Profile

Cover photo
Reto Hartinger
Attended SIB, Schweizerisches Institut für Betriebsökonomie, KV Business School
Lives in Zürich
2,229 followers|147,067 views
AboutPostsPhotosYouTubeReviews

Stream

 
Internet Briefing Suchmaschinen Konferenz
 ·  Translate
 
Content Marketing als stärkste SEO-Disziplin
Was ist guter Inhalt? Content Marketing, die stärkste SEO Disziplin.
Philipp Sauber, CEO INM an der Suchmaschinen-Konferenz des Internet Briefings Zürich.

Content Marketing hat sich zu einer ausgewachsenen Disziplin entwickelt mit weitreichenden SEO-Folgen. Auf Content-lastigen Blogs wird mit relevanten Inhalten bis zu 70% des Traffics via organische Suchen generiert…

#contentmarketing   #contentstrategy   #contentmarketingtips   #internetbriefing   #ibsuch  
 ·  Translate
Was ist guter Inhalt? Content Marketing, die stärkste SEO Disziplin. Philippe Sauber, CEO INM am Internet Briefing Zürich.
View original post
1
Add a comment...

Reto Hartinger

Shared publicly  - 
 


Open Finance und Participatory Budgeting: Mitreden bei öffentlichen Ausgaben
04.06.2014 17.30-20.00
Matthias Stürmer, Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit, Uni Bern
Universität Bern, Hochschulstrasse 4, Bern - Raum:Nr. 105 / 1. OG Ost
Mehr Infos
Öffentliche Finanzen sind heute komplexe Gebilde bestehend aus mehrstufigen Budgets, Planungsinstrumenten und Umverteilungsschlüssel, die oftmals nur noch von wenigen Verwaltungsexperten verstanden werden. Open Finance Apps helfen Transparenz in öffentliche Finanzen zu bringen. Noch weiter gehen Participatory Budgeting Ansätze, oder auf Deutsch Bürgerhaushalte. Dort kann die Bevölkerung aktiv im Budgetprozess mitwirken und ihre Meinung zu den einzelnen Ausgaben abgeben. Das Referat stellt heutige Open Finance Lösungen in der Schweiz und im Ausland vor und zeigt anhand einiger Beispiele von Online Participatory Budgeting Apps auf, welche Möglichkeiten solche Ansätze in der Zukunft bringen.
 ·  Translate
1
Add a comment...

Reto Hartinger

Shared publicly  - 
 


Datenbasierte Wertschöpfung
03.06.2014 17.30-20.00
Simon Hefti, D|ONE
Falcone Konferenzsaal, Birmensdorferstrasse 150, Zürichaa
Mehr Infos
"Data is the new black" - der Big Data Hype ist in voller Blüte, wie auf dem Marketingkanal zu hören und in Firmenbewertungen zu sehen ist. Und mit Grund: die datenbasierte Wertschöpfung ist ein mächtiges Instrument, das ermöglicht, Vorgänge in der Firma und im Markt zu analysieren und zu verstehen. Es wird damit zum Kompass für die strategische und operative Steuerung des Geschäfts. Dieser Vortrag erläutert die grundlegenden Konzepte von Big Data, zeigt anhand von konkreten Anwendungsfällen, wie die datenbasierte Wertschöpfung wirkt und analysiert, worin ihr Wert besteht (Spoiler: nicht im Wort “Big”).
Folgende Themen werden besprochen:
Was ist datenbasierte Wertschöpfung
Konkrete Beispiele aus den Bereichen personalisierte Medizin, Marketing, industrielle Produktion, Gesundheitswesen und Finance
Erfolgsfaktoren und Risiken (was muss ich beachten, damit das Instrument wirksam wird?)
Wertanalyse
Ausblick: was wird sich in den Unternehmen ändern
 ·  Translate
1
Add a comment...

Reto Hartinger

Shared publicly  - 
 
03.06.2014 14.00-17.30 , Falcone Konferenzsaal, Birmensdorferstrasse 150, Zürich 
Mobile Development Konferenz  http://internet-briefing.ch/mobdev
4
Add a comment...

Reto Hartinger

Shared publicly  - 
 
Ecommerce Konferenz 2014
3
Add a comment...

Reto Hartinger

Shared publicly  - 
3
Benedikt Oberli's profile photoReto Hartinger's profile photo
2 comments
 
Die Lösungsansätze werden auch immer konkreter
 ·  Translate
Add a comment...

Reto Hartinger changed his profile photo.

Shared publicly  - 
 
Du solltest beim nächsten Internet Briefing dabei sein
 ·  Translate
5
karl el's profile photoMeva Sperisen's profile photo
2 comments
 
ILLUMINATI :-), KARL!
Add a comment...
 



Responsive Design: Auch für E-Mails
03.06.2014 11.30-14.00
Cyrill Gross, Mayoris AG
Falcone Konferenzsaal, Birmensdorferstrasse 150, Zürichaa
Mehr Infos
Die Webseite erstrahlt im neuen, responsive Design und die Smartphone-App kann in den einschlägigen Stores heruntergeladen werden. Was ist mit dem E-Mail Newsletter? Und der per E-Mail versandten Bestellbestätigung des (App-integrierten und responsiven) Online-Shops?
Über 40% der versandten (Marketing-) E-Mails werden auf mobilen Geräten geöffnet, viele davon sowohl auf dem Smartphone und auch auf dem Desktop. Höchste Zeit also, auch Newsletter, Kampagnen- und Transaktions-Mails ins Mobile-Zeitalter zu bringen.  
Doch einfach die bestehenden HTML- und CSS-Vorlagen der Webseite zu übernehmen klappt nicht. Zu hoch sind die Anforderungen der verschiedenen E-Mail Clients (insbesondere Outlook, iPhone und GMail) an den HTML-Code, um eine saubere Darstellung zu garantieren. Cyrill Gross, Senior Consultant bei der E-Mail Marketing Agentur Mayoris, zeigt worauf es ankommt und wie das responsive Redesign gelingt:
-          Warum mobile Responsiveness
-          Technische Herausforderung: Ein Quellcode für alle
-          Keine Unterstützung moderner HTML-Standards
-          Design: Lesbarkeit ist King
 ·  Translate
1
Add a comment...

Reto Hartinger

Shared publicly  - 
Swisscom und Tamedia feilschen um Local.ch. Search.ch-Gründer Reto Hartinger erklärt, weshalb das Geschäft mit elektronischen Verzeichnissen lukrativ ist und weshalb diese Goldgräberstimmung nicht mehr lange anhalten wird.
12
2
Raphael Ledergerber's profile photoSandro Pigoni's profile photo
Add a comment...
 ·  Translate
2
Gabriela Homberger's profile photoJustyna Grund's profile photo
2 comments
 
und ich kann schon wieder nicht. Schade...
 ·  Translate
Add a comment...

Reto Hartinger

Shared publicly  - 
 
Findet in einem Monat statt und ist schon fast ausverkauft. Jetzt rasch anmelden  http://internet-briefing.ch/such
 ·  Translate
Internet Briefing Event am 04.02.2014 14.00-20.00
2
Add a comment...

Reto Hartinger

commented on a video on YouTube.
Shared publicly  - 
 
Er muss unbedingt den Zwischenredner abstellen, sonst kann er seine Argumentationskette gar nicht rüberbringen. Wie ginge das in diesem Fall? Lassen sie mich ausreden und wir diskutieren ihre Gegenargumente zum Schluss im Gremium. Sollte er weiter dreinreden: Lieber Herr, wenn sie mir nicht zuhören wollen, gehen sie doch nach draussen und kommen sie zur Diskussion wieder um ihre Argumente vorzubringen. (Jetzt hat er den Saal gegen sich, würde er nochmals dreinreden)
 ·  Translate
3
1
Martin Prange's profile photo
Add a comment...
People
Have him in circles
2,229 people
Alexandra Papadopoulos's profile photo
Fabio Cavalli's profile photo
Lila Bakhshi-Dezfouli's profile photo
René Meier's profile photo
Markus Tressl's profile photo
Desiree Fürst's profile photo
Robert Aeschbacher's profile photo
Roberto D'Elia's profile photo
Kimberly kim's profile photo
Education
  • SIB, Schweizerisches Institut für Betriebsökonomie, KV Business School
    Verkaufsleiter
  • SIB, Schweizerisches Institut für Betriebsökonomie, KV Business School
    Personalleiter
Basic Information
Gender
Male
Story
Tagline
I never have a clue but always an opinion
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Zürich
Previously
Zürich - Paris, London, Tarasp, Avrona
Links
Other profiles
Contributor to
Ist zu meinem Favorit geworden, ich gehe mit allen Geschäftskunden über Mittag hier essen. Ein grosses Buffet an Sushi, Thai und Chinesisch a discretion zu einem sensationellen Preis.
Public - 4 years ago
reviewed 4 years ago
Public - 4 years ago
reviewed 4 years ago
2 reviews
Map
Map
Map