Profile cover photo
Profile photo
intermediale schmalkalden
INTERMEDIALE Schmalkalden
INTERMEDIALE Schmalkalden
About
intermediale's posts

Post has attachment
Heute ist es endlich so weit.
Um 14:00 Uhr öffnet die Intermediale 2016!

Wir freuen uns auf euer Kommen! :)

Photo

Post has attachment
Wer einen kleinen Vorgeschmack auf morgen möchte, kann sich gerne einen kurzen Teaser zu unserem Sonderthema Making History ansehen. Mithilfe der neuesten Techniken wollen wir gemeinsam in die Geschichte der Stadt Schmalkalden eintauchen und die Vergangenheit der Stadt aus völlig neuen Perspektiven beleuchten.

Zum Making History Video: https://www.youtube.com/watch?v=8TRIt_1dUlw
Zum Video "Was ist die Intermediale?": https://www.youtube.com/watch?v=n4M-VnXO1EU&feature=youtu.be

Post has attachment
Da wir euch nun alle Teams vorstellen durften, haben wir hier nochmal eine GIF-Datei mit dem gesamten Organisationsteam für euch vorbereitet. Im Schnelldurchlauf sozusagen :)
Animated Photo

Post has attachment
Wer noch letzte Zweifel hat, kann sich anhand der Fotos von den umfassenden Vorbereitungen überzeugen!

So wurde beispielsweise die Bracardi Razz Cocktailkreation des Club SM zum diesjährigen Intermediale Cocktail gewählt, und auch das leibliche Wohl wurde nicht dem Zufall überlassen.

Probekochen, Probetrinken und selbst Probe-Shisha rauchen. Alles im Dienste der Wissenschaft versteht sich ;)

PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
13.07.16
21 Photos - View album

Post has attachment
Damit ihr am 14. Juli auch zur ‪Intermediale 2016‬ findet, ist unser Team Leitsystem gerade fleißig bei der Arbeit.

Das Team besteht aus Anna, Hang, Vanessa und Marius(v.l.n.r.). Zusammen entwickeln sie ein System, um möglichst viele Besucher einfach und sicher zur Ausstellung zu leiten. Dabei ist es Ihnen am wichtigsten, mit möglichst einfachen Mitteln Aufmerksamkeit für die Intermediale zu erreichen. Dafür müssen sie viele Absprachen untereinander, aber auch mit den anderen Teams treffen, um alles aufeinander abzustimmen. „Bei unserer Arbeit ist es wichtig, kreatives und strategisches Denken miteinander zu kombinieren.“, sagen die vier. Damit das auch bestmöglich gelingt, arbeiten sie als Team zusammen und versuchen alle Entscheidungen gemeinsam zu treffen. Dabei mussten sie viel recherchieren, um für ihre gesammelten Ideen Materialien in den Farben der diesjährigen Intermediale zu finden. Genau das beschreiben die vier übrigens auch als ihre größte Herausforderung. Denn aus einem riesigen Angebot musste unser Team Leitsystem nicht nur eine Auswahl an eigenen Ideen treffen, sondern auch die dazu passenden Sachen auswählen und einen Anbieter finden, bei dem sie im Namen der Intermediale bestellen können.

Aber natürlich hatten Vanessa, Marius, Anna und Hang auch viel Spaß bei ihrer Arbeit. Am besten gefiel ihnen dabei die Auswahl von verschiedenen Luftballons, die euch farbenfroh und fröhlich zur Ausstellung im F-Gebäude der ‪Hochschule Schmalkalden‬ begleiten sollen.

An der Intermediale in diesem Jahr gefällt unserem Team Leitsystem besonders das Thema der Sonderausstellung ‪‎MakingHistory‬. „Mit dem Thema wird die Stadt Schmalkalden vertreten und in die Intermediale eingebracht.“, sagen sie. Ansonsten freuen sie sich noch besonders auf die Präsentation des Imagefilms für die Helios Kliniken, weil er in Zusammenarbeit mit einigen Studenten der Hochschule entstand. In nur drei Worten zusammengefasst ist die Intermediale dann für die vier übrigens innovativ, informativ und interdisziplinär.

Wir hoffen, ihr findet dank unseres Team Leitsystems am Donnerstag gut zu uns und erscheint zahlreich, um mit uns die Intermediale zu feiern!

Euer Intermediale-Team
Photo

Post has attachment
Hey! Morgen ist es endlich soweit und die vierte Intermediale findet in Schmalkalden statt!

Damit ihr euch im F-Gebäude der ‪‎Hochschule Schmalkalden‬ auch wohlfühlt, ist unser Raum Team derzeit fleißig am Arbeiten.

Das Team besteht aus Maddün, Sebastian, Robin und Hoang (v.l.n.r.). Die vier Jungs sind für das ‪‎Interior-Design‬ unserer Ausstellung zuständig. Bei der Konzeption sorgen sie für eine ansehnliche Positionierung der Möbel und des Lichts, um eine tolle Atmosphäre und eine angenehme Stimmung zu erschaffen. Dabei ist es besonders wichtig, dass sie die verschiedenen Ausstellungsstücke bestmöglich präsentieren und auch für alles ein schönes Plätzchen finden. Die Arbeit unseres Raumteams unterscheidet sich natürlich von der Arbeit unserer anderen Teams, denn unsere starken Jungs müssen die Raumgestaltung der ‪‎Intermediale 2016‬ nicht nur planen, sondern auch am Donnerstag alles für euch aufbauen.

Das sehen Sebastian, Martin, Robin und Hoang auch als ihre größte Herausforderung an: Schließlich müssen sie nicht nur die nötige Motivation und Kräfte für den Aufbau sammeln, sondern auch die verschiedenen Aufgaben koordinieren. Aber nachdem sie schon die Hürde der Kommunikation für Absprachen mit unseren Organisatoren und anderen Teams prima gemeistert haben, werden sie bestimmt auch diese Aufgabe super lösen.

Um alle Aufgabenbereiche unter einen Hut zu bekommen, haben die Jungs sich regelmäßig zu Teambesprechungen getroffen und dann die einzelnen Aufgaben, wie die Erstellung eines Raumplanes oder die Bestellung von Möbelstücken, aufgeteilt. Damit jeder von Ihnen stets auf dem aktuellen Stand ist, hat unser Raum Team übrigens mit ‪#‎Google‬ Docs gearbeitet. Aber auch ihre ‪#‎Photoshop‬ Kenntnisse waren gefragt, um eine detaillierte Übersicht über ihre Planung zu erstellen. Darüber hinaus haben die vier natürlich viel Zeit und Mühe investiert, um einen Überblick über alle bereits vorhandenen Materialien zu bekommen und sich über die noch benötigten Gegenstände zu einigen. „Das wichtigste an unserer Arbeit ist die geistige Frische“, sagt Hoang deshalb.

Da unser Team Raum erst am Tag der Intermediale den Hauptteil ihrer Arbeit leisten können, freuen sie sich darüber, dass sie wenigstens bisher noch viel Freizeit zur Verfügung hatten und ihre Teamarbeit entspannt genießen konnten.

Das Besondere an der Intermediale sehen die Jungs übrigens darin, dass sie „eigenhändig und von Studenten gemacht“ ist. Dadurch wird die Veranstaltung für sie einzigartig und erreicht auch deshalb für eine studentische Ausstellung eine so große Reichweite innerhalb Thüringens. Auf die Frage, wie sie die Intermediale in drei Worten beschreiben würden, antworteten die vier inspirierend, innovativ und zeitlos.

Wir hoffen sehr, euch morgen bei uns im F-Gebäude der Hochschule Schmalkalden begrüßen zu dürfen, um mit euch zusammen das Werk unseres Raum-Teams zu begutachten!

Bis dahin,
Euer Intermediale-Team

Photo

Post has attachment
Was treibt die Leute an die HS Schmalkalden?

Abgesehen von den vielen Veranstaltungen und Freizeitmöglichkeiten ist der Hauptgrund (hoffentlich) das umfassende Angebot an Studiengängen :)

Die Intermediale darf daher auch gerne dafür genutzt werden um einen kleinen Eindruck der Hochschule zu gewinnen, und Informationen direkt mit den anwesenden Studenten und Professoren auszutauschen.

Einen detaillierten Überblick über die angebotenen Studiengänge findet ihr beispielsweise auf
http://www.studycheck.de/hochschulen/hs-schmalkalden/studium

oder natürlich auch unter dem untenstehenden Link der HS-Schmalkalden.

Post has attachment
Da in genau einer Woche die Intermediale 2016 stattfindet, mochten wir eure Vorfreude noch weiter steigern, und unseren Betreuer Matthias Bock vorstellen.

Matthias hat bei uns an der Hochschule Schmalkalden studiert und hier seinen Master of Science in Medieninformatik gemacht. Aktuell arbeitet er nicht nur an der Organisation der Intermediale, sondern auch an einem Corporate Design Handbuch für die HS Schmalkalden und an verschiedenen Projekten im Bereich visuelle Kommunikation.

Zusätzlich ist er noch an der Organisation verschiedener Events aus den Bereichen Videoanimation, Dekoration und Technik beteiligt und kann so die verschiedensten
Einflüsse mit in die Planung der Intermediale einfließen lassen.

An seiner Arbeit gefällt Matthias Bock besonders die Möglichkeit mit seinen Kunden direkt zusammen zu arbeiten und ihnen einen angemessenen Auftritt verschaffen zu
können. Dabei muss er seine Arbeit natürlich an jeden Auftrag anpassen und er kann dadurch aber auch „immer wieder etwas Neues kreieren.“

An der Intermediale gefällt Matthias Bock vor allem, dass die Idee von den Studenten getragen wird und es jeder Student „zu seiner Veranstaltung machen kann“.

Zur Intermediale kam er übrigens noch als Student: Denn Matthias war Teil des ersten Jahrgangs, der die Intermediale ausrichtete. Da er dort an der Weiterentwicklung der Intermediale für die nächsten Jahre zuständig war, blieb er ihr auch danach als Bindeglied zwischen Professoren und Studenten erhalten, und ist seit dem stets damit beschäftigt den Überblick über die Arbeit aller zu haben, Stimmungen aufzufassen und zu vermitteln. Deshalb gefällt ihm an seiner Aufgabe für die Intermediale am besten, dass er „mit viel Spaß mit den Studenten etwas eigenes aufziehen kann“ und die Arbeiten der Studenten präsentiert werden. Dabei gefällt ihm besonders, dass der Studiengang Multimedia-Marketing etwas öffentlichkeitswirksames veranstalten, und zeigen kann, was das Studium ausmacht.

Für die diesjährige Intermediale wünscht sich Matthias, dass wieder möglichst viele Besucher, natürlich auch von außerhalb Schmalkalden kommen, damit ein reger Austausch entstehen kann. Außerdem freut er sich darauf, dass das Event vor allem die Studenten der Fakultät Informatik, aber natürlich auch der anderen Fakultäten zusammen bringt.

Beim Sonderthemas des Jahres, "Making History", freut er sich darauf zu sehen, wie sich die Studenten in die Historie der Stadt hineingedacht haben.

In drei Worten zusammengefasst ist die Intermediale für Matthias Bock übrigens spannend, studentisch und vielfältig.

Na, wenn das mal kein Grund ist, sich auf nächsten Donnerstag zu freuen!

Bis dahin,
Euer Intermediale-Team 
Photo

Post has attachment
Hier die Vorstellung unseres Teams Dokumentation!

Dieses Team besteht aus Mario, Flavio (v.l.n.r.) und Solveig, die für unseren Fototermin leider nicht abkömmlich war. Ihre Arbeit besteht darin, die Vorbereitungen zu dokumentieren, indem sie Texte über die Arbeit der verschiedenen Gruppen schreiben und alles für spätere Jahrgänge fotografieren.

Ein wichtiger Teil ihrer Arbeit ist dabei die Erstellung von Plakaten zur Vorstellung der Gruppen für die Ausstellung der ‪Intermediale 2016‬. Dafür haben sie mit viel Mühe und Kreativität alle Mitglieder des Planungsteams fotografiert und viel Zeit in die Bearbeitung der Bilder gesteckt, um eine ganz neue Art von Gruppenbild zu erschaffen.

Natürlich werden die drei auch am Tag der Intermediale viel zu tun haben. Am 14. Juli sind sie dafür zuständig, alles zu fotografieren und die Eindrücke des Tages auch in Worten festzuhalten, um damit einen abschließenden Bericht über die Intermediale zu ermöglichen.

Bei ihrer Arbeit müssen sie deshalb natürlich stets einen Überblick über die Arbeit aller anderen Teams behalten. Doch nicht nur das unterscheidet ihrer Arbeit von der der anderen Intermediale-Teams: Während manche Gruppen schon jetzt ihren Hauptteil zur intermediale beigetragen haben und andere hingegen erst am Tag selber wirklich zum Einsatz kommen, hat das Dokumentationsteam eine fortlaufende Aufgabe und muss deshalb stets auf dem aktuellen Stand sein.

Am besten gefällt den dreien übrigens ihre kreative Arbeit im Team. „Wir sind drei Personen, die zu einer verschmelzen.“, sagen sie. Dabei hatten sie den größten Spaß bei der Gestaltung der Plakate für die Gruppenvorstellung, beim Fotografieren und an der Arbeit mit den anderen Teams.

Deshalb gefällt ihnen auch an der Intermediale besonders der rege Austausch untereinander in der Planung und mit Professoren, Studenten und Besuchern am Ausstellungstag. Außerdem ist es für sie eine gute Gelegenheit, um die Projekte der Studenten zu zeigen. „ Da werden unsere ganzen Werke endlich mal aus der Schublade geholt und gezeigt.“, freuen sich die drei. Deshalb ist es für unser Dokumentationsteam auch nicht schwer die intermediale in drei Worten zu beschreiben: „mega hammer affengeil“.

Bei so viel Begeisterung eines Teams für seine Arbeit hoffen wir, dass wir euch auch etwas anstecken konnten und freuen uns darauf, euch am Tag der Intermediale begrüßen zu dürfen!

Bis dahin wünschen wir euch ein schönes Wochenende,
Euer Intermediale-Team
Photo

Post has attachment
Hey! In genau 7 Tagen findet die Intermediale 2016‬ statt!
Damit ihr euch um Speis & Trank keine Gedanken machen müsst, wollen wir euch heute noch unser Team Event & Catering vorstellen.

Das Team besteht aus Gina, Bina, Angelina, Annika und Nadine (v.l.n.r.). Die fünf kümmern sich gemeinsam um die Versorgung eures leiblichen Wohls und die Vorbereitungen für die Aftershow Party am Abend. Dabei planen sie auch Aktivitäten für euer Entertainment am Abend und die Dekoration der Speisen und des Außenbereichs, um für eine tolle Stimmung zu sorgen.

Das Event Team arbeitet dabei als ein großes Team, aber teilt auch Aufgaben untereinander auf, wann immer es Sinn macht. Entscheidungen konnten sie dabei bisher einig und „immer mit einem Lächeln im Gesicht treffen“, sagen sie. Als ihre bisher größte Herausforderung bezeichnen die fünf übrigens die Kalkulation der Essensmengen für eine variable Anzahl an Gästen und die Absprachen mit dem großen Organisationsteam zu treffen. Doch nachdem sie auch diese Hürde überwinden konnten, hatte unser Event Team viel Freude an den Kochvorbereitungen für das Menü am 14. Juli, wofür die fünf nicht nur verschiedene Häppchen und Speisen vom Grill, sondern auch leckere Cocktails für euch auswählen. Außerdem hatten die Mädels natürlich viel Spaß an der Outfitauswahl, um am Tag der Ausstellung für euch auch klar als Catering Team erkennbar zu sein. Damit dann am Abend mit euch auch die richtige Stimmung aufkommt, ist unser Event Team übrigens auch schon fleißig dabei die Stimmbänder zu ölen! ;)

An der Intermediale gefällt den Mädels übrigens besonders, dass sie sich „ endlich mal selber austoben und der Kreativität freien Lauf lassen können“. Deshalb beschreiben sie die Intermediale auch in drei Worten mit faszinierend, amüsierend und inspirierend.

Wir hoffen, dass ihr am 14. Juli zusammen mit uns die Arbeit des Event & Catering Teams bestaunt und ihr bis dahin noch eine tolle Woche habt!
Euer Intermediale-Team

Photo
Wait while more posts are being loaded