Profile cover photo
Profile photo
Bernhard Schülke
40 followers -
Alles kann, nichts muß - das erspart Verdruß!
Alles kann, nichts muß - das erspart Verdruß!

40 followers
About
Bernhard Schülke's posts

Post has attachment
Bernhard Schülke commented on a post on Blogger.
Thanks

Post has attachment
2017 und die Unabhängigkeitserklärung der Arbeiterpartei in Illinois von 1876 - Zusammenhang mit der Bundestagswahl 2017

Post has shared content
Hm. In Berlin haben die Rettungskräfte noch nicht mal die Erstversorgung der Verletzten abgeschlossen, und hatten noch nicht mal Zeit, die genaue Anzahl der Verletzten der eigenen Pressestelle mitzuteilen.
Aber alle Medien sind in Hyperventilation. Auf allen Kanälen wird "Sagt nicht Terror, sagt nicht Terror, sagt nicht Terror!" gesagt.
…wobei man bereits dreimal Terror sagte.
Ich bitte Euch auch, jetzt nicht an den Klaus Altmeiner in Reizwäsche zu denken.

Liebe Leute, dies hier ist kein Hollywood-Film, dies ist die Realität. Solange man nicht weiß, was passiert ist, weiß man nicht, was passiert ist. Die Informationen werden frühestens Morgen früh verlässlich werden, solange wird man mit einem verdammt unangenehmen Zustand leben müssen: Ungewissheit.
So lange die vorherrscht, gibt es eine sehr weise Handlungsoption:
Den Mund halten.
Wenn Ihr religiös seid, betet für die Opfer. Wenn Ihr die Religionen wirklich verstanden habt, betet für den Fahrer mit.

Egal, was Ihr tut, denkt daran: Schweigen kann Gold sein.

Meine besten Wünsche sind mit den Verletzten und den Angehörigen der Opfer.

Post has shared content
Der bekannte Armutsforscher Christoph Butterwegge wird Kandidat der LINKEN für das Amt des Bundespräsidenten. Er steht für eine friedliche Außenpolitik und die Wiederherstellung des Sozialstaates. Dabei geht es ihm nicht nur um Fragen der Gerechtigkeit, sondern auch darum, antidemokratischen Bewegungen entgegenzutreten. Früher in der SPD, heute parteilos, meldet sich der Politologe immer wieder als Kritiker der Sozialdemokraten und gegen die neoliberale Agenda 2010 zu Wort.
Photo

Post has attachment

Post has attachment
Anti-TTIP/CETA-Demo in Frankfurt. 17. Sept. 2016, 12:00 Uhr.
Wer gg. 12:00 Uhr nicht kann, es lohnt noch gg. 14:00 Uhr hinzugehen.

Streckenverlauf: Opernplatz – Taunusanlage – Gallusanlage – Willy Brandt Platz – Neue Mainzer Straße – Mainkai – Alte Brücke – Deutschherrenufer – Ignaz Bubis Brücke – Lange Straße – Battonstraße – Berliner Straße – Kornmarkt – Weißadlergasse – Am Salzhaus – Roßmarkt – Junghofstraße — Taunusanlage – Opernplatz

Meine Demo-Highlights:
Urban Priol (angesagt, Zeitpunkt: später im Verlauf…) und Janine Wissler. Auf dem Podium wird

https://auf-recht.net/2016/09/17/gegen-ttipceta-demo-samstag-17-sept-2016-demoroute-video-janine-wissler-klaert-hessischen-landtag-auf/

Post has shared content
Wer CETA sagt, meint TTIP!
Die CETA-Befürworter behaupten, dass alles, was an TTIP kritisiert werde, bei CETA längst gelöst sei. Doch das stimmt nicht! CETA ist TTIP durch die Hintertür. Lasst Euch nicht durch Ablenkungsmanöver täuschen und geht heute bundesweit gegen #TTIP und #CETA auf die Straße. In Hamburg, Berlin, Leipzig, Köln, Frankfurt, Stuttgart oder München. Alle Infos findet Ihr hier: https://www.die-linke.de/politik/aktionen/ttip-und-ceta-stoppen/
#stopCetaTTIP

Photo

Post has attachment
TTIP - drei Videos. Zweimal Prof. Ha-Joon Chang im Interview sowie der Ausschnitt "TTIP ist Hoffnung" aus der ZDF-Sendung "Die Anstalt".

...

Das Bündnis gegen Privatisierung Frankfurt am Main trifft sich wieder am 4. Juli 2016 bei der GEW in der Bleichstr. 27 in Frankfurt gg. 18:30 Uhr, diesmal mit dem Vortrag "CETA - eine Bedrohung der Arbeitsrechte" zum gleichlautenden, aktuellen Schwerpunktthema.

Post has attachment

Post has attachment
Wait while more posts are being loaded