Profile cover photo
Profile photo
Fra Ma
About
Posts

++ Kaufbeuren macht Mut und gibt Hoffnung! ++

MARLER BÜRGER BEGEHREN ENTSCHEID GEGEN MOSCHEE-NEUBAU

Der Kaufbeurer Stadtrat hat das Bürgerbegehren „Ablehnung der Grundstücksvergabe für DITIB Moschee“ zugelassen! Am 20. Juli 2018 haben die Bürger an der Wahlurne mehrheitlich mit NEIN entschieden.

Durch einen Zufall hat die Stadt Marl ihr Amtsblatt K 21054 B ebenfalls am 20. Juli 2018 veröffentlicht. Ein Teil des Inhaltes informiert über die öffentliche Auslegung der Pläne zum Neubau einer DITIB Moschee mit überregionalem Charakter an der Sickingmühler Straße.

Der Erfolg der Bürgerbewegung Kaufbeuren hat Siedler der Blumensiedlung, Anwohner „Im Beisen“ und ortsansässige Unternehmer ermuntert, ihren Standpunkt öffentlich zu vertreten und das Verfahren für die Durchführung eines Bürgerentscheides in Marl auf den Weg zu bringen.

Hintergrundrecherchen hatten ergeben, dass baurechtliche Belange nicht in "trockenen Tüchern" sind und sich lange nicht alle Bürger mit der Entscheidung des Stadtrates einverstanden erklären. Sie fordern, dass der Wille der Bürger auf demokratischem Weg per Bürgerentscheid ermittelt werden soll.

Am Donnerstag, 16.08.2018, reichen die Marler Bürger Frank Spickermann, Melanie Yvonne Konrad und Oriana Hülster, den „Antrag auf Durchführung eines Bürgerentscheides“ im Büro des Bürgermeisters ein.

Das Erreichen des Quorums von 6 % (ca. 4.150) aller Marler Wahlberechtigten ist die Voraussetzung für die Zulassung der öffentlichen Abstimmung.

Informationen zu der Wahlliste, aber auch zur Spenden-Unterstützung der Aktion erhalten Sie über die Info-Hotline 0163-6004022, über per Email an: wir-sind-marl@deutschlandbrauchtuns.org oder über www.deutschlandbrauchtuns.org/ditib

Helft der Initiative "Wir sind Marler" ... helft mit, die Kosten für einen möglichen Rechtsstreit tragen zu können.

Spendet bitte zweckgebunden an:

Zweck: "Keine neue DITIB-Moschee in Marl"
IBAN : DE 38 4401 0046 0328 2644 63
BIC : PBJKDEFF

Mehr Informationen unter

http://deutschlandbrauchtuns.org/ditib-buergerentscheid-marl/

Post has shared content
Alles bestens an der linksextremistischen Antifa-Front: Eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion fördert Erstaunliches zu Tage: Der Bundesregierung hat keinerlei Aufstellung über linksextremistische Demonstrationen oder Konzerte seit dem Jahr 2000.

Dies geht aus der Antwort der Bundesregierung (19/3409) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (19/3106) hervor. Darin hatte sich die Fraktion danach erkundigt, wie viele und welche „Demonstrationen, Gegendemonstrationen, Konzerte oder sonstige öffentliche Auftritte und Veranstaltungen Linksextremer“ nach Kenntnis der Bundesregierung seit dem Jahr 2000 in Deutschland stattgefunden haben.

https://www.journalistenwatch.com/2018/07/30/bundesregierung-wir-demos/

Post has attachment

Post has shared content
Stefan Schubert, Autor mehrerer Bestseller wie „No-Go-Area“ oder „Grenzenlos kriminell“ gilt als ausgewiesener Experte zum Thema Bandenkrieg und Rockerkriminalität. Mit seinem neuesten Buch „Die Destabilisierung Deutschlands“ zeigt Schubert in einer erschreckenden Chronologie den Verlust der inneren und äußeren Sicherheit Deutschlands auf.

https://www.journalistenwatch.com/2018/07/27/neues-buch-sprengstoff/

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment
Da war doch noch was.... fast hätte ich es vergessen... ein neues Angiebuch!

Post has attachment

Post has attachment
Besuchen Sie uns auf unserer Webseite...
Willkommen bei uns
Willkommen bei uns
ze-straftaten.de

Post has attachment
Photo
Wait while more posts are being loaded