Profile cover photo
Profile photo
Förderverein Westsächsisches Textilmuseum Crimmitschau e. V.
2 followers
2 followers
About
Posts

Medieninformation
des Vorstandes Förderverein Textilmuseum Crimmitschau e. V.


Mit Freude und Genugtuung hat unser Förderverein die Entscheidung der Sächsischen Staatsregierung zur Kenntnis genommen, für die Sächsische Landesausstellung 2020 zum Thema „Industriekultur“ unsere Nachbarstadt Zwickau zum Hauptort zu bestimmen. Auch die Synchronisation der Termine für diese Landesausstellung und das „Jahr der Industriekultur“ auf das Jahr 2020 halten wir für sehr sinnvoll. Der Freistaat Sachsen hat damit die wichtigsten formellen Voraussetzungen für die Vorbereitung und Durchführung einer qualitativ hochwertigen Landesausstellung geschaffen. Wir gehen davon aus, dass in absehbarer Zeit auch die Fragen der finanziellen Unterstützung der beteiligten Kommunen durch den Freistaat Sachsen zufriedenstellend geklärt werden.

Vor diesem Hintergrund halten wir es für angeraten, dass nunmehr alle beteiligten Kommunen ihrerseits mit den vorbereitenden Arbeiten beginnen. Diesen Apell richten wir natürlich zu allererst an unsere Heimatstadt Crimmitschau, die als authentischer Ort in unmittelbarer Nähe des Hauptortes Zwickau beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausstellung hat. Wir fordern deshalb die zuständigen Stellen unserer Stadt auf dafür Sorge zu tragen, dass
• das vom Zweckverband Sächsisches Industriemuseum bereits erarbeitete Konzept für den authentischen Ort Tuchfabrik Gebr. Pfau in Crimmitschau umgehend überarbeitet und soweit erforderlich mit der aktuellen Beschlusslage zur Durchführung der Landesausstellung in Einklang gebracht wird;
• die Voraussetzungen geschaffen werden, damit die historische Tuchfabrik Gebr. Pfau zur Landesaustellung 2020 und darüber hinaus wieder als Westsächsisches Textilmuseum Crimmitschau geführt werden kann;
• nach jahrelangem Verzicht auf jedwede Investitionen in dieses Objekt spätestens ab dem Jahr 2017 wieder zielgerichtete Investitionen mit Blick auf die bevorstehende Landesausstellung durchgeführt werden und
• recht bald Gespräche mit zuständigen Vertretern der Stadt Zwickau zur Organisation einer erfolgsorientierten Zusammenarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung der Landesausstellung 2020 aufgenommen werden.

Die von unserem Verein im Einklang mit internationaler Expertenmeinung immer wieder ins Feld geführte enorme historische Bedeutung der Tuchfabrik Gebr. Pfau wird durch deren Benennung als authentischer Ort der Landesausstellung 2020 ein weiteres Mal sehr eindrucksvoll bestätigt.
Wir hoffen sehr, dass die Verantwortlichen in Crimmitschau diese einmalige Chance für die Aufwertung der Einrichtung und unserer Stadt erkennen und nutzen werden.



Der Vorstand

Add a comment...

Post has attachment
Schaut am 11. September 2016 doch mal in der Tuchfabrik Gebr. Pfau in Crimmitschau vorbei. Unten unser Programm!
Photo
Add a comment...

Leider sieht unser Dampfmaschinenrestaurator seinen Traum nicht mehr in Erfüllung gehen:
                                Wir trauern um unseren Freund
                              und fleißigen Unterstützer, Herrn

                                  Hans-Jürgen Schmiedchen

Hans-Jürgen Schmiedchen hat mit seinen erfolgreichen
Bemühungen um den Erhalt historischer Dampfmaschinen einen überaus großen und bleibenden Beitrag zur Bewahrung der Industriegeschichte in der Region Werdau/Crimmitschau geleistet. Dafür sind wir ihm von ganzem Herzen dankbar. Wir werden sein Andenken in Ehren halten.

Stadt- und Dampfmaschinenmuseum Werdau   Dr. Hans-Jürgen Beier
Hist. Tuchfabrik Otto Ullrich Werdau                     Uwe Reinhold
Förderverein Textilmuseum Crimmitschau e. V.  Der Vorstand
Hist. Tuchfabrik Gebr. Pfau Crimmitschau           Die Belegschaft
Add a comment...

Der Traum des Dampfmaschinenbauers geht weiter!

Nach der Bergung einer historischen Dampfmaschine aus einer Crimmitschauer Industriebrache und deren Wiederaufstellung im Maschinenhaus startet unser Förderverein nun einen dritten Bauabschnitt. Mit ihm wird das Maschinenhaus in allen wesentlichen Bereichen saniert und damit das gesamte Vorhaben „Dampfmaschine“ zu einem sehenswerten Abschluss gebracht. Nach Abschluss der Arbeiten kann das Ensemble aus historischem Gebäude und Maschine problemlos in die Führungen durch die Tuchfabrik einbezogen werden.
Initiiert wurde der weitere Bauabschnitt wiederum durch eine Spende in Höhe von 7.000 € der ehemaligen Crimmitschauer Textilarbeiterin, die das Vorhaben bis dahin bereits mit Spenden von insgesamt 25.000 € unterstützte. Durch weitere Zuwendungen vom ZV SIM, dem Landkreis Zwickau, der Stadt Crimmitschau und einem bescheidenen Eigenanteil des Vereins können die Baumaßnahmen finanziert werden. Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Unterstützern.

Wesentliche Bestandteile der Arbeiten sind die Herstellung eines begehbaren Fußbodens im Maschinenhaus und die Schließung des Gebäudes an der Südseite unter Beachtung denkmalpflegerischer Belange. Darüber hinaus wird bei der Schließung des Gebäudes durch den Einbau einer entsprechenden Tür auch ein barrierefreier Zugang hergestellt.


Crimmitschau, den 21. 07. 2017
Add a comment...

Post has attachment

Neuer Vorstand gewählt!
Zur Mitgliederversammlung am 23.1.2016 wurde auch der Vorstand unseres Vereins neu gewählt. Die Funktionen sind nun wie folgt verteilt:
Geschäftsführerin:                                               Frau Jana Kämpfe
Stellv. Geschäftsführer:                                      Herr Ulrich Wolf 
Schatzmeister:                                                       Herr Horst Vetterlein
Schriftführer:                                                         Herr Heinrich Otto
Beisitzer:                                                                 Frau Carmela Wiener
                                                                                   Herr Klaus Eichhorn
Revisoren:                                                               Frau Brigitte Klima
                                                                                   Herr Peter Börsch
Add a comment...

Zur Mitgliederversammlung am 23.01.2016 wurde auch der Vorstand des Vereins neu gewählt:
Geschäftsführerin: Frau Jana Kämpfe
Stellv. Geschäftsführer: Herr Ulrich Wolf
Schatzmeister: Herr Horst Vetterlein
Schriftführer: Herr Heinrich Otto
Beisitzer: Frau Carmela Wiener
Herr Klaus Eichhorn
Revisoren: Frau Brigitte Klima
Herr Peter Börsch
Add a comment...

Post has attachment

Medieninformation
 
Auch in diesem Jahr veranstaltet unser Förderverein in der historischen Tuchfabrik Gebr. Pfau den "Weihnachtsmarkt der Wohltätigkeit". Dazu möchten wir alle Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt, ihre Gäste und ganz besonders unsere Familien mit ihren Kindern am
                         29. November 2015 von 10 bis 18 Uhr
in die historische Tuchfabrik Gebr. Pfau einladen.
 
Wie in den Vorjahren auch ist es uns gelungen, zahlreiche Anbieter aus den Reihen der freien Träger der Wohlfahrtspflege und Andere für die Veranstaltung zu gewinnen. So haben alle Besucher eine gute Möglichkeit, zu fairen Preisen ein schönes Geschenk aus handwerklicher Herstellung für die Lieben zum bevorstehenden Weihnachtsfest zu erwerben und damit gleichzeitig ein gutes Werk zu tun.
Im Foyer der Tuchfabrik wird auch wieder eine Spendenbox stehen. Deren Inhalt wird am Ende der Veranstaltung dem Förderverein der Förderschule L, unserer Lindenschule übergeben.
Auch für das leibliche Wohl ist wieder bestens gesorgt. Das Museums - Café wird in diesem Jahr von unserem Verein betrieben. Im Innenhof der Tuchfabrik wird gegrillt,  Glühwein ausgeschenkt und die Feuerschale für den Knüppelkuchen auf Temperatur gehalten. Für den guten Geschmack sorgt Frau Kerzig mit ihrem Team vom Haus des Gastes in Blankenhain.
Den besonderen Programmpunkt gestaltet in diesem Jahr Frau Ines Hommann aus Dresden. Die professionelle Sprecherin trägt am Nachmittag Weihnachtsmärchen für Kinder vor und liest im Anschluss daran Geschichten über Heilkräuter für die ganze Familie vor. Die Kinder- und Jugendtanzgruppe des CVJM Crimmitschau e. V. wird ebenfalls ihr Können präsentieren.
Im Angebot sind Führungen durch die historische Tuchfabrik, bei denen auch über die geplanten Arbeiten zur weiteren Sanierung des Maschinenhauses informiert werden wird. Die Sonderausstellung der städtischen historischen Sammlung, gestaltet von unserem Heimatverein, ist ebenfalls geöffnet.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch unseres Weihnachtmarktes der Wohltätigkeit in der Tuchfabrik Gebr. Pfau in Crimmitschau.
 
Crimmitschau,  den 29.10.2015                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  
Add a comment...

Am 29. November 2015 stellte unser Förderverein einen Fördermittelantrag beim Landratsamt Zwickau für die abschließende Sanierung des Maschinenhauses der historischen Tuchfabrik Gebr. Pfau, in dem die restaurierte Dampfmaschine aufgestellt wurde.
Die denkmalschutzrechtliche Genehmigung für das Vorhaben wurde uns bereits erteilt.
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded