Profile

Cover photo
Liane Dubowy
Works at Heise Zeitschriften Verlag
250 followers|157,527 views
AboutPostsPhotos

Stream

Liane Dubowy

Shared publicly  - 
 
Klingt vielversprechend.
 ·  Translate
 
„Wir wollen anpacken statt pöbeln!“ (awk)
 ·  Translate
Unter dem Credo „Wir wollen anpacken, statt pöbeln!“ hat eine IT-Agentur aus Dresden eine Flüchtlings-App entwickelt, die Asylbewerber im Alltag unterstützt. Das Projekt soll bundesweit an den Start gehen, doch es fehlt an Geld.
View original post
2
Add a comment...

Liane Dubowy

Shared publicly  - 
 
 
So, jetzt geht es aber dann doch mit schnellen Schritten auf das Spamfilter Festival zu. Ich freu mich drauf, zumal ich an einigen Veranstaltungen im Rahmen des Festivals (ab 21. September) mehr oder weniger beteiligt sein werde - und mir viele andere mit Interesse anschauen will.

Denn die Digitalisierung des Alltags ist nichts, was wir nur hinnehmen müssen, was uns lediglich widerfährt. Nicht, wenn wir es in die Hand nehmen, die Digitalisierung des Alltags als Chance für uns selbst begreifen. Unter anderem mit dem Netztalk im Pavillon Hannover haben wir schon erste Diskussionsansätze versucht. Mit dem Spamfilter Festival, das der Pavillon in Zusammenarbeit mit heise online und c't veranstaltet, sollen mit einem erweiterten Kulturbegriff alle Aspekte, die uns betreffen oder betreffen können, zur Sprache gebracht und erfahrbar werden.

"Hochkultur, Popkultur, Subkultur oder Soziokultur – so ungenau im Einzelnen diese Abgrenzungen schon immer waren, im Netz werden sie fundamental herausgefordert, übersprungen, neu zusammengesetzt oder gleich für ungültig erklärt. Wir nennen es Netzkultur. Sie ist das, was wir draus machen. Wir wollen nichts mehr verpassen, wir wollen Feedback, wir wollen intervenieren können und nicht mehr nur zuschauen, oder manchmal doch, aber dann nur wann, wo und was wir wollen."

So wie Netzpoltik keine abgesonderte Sonderveranstaltung klassischer Politikvorhaben ist, ist Netzkultur keine Sonderveranstaltung im klassischen Kulturbetrieb. Sie stellt einen Querschnitt der gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Aspekte der Digitalisierung und Vernetzung dar.

Daher:

"Beim Festival Spamfilter im Kulturzentrum Pavillon in Hannover werden wir eine solche Netzkultur eine Woche lang feiern, hinterfragen, genießen, selber machen. Netzkultur, das ist für uns auch die Erprobung einer Gesellschaft ohne kulturelle und soziale Grenzen, an denen uns der Zugang verweigert wird. Dafür thematisieren wir Geschlechterverhältnisse im Netz, setzten uns mit Rassismus in sozialen Netzwerken auseinander, spielen inklusiv Games, diskutieren mit Expertinnen und Experten, feiern auf der 8 Bit Party und lernen, wie wir Programme, Computerspiele oder Kampagnen einfach selbst machen können. Das Festival Spamfilter lädt ein zu jeder Menge Workshops, Kunst, spannenden Vorträgen und Präsentationen, kontroversen Podiumsdiskussionen, zum gemeinsamen Spiel, zum Tanzen, Schlemmen und Ausprobieren. Mit internationalen und lokalen Gästen, mit Persönlichkeiten der Netzpolitik, des Journalismus, mit Aktivist*innen und vielen, die sich einer solchen Kategorisierung gleich ganz entziehen."

http://pavillon-hannover.de/projekte/upgrade-pavillon/spamfilter-eine-woche-netzkultur/

https://www.facebook.com/SpamfilterFestival
 ·  Translate
"Eine Woche Netzkultur"
View original post
1
Add a comment...

Liane Dubowy

Shared publicly  - 
 
 
So sieht's bei heise online aus: Ein Blick in den Newsroom gibt's bei 5:30 Minuten.
 ·  Translate
11 comments on original post
2
1
heise online's profile photoMarion Klewin's profile photoJörg Wirtgen's profile photo
3 comments
 
Super, ich dachte, dass die Zeitschriften aufeinander geklebt sind... 
 ·  Translate
Add a comment...

Liane Dubowy

Shared publicly  - 
 
Wieder mal ne schöne Folge :)
 ·  Translate
 
Time to uplink: Die Geburtstagsfolge zu einem Jahr c't uplink mit Zuschauerfragen, Wunderkerzen und ... Bartpflege?! (vza) ‪
#ctmagazin   #ctuplink  
P.S.: YouTuber bitte hier entlang http://youtu.be/D24kZ85Beiw
 ·  Translate
View original post
2
Kristina Beer's profile photo
 
Ich musste sehr lachen als Jan-Keno die Frauen durchgezählt hat und Achim dann korrigierte :-P 
 ·  Translate
Add a comment...

Liane Dubowy

Shared publicly  - 
 
Wir beim Mittagessen :D
#heise #ct 
 ·  Translate
1
Add a comment...

Liane Dubowy

Shared publicly  - 
 
seufz
 ·  Translate
In den 90ern war alles besser, vor allem Ego-Shooter. Ende des Jahrtausends veröffentlichte id Software mit Quake 3 Arena den ultimativen Reaktionstest, der noch heute als schnellster Ego-Shooter Mäuse zum Glühen bringt.
1
Add a comment...

Liane Dubowy

Shared publicly  - 
 
Mit noch ein paar (mir) neuen Fakten.

"So next time you’re playing a game, pay attention to the behaviour of yourself and those playing with you. Make a joking comment in an online shooter about the other team getting “raped”? You’re part of the problem. See someone getting abused in a game or on Twitter, and do nothing about it? You’re part of the problem. We have to show that the silent majority belongs to the side of good.

Ich hoffe, da ist was dran.
 
"Because these cancerous fucks don’t get to claim the word “gamer”."
Etwas längerer, aber unbedingt lesenswerter Beitrag zu den Angriffen auf Anita Sarkeesian & Co. Jeder sollte in Ruhe überlegen, auf welcher Seite er in diesen Debatten stehen will.
 ·  Translate
There’s something rotten deep within gaming culture. Andrew thinks it’s time we cut it out.
1
1
Anja Henkelmann's profile photo
Add a comment...
Have her in circles
250 people
Stephan Ehrmann's profile photo
Ingo Storm's profile photo
André Kramer's profile photo
Bicycles Reviews's profile photo
Alexandra Kleijn (buurtaal)'s profile photo
Michal Behr's profile photo
Dmitri Popov's profile photo
Daniel Berge's profile photo
Fabian Scherschel's profile photo

Liane Dubowy

Shared publicly  - 
 
 
+++ IN EIGENER SACHE +++

Ausländerfeindliche, rassistische und rechtsradikale Parolen haben in unseren Foren nichts zu suchen!

Dazu ein paar klare Worte von unserem Newsroom-Chef +Jürgen Kuri:

http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Hetze-gegen-Fluechtlinge-Justizminister-fordert-Facebook-zum-Handeln-auf/Eine-Anmerkung-Gegen-Rassismus-und-Auslaenderfeindlichkeit/posting-22853206/show/ (heise online)
 ·  Translate
Salü zusammen,. ich dachte ja, das wäre möglicherweise nicht notwendig, da sich die Foren-User zwar manchmal echt hart gegenseitig verbal an die Wäsche gehen, aber doch in der Regel nicht zu menschenverachtenden Äußerungen greifen. Andererseits scheinen bestimmte Themen immer wieder auch hier ...
88 comments on original post
5
Add a comment...

Liane Dubowy

Shared publicly  - 
 
Kapselmüll ist echt nicht vertretbar. Noch weniger vertretbar finde ich, dass es für die meisten Leute keine Rolle zu spielen scheint, dass Kaffeebauern nicht ordentlich bezahlt werden. 
 ·  Translate
 
Es tut im Herze weh, was für Schindluder mit Kaffee getrieben wird. Und mit den Kaffeebauern. Und mit den Kaffeetrinkern.

Da sind manche Dinge, die die Welt nicht braucht, fast schon Nebensache: als "Premium-Kaffeehaus" beeichneter Selbstbedienungs-Kaffeeladen mit Kapsel-Müllseuche. Für die Generation Starbucks, die glaubt, Starbucks sei wegen gutem Kaffee und verrückten Getränken erfolgreich geworden. Und nicht deswegen, weil der auf der Heizplatte vor sich hin verbrennende Kaffee in den Restaurants und Frühstücksläden in den USA ansonsten so schlecht ist.

"Am Donnerstag, den 30. April, eröffnet Nespresso in der unteren  Wiener Mariahilfer Straße 1C ein neues Pilotprojekt: das weltweit  erste Nespresso Café. [...] Es verbindet  das innovative Konzept eines Premium-Kaffeehauses mit dem neuen  Self-Service Angebot von Nespresso, dem Nespresso Cube, einem  komfortablen, automatisierten Verkaufskonzept für die Nespresso Grand Cru Kaffeekapseln."

Nie möchte ich das trinken, was der PR-Mensch gesoffen haben muss, der das formulierte.

Jetzt brauch ich erstmal einen Kaffee. Aber da hilft der Automatenkaffee in der Redaktion leider auch nicht, um gegen den schlechten Geschmack anzukommen, den diese PR auslöste.
 ·  Translate
50 comments on original post
4
Add a comment...

Liane Dubowy

Shared publicly  - 
 
Schickes Foto!
4
Add a comment...

Liane Dubowy

Shared publicly  - 
 
 
Ich suche einen Kollegen/in für die Rechtsabteilung des Heise Zeitschriften Verlags mit Vorkenntnissen im Bereich Online- oder Urheberrecht! (Plz share! Thx!)
 ·  Translate
1
Add a comment...
People
Have her in circles
250 people
Stephan Ehrmann's profile photo
Ingo Storm's profile photo
André Kramer's profile photo
Bicycles Reviews's profile photo
Alexandra Kleijn (buurtaal)'s profile photo
Michal Behr's profile photo
Dmitri Popov's profile photo
Daniel Berge's profile photo
Fabian Scherschel's profile photo
Work
Employment
  • Heise Zeitschriften Verlag
    Redakteurin, present
Links
Other profiles
Contributor to
Story
Tagline
Linux & Open Source
Basic Information
Gender
Female