, aber du findest sie nicht mehr.
Nie mehr.
In 3 Monaten wäre sie 2 Jahre alt geworden.

Das reicht euch noch nicht?! Die habens hier immernoch zu gut und kriegen alles in den Arsch geschoben?

Wie du, deine Frau und deine große Tochter es in das Land, das euch aufnimmt, geschafft haben, weißt du nicht mehr.
Alles ist wie in Watte gepackt. Deine Frau hat seit dem Tod eurer Tochter nicht mehr gesprochen.
Deine Große hat seitdem das Kuscheltier der kleinen auf dem Arm und ist völlig apathisch.
Du musst durchhalten. Ihr seid gleich an der Notunterkunft angekommen.
Es ist 22 Uhr. Ein Mann, dessen Sprache du nicht sprichst, führt euch in eine Halle mit Feldbetten.
Dicht an dicht stehen sie. 500 Stück.
In der Halle ist es stickig und laut.
Du versuchst dich zu orientieren. Zu verstehen, was die Menschen dort von dir verlangen.
Aber eigentlich kannst du kaum noch stehen. Eigentlich wünscht du dir fast, sie hätten dich erschossen.
Stattdessen packst du deine Habseligkeiten aus:
Je zwei Teile für jeden, und dein Smartphone.
Dann verbringt ihr die erste Nacht in einem sicheren Land.
Am nächsten Morgen wird Kleidung an euch verteilt.
Auch Markenklamotten sind unter den Spenden. Und ein Spielzeug für deine Tochter.
Du bekommst 140 Euro. Für den ganzen Monat.

Die sind doch jetzt hier sicher. Also sollen die sich freuen!

Draußen im Hof hältst du in deinen neuen Klamotten dein Smartphone in die Luft und hoffst auf Empfang.
Du musst wissen, wer aus deiner Stadt noch lebt.
Dann kommt ein „besorgter Bürger“ vorbei und beschimpft dich.
Du weißt nicht, wieso. Du verstehst was von „Zurück in dein Land!“
Bruchstücke von „Smartphone“ und „alles in den Arsch gesteckt‘ bekommst du noch mit.
Irgendwer konnte es übersetzen.

Und jetzt sag mir, wie du dich fühlst und was du besitzt.

Die Antwort auf beide Fragen ist:“ NICHTS!“

————
Darf geteilt werden.
Inhalte sind aus diversen wahren Flüchtlingserlebnissen übernommen.

(Gefunden bei Facebook)
 ·  Translate
16
2
Karl-Heinz Schmidt's profile photoStefan Schiermeyer's profile photo

Laureen Sauer

Shared publicly  - 
 
                      Wuensche allen wunderschoene Festtage


Lockheed L-1011 TriStar                           Christmas 2015
82
2
Dieter Buhlmann's profile photoLaureen Sauer's profile photoFranz Herne's profile photoSHIVMOHAN Saderty's profile photo
52 comments
 
Good look
Add a comment...
Have them in circles
2,374 people
‫المصور فواد الحرازي‬‎'s profile photo
Mugurel Bolbescu's profile photo
Martina Rölker's profile photo
Срећко Срећковић's profile photo
Harris Chezar's profile photo
Gerda Helmbrecht's profile photo
Erik Beinlich's profile photo
Baldomero Chaverra's profile photo
андрей буфетов's profile photo

Laureen Sauer

Shared publicly  - 
 
Ilyushin IL-76

Aeroflot                                                   RA-76780
55
2
Christian Scholz's profile photoDieter Buhlmann's profile photoLinus Schwager's profile photoFranz Herne's profile photo
52 comments
 
Hallo Christian
Ramp Agent gab es in den 80 er Jahren noch nicht. Aber Lademeister schon. Wenn man Weight and Balance ausgerechnet hatte, wurde das Formular dem Techniker des Flugzeuges ausgehändigt. Dann gab er sein Okay. Danach wurde geladen. Heute ist es sehr viel leichter. Kollege Computer nimmt dem Rampagenten die Arbeit ab, und fuehrt die Berechnung durch. Der Ramp Agent hat die Verantwortung für die Abfertigung des Flugzeugs. Dir Christian ein schoenes Wochenende 
 ·  Translate
Add a comment...

Laureen Sauer

Shared publicly  - 
 
Boeing 767-300ER

Lauda Air               OE-LAU'
43
2
Argaw Shuralah's profile photoDieter Buhlmann's profile photoTanja M's profile photoFranz Herne's profile photo
24 comments
 
Hallo Laureen
Erst einmal zur OE-LAU: Diese Kiste habe ich in den 90er Jahren in FRA aufgenommen. Wie immer, von dir klasse in Szene gesetzt. Danke dafür. Zu den Kommentaren: Lesenswert. Danke an alle in dieser Community. 
 ·  Translate
Add a comment...

Laureen Sauer

Shared publicly  - 
 
Boeing 737-800

Air Jamaica - Caribbean Airlines                      9Y-JMA
56
1
Karl-Heinz Schmidt's profile photoLaureen Sauer's profile photoDieter Buhlmann's profile photoFranz Herne's profile photo
35 comments
 
Hallo Laureen
Schönes Modell. Interessante Farbgebung, und wie immer toll in Szene gesetzt. Fachkommentar von Christian Scholz dazu. Besser geht es nicht mehr.
Lustige Posts noch dabei.
Einen schoenen Donnerstag
LG Dieter
 ·  Translate
Add a comment...

Laureen Sauer

Shared publicly  - 
 
Da muss ich im allgemeinen noch an mir arbeiten......
 ·  Translate
23

Laureen Sauer

Shared publicly  - 
 
McDonnell Douglas MD-81

Swiss Air - Servus Wien                          HB-IND
 ·  Translate
61
2
Christian Scholz's profile photoLaureen Sauer's profile photoNIKI B's profile photoFranz Herne's profile photo
22 comments
 
Dankeschoen Tino. :))) +Tino Eming 
Add a comment...
Laureen's Collections
People
Have them in circles
2,374 people
‫المصور فواد الحرازي‬‎'s profile photo
Mugurel Bolbescu's profile photo
Martina Rölker's profile photo
Срећко Срећковић's profile photo
Harris Chezar's profile photo
Gerda Helmbrecht's profile photo
Erik Beinlich's profile photo
Baldomero Chaverra's profile photo
андрей буфетов's profile photo
Work
Occupation
Haeuptling von einem klasse Team.
Skills
Agusta Westland AW139, Gulfstream G550/650ER, Boeing 747-8F
Employment
  • Berufspilot ATPL-A/H
    Selbständig
Links
Story
Tagline
Versuche eigentlich ueberall das Positive rauszuziehen und stehe allem offen gegenueber.
Introduction
Nicht taeuschen lassen, bin NICHT NIEDLICH!!!!! :))))
Bragging rights
Nach anfaenglich holprigem Start, doch noch die Kurve bekommen.
Basic Information
Relationship
Married