Profile cover photo
Profile photo
Helmut Mucker
83 followers
83 followers
About
Posts

Post has attachment
Führungstour für den Alpenverein-Gebirgsverein. Mit einer sehr fitten Gruppe von Schneebergdörfl über Schrattental, Unterer Schneidergraben und Herminensteig-Variante auf den Schneeberg. Den Waxriegel lassen wir rechts liegen und gehen über den Franz-Josef Steig zur Elisabethkirche. Hinab über die Station Baumgartner. Vorbei beim Köglerhaus gehen wir noch auf den Hohen Hengst uns zuletzt über Forstwege wieder hinunter nach Schneebergdörfl. Finale Einkehr im Zahnradbahnstüberl in Puchberg. Start um 8:45, insgesamt 7 h 45 min unterwegs, etwa 14,5 km Weglänge und ungefähr 1250 Höhenmeter.
Add a comment...

Post has attachment
Führungstour für den Alpenverein-Gebirgsverein. Mit einer netten 8er-plus-Hund Gruppe von Schneebergdörfl über das Schrattental in die Krumme Ries und hinauf zum Nördlichen Grafensteig. Ein Stück in südöstliche Richtung bis zur Sitzstatt und von dort am Novembergrat hinauf auf das Plateau. Rast beim Damböckhaus. Nach dem Tagesgipfel am Waxriegel über den Emmisteig hinunter zum Südlichen Grafensteig und über Station Baumgartner und Köglerhaus hinab in Mieseltal und wieder zurück nach Schneebergdörfl. Finale Einkehr im Bahnhofsrestaurant in Puchberg. Start um 8:45, insgesamt 7 h 30 min unterwegs, etwa 14 km Weglänge und ungefähr 1250 Höhenmeter.
Add a comment...

Post has attachment
Mit Judith, Flora und Lila von Winzendorf an der Südostseite des Schloßberges hinauf bis in einen Sattel und von dort steil und unmarkiert auf den Engelsberg. Den Kamm entlang weiter und hinab zum Steinbruch. Von dort auf der Straße weiter und nach Norden auf den Größenberg. in nördliche Richtung in einen Sattel und dann nach Süden zurück zum Parkplatz in Winzendorf. Start um 10:30, insgesamt 4 h unterwegs, etwa 9,5 km Weglänge und ungefähr 450 Höhenmeter.
2018 11 01 Engelsberg
2018 11 01 Engelsberg
photos.google.com
Add a comment...

Post has attachment
Mit Judith und Flora von Großhöniggraben um den Grafenberg und hinauf auf eine Anhöhe. Weiter über die Drei Berge in nordwestliche Richtung und hinab nach Fellinggraben. Südwestlich über eine Anhöhe nach Kleinhöniggraben. Von dort hinauf auf den Kamm, welcher nach Westen auf den Hengstlberg (619m) leitet. Dem Kamm weiter folgend auf das Steinplattl (649m). Über eine Schneise hinab zur Forststraße und in östliche Richtung wieder hinunter nach Großhöniggraben. Start um 9:00, insgesamt 8 h 50 min unterwegs, ungefähr 9 km Weglänge und 1150 Höhenmeter.
Add a comment...

Post has attachment
Mit Judith und Flora am Kogelberg beim Steinbruch St. Margarethen. Zirka 50 Steinmonumente erinnern hier an das 1959 von Karl Prantl, Heinrich Deutsch und Friedrich Czagan ins Leben gerufene Bildhauersymposium. Bis Anfang 1976 entstanden hier die monumentale Arbeiten. Start um 10:30, insgesamt 1 h 45 min unterwegs, ungefähr 3,5 km Weglänge und 70 Höhenmeter.
Add a comment...

Post has attachment
Mit Judith und Flora von der Fischkalterbachbrücke im Höllental am Jagdsteig hinauf auf den Stadelboden am Kuhschneeberg. Weiter die Abbrüche entlang auf den Frohnbachkogel. Nach einer ausgiebigen Rast zur Forststraße und auf dieser - unterwegs nehmen wir noch den Eigenbauerkogel mit - zum Rettungsschlitten. Durch den Märchenwald zum Fleischerstein und über das Witzanikreuz hinab zur Kientalerhütte zur Einkehr. Abstieg über die Forststraße und durch den Frohnbachgraben. Start um 9:00, insgesamt 8 h 50 min unterwegs, ungefähr 9 km Weglänge und 1150 Höhenmeter.
Add a comment...

Post has attachment
Gesäuse dritter Tag. Mit Thomas von der Hess-Hütte am Josefinensteig auf das Hochtor. Abstieg zurück zur Hütte und nach der Einkehr hinab in den Ebersanger und am Wasserfallweg zurück hinab ins Tal zur Enns. Start um 7:45, insgesamt 7 h 50 min unterwegs, ungefähr 9 km Weglänge, 700 Höhenmeter Aufstieg und 1800 Höhenmeter Abstieg.
Add a comment...

Post has attachment
Gesäuse zweiter Tag. Mit Thomas von der Haindlkarhütte über den Peternpfad hinauf in die Peternscharte und von dort auf die Planspitze (2117m). Nach der Gipfelpause Abstieg zurück in die Scharte und weiter hinunter um den sogenannten Roßschweif herum zur Haindlkarhütte. Start um 7:45, insgesamt 7 h 10 min unterwegs, ungefähr 6 km Weglänge, 1100 Höhenmeter Aufstieg und 500 Höhenmeter Abstieg.
Add a comment...

Post has attachment
Gesäuse erster Tag. Mit Thomas vom keinen Parkplatz beim Zustieg zur Haindlkarhütte ins Haindlkar und den Markierungen folgend bald rechts haltend höher und vorbei bei der ehemaligen alten Hütte zur Haindlkarhütte. Start um 16:40, insgesamt 1 h 15 min unterwegs, ungefähr 2,5 km Weglänge und 520 Höhenmeter.
Add a comment...

Post has attachment
Mit Flora von Kaiserbrunn zunächst in den Klausgraben und weiter durch den Krummbachgraben hinauf bis zur Schloßalpe. Über diese hoch in den Krummbachsattel und von dort über den Schieblsteig auf den Krumbachstein. Nach einer kurzen Gipfelrast hinunter zum Naturfreundehaus auf der Knofeleben. Nach der Einkehr am Miesleitensteig wieder hinunter nach Kaiserbrunn. Start um 9:15, insgesamt 6 h 45 min unterwegs, ungefähr 13 km Weglänge und 1200 Höhenmeter.
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded