Profile cover photo
Profile photo
Dr. Andreas Bley
7 followers
7 followers
About
Posts

Post has attachment
Du willst Dich beruflich verändern, suchst eine neue Perspektive und bist Zahnarzthelferin/Zahnarzthelfer oder Arzthelferin/Arzthelfer dann bewerbe Dich in der Zahnarztpraxis Dr. Bley in Jena.
Dich erwartet ein abwechslungsreiches und interessantes Behandlungspektrum auf dem Gebiet der "Biologischen Zahnheilkunde"
Photo
Photo
22.01.18
2 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
In 20 Jahren ist sehr viel passiert. Wir haben in dieser Zeit den Wechsel von der analogen defektorientierten hin zu einer prophylaxeorientierten digitalen Zahnmedizin vollzogen. Damals sind wir mit einem Zahnarztstuhl zwei Zahnarzthelferinnen und einem Röntgengerät gestartet. Vielleicht wird in noch einmal 20 Jahren unsere Arbeit durch Roboter ersetzt. Wer weiss?
Heute praktizieren wir in einer nahezu „Abdruckfreien Praxis“ wo der Computer uns unterstützt, sehr passgenaue Füllungen, Kronen und Brücken zu designen, die dann aus einer sehr stabilen ästhetischen Keramik mittels CAD/CAM Technik heraus gefräst werden. Implantationen können auf der Basis eines 3D- Röntgenbildes vorgeplant werden. Im Ergebnis dieser Vorplanung entsteht eine gedruckte Bohrschablone in der die exakte Stellung des Implantates programmiert ist.
Trotz aller Technik steht der Patient mit seinen Wünschen und Bedürfnissen im Mittelpunkt.
Deshalb möchte ich mich hiermit bei den vielen lieben langjährigen Patienten bedanken, die uns all die Jahre die Treue gehalten und unsere Entwicklung mit begleitet haben.
Ein gutes Unternehmen braucht gute und qualifizierte Mitarbeiter. Das gilt auch für eine Zahnarztpraxis. Einen besonderen Dank möchte ich meinem Team aussprechen.
Durch Engagement, Fleiß und Einfühlungsvermögen haben die Mitarbeiter den Erfolg der Praxis ermöglicht.
Unser Ziel für die nächsten Jahre wird sein auch weiterhin eine Zahnmedizin anzubieten die natürlich, langlebig und vorbeugend ist. Getreu dem Motto „Gesunde Zähne machen glücklich.“
Ihr Dr. Andreas Bley
Jena
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie Gesundheit, Glück und Erfolg für das kommende Jahr wünschen das Praxisteam der Zahnarztpraxis Dr. Bley in Jena
Photo
Photo
2015-12-24
2 Photos - View album
Add a comment...

Werte Patienten, wegen des Telefonanbieterwechsels kann es vorkommen, dass Sie unsere Praxis unter der Festnetznummer 331244 in der Zeit vom Dienstag den 22.9. um 10.00 Uhr bis Mittwoch den 23.9. um 10.00 Uhr telefonisch nicht zu erreichen ist. Die Praxis ist geöffnet! Und Online- Termine können vereinbart werden.
In dringenden Fällen  sind wir unter der Nummer 01797703529 für Sie zu sprechen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis
Add a comment...

Post has attachment
Ein frohes besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünscht die Zahnarztpraxis Dr. Bley aus Jena seinen Patienten und Freunden.
Spechzeiten in den den verbleibenden Tagen des Jahres sind am
22., 23. und 29. Dezember.
Am Montag den 5. Januar starten wir ins neue Jahr.
Photo
Photo
2014-12-21
2 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Katja und Frances präsentieren die neuste Errungenschaft in unserer Praxis.
In der letzten Woche wurde der dienstälteste Behandlungsstuhl  durch eine der modernsten Behandlungseinheiten der Firma KaVo ersetzt. Dieser gibt dem Behandler und Patienten ein höheres Maß an Ergonomie und Komfort während der Behandlung.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Zähne wie Kreide

MIH - Molar-Incisor-Hypomineralisation, die mysteriöse neue Zahnkrankheit. Sie beschreibt eine Mineralisationsstörung der bleibenden ersten großen Backenzähne (engl.: Molar), sowie der bleibenden Oberkiefer-Frontzähne (engl.: Incisor), die sich schon bei etwa 10 % der deutschen Schulkinder diagnostizieren lässt.
Das Krankheitsbild ist dabei leicht erkennbar; die betroffenen Zähne brechen bereits mit einer käsig-trüben Farbe durch. Der Schmelz ist kaum widerstandsfähig gegen die äußeren Umstände der Mundhöhle und so klagen die Kinder oftmals über Schmerzen bei thermischen Reizen oder Säureeinwirkung, wie z. B. beim Verzehr von Säften. Ebenfalls können die befallenen Stellen schon durch normales Kauen bröckeln oder abplatzen, da der Schmelz nicht vollständig ausgebildet wurde, trotz guter Mundhygiene der Kinder.
Doch wodurch wurde diese Missbildung ausgelöst? - Wissenschaftler haben im Rahmen verschiedener Tests an Ratten die Vermutung aufgestellt, dass die Schuld bei der Chemikalie „Bisphenol A“ zu suchen wäre. Diese, in vielen Kunststoffen verwendete Chemikalie, soll demzufolge die normale Zahnentwicklung, in der Phase zwei Monate vor der Geburt, bis etwa zum ersten Geburtstag, stören. Den Forschern zufolge wirkt sie negativ auf die Schmelzbildenden Zellen, die Ameloblasten, sodass der Einbau von Kalzium und Phosphat in die Schmelzoberfläche nicht mehr korrekt von statten geht. Auf Grund dessen raten Forscher dringend vom Trinken aus der Plastikflasche während der Schwangerschaft ab. Ebenso von in Plastik eingepackten Lebensmitteln, da auf diesem Wege die Schadstoffe über die Nahrungsmittel in den Organismus gelangen.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Online Terminvereinbarung auf unserer Web- Seite ganz oben rechts unter Kontakt zu finden
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Das Bild zeigt die zahnärztliche Kollegin Constanze Schüler in voller Konzentration beim Einsetzten eines Zahnimplantats. Die Assistenz übernimmt die chirurgisch sehr erfahrene Katja Baumgart.
In unserer Praxis werden seit über 15 Jahren Implantate gesetzt und mit Zahnersatz versorgt.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Am 27. und 28.6. fand in der BMW Welt München das internationale "DACH Symposium" statt.
Auf dieser Veranstaltung trafen sich Kieferchirurgen und implantologisch tätige Zahnärzte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ein Vortragsschwerpunkt war die sofortige Wiederherstellung der Ästhetik und Kaufunktion nach Zahnverlust.
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
2014-06-29
5 Photos - View album
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded