Profile

Cover photo
dieter both
Works at Schulsozialarbeiter, Streetworker und offene Jugendarbeit in Berlin seit 1989
Attended Universität Bielefeld
Lives in Berlin
183 followers
AboutPosts

Stream

dieter both

Shared publicly  - 
 
Mit einer achten Klasse unserer Schule bin ich heute bei Karuna Prevent.
Folgen des Rauchens und Passiv - Rauchens werden thematisiert und in einem Parcours bearbeitet. Die Kids machen gut mit, die Teamerin von Karuna versteht es, die Jugendlichen zu interessieren. 
 ·  Translate
2
Add a comment...

dieter both

Shared publicly  - 
 
Dieses Thema wird öffentlich nur wenig aufgegriffen.
Und dass dieser nette Herr Klümper "Spenden" von Breitner, Rummenigge und Hoeneß erhalten hat, wird kaum jemanden interessieren. Ausser vielleicht Pep Guardiola, der ja auch Interesse an wissenschaftlichen Studien zum Thema # Doping haben soll. 
 ·  Translate
Ein weiterer Sportler belastet den Freiburger Sportarzt Klümper. Der rühmt sich derweil mit Spenden prominenter Sportler – darunter Hoeneß, Breitner und Rummenigge.
2
Add a comment...

dieter both

Shared publicly  - 
 
Kobane ist befreit? Und nirgends findet sich eine Meldung?
Hat für die Börsen offensichtlich keinerlei Bedeutung, scheint, als hätte die Welt nur Angst vor "Linksruck" in Griechenland 
 ·  Translate
2
Add a comment...

dieter both

Shared publicly  - 
 
Schau Dir den Tweet von @derfreitag an: https://twitter.com/derfreitag/status/559644931644731392?s=09
 ·  Translate
“Ach, #Pegida. ____ via Blogrebellen: http://t.co/nDDAdVvQsY”
2
Add a comment...

dieter both

Verkehrspolitik/Radverkehrspolitik  - 
 
Blog: Velophil: Strengere Strafen für Falschparker
http://www.zeit.de/blog/fahrrad/2014/11/23/strengere-strafen-fuer-falschparker/

Diesen Beitrag finde ich tatsächlich sehr interessant. 
 ·  Translate
10
1
Laura Eschweiler's profile photo
Add a comment...

dieter both

Ausflug/Reise/Tour  - 
 
Irgendwo fand ich mal Beiträge, in denen der alltägliche Weg mit dem Rad zur Arbeit dokumentiert wurde. Ich möchte mich heute daran beteiligen und meinen Arbeitsweg vorstellen, allerdings sofort mit der Einschränkung, dass ich eher selten den kompetten Weg mit dem Rad fahre. Im Schnitt fahre ich einmal wöchentlich die gesamte Tour mit dem Rad (Hin- und Rückweg betragen immerhin zwischen 52 km und 58 km), die Kombination mit der S-Bahn ist daher für mich verträglicher.
Gleichzeitig habe ich den Eindruck, mein hier beschriebener Weg könnte auch eine Sightseeingtour für Berlininteressierte sein, denn ich fahre an manch interessantem Ort vorbei. 
Hoffentlich wird die Route einigermassen richtig abgebildet, denn ich habe keine Erfahrung, wie google ein Fotoalbum überträgt. Daher hier mal in Stichpunkten der Verlauf der Route:
Schoss Bellevue – Haus der Kulturen der Welt – Reichstag – Brandenburger Tor – Potsdamer Platz – Platz des Volksaufstandes 1953 (Finanzministerium) – Checkpoint Charlie – taz – Refuggeecamp am Oranienplatz – ach...und dann weiter Richtung Osten, übers „Dreiländereck Kreuzberg, Friedrichshain, Treptow und letztlich in die Wuhlheide zur Freiluftbühne, zum FEZ, Union und irgendwann bin ich dann in Friedrichshagen. Und auf dem Rückweg habe ich die Fähre über die Spree genommen, an der Eierschale vorbei nach Kreuzberg. Viel Spaß!
 ·  Translate
16
Uwe Risch's profile photo
 
Schöne Strecke & schöne Bilder. Wenn ich mit dem Rad vom Wedding nach Köpenick fahre (kommt auch nicht zu oft vor), nehme ich immer die kürzere,aber bei weitem nicht so schöne Strecke über die Rummelsburger Landstraße und die Strahlauer Allee.
 ·  Translate
Add a comment...

dieter both

Shared publicly  - 
 
Aufgenommen 1996 in Rio de Janeiro.
Topaktuell in Zeiten der FIFA-MAFIA
 ·  Translate
3
Add a comment...
Have him in circles
183 people
Maksim Bock's profile photo
Andreas Bayer's profile photo
Edeltraud Bartz's profile photo
Vaceslav Makridin's profile photo
Kerstin Lück's profile photo
александр александров's profile photo
maj- krzych (majkrzych)'s profile photo
behoerdenstress's profile photo
janette steuer's profile photo

dieter both

Shared publicly  - 
4
Add a comment...

dieter both

Shared publicly  - 
 
Seine Reiseberichte und Beobachtungen lese ich sehr gerne. Bin gespannt, ob ich mit seiner Musik etwas anfangen kann. 
 ·  Translate
1
Add a comment...

dieter both

Shared publicly  - 
 
Ein Grund mehr, sich die Texte von Casper genau anzuhören. Er ist halt ein intelligenter Deutsch-Rapper ;-) 
 ·  Translate
4
1
Tanja Petri's profile photoSasuke Uchiha's profile photoMarco's profile photo
2 comments
 
wie wahr :)
 ·  Translate
Add a comment...

dieter both

Shared publicly  - 
 
Ein Freund machte mich darauf aufmerksam, in diesem Video tritt ein damals noch komplett unbekannter Schauspieler auf:*Robin Williams* Erkennt ihr ihn? 
 ·  Translate
2
Add a comment...

dieter both

Shared publicly  - 
 
Keine Ahnung, wie lange arte dieses Konzert noch im Archiv hat. Mein Tipp: angucken und vor allem hören!!!

http://concert.arte.tv/de/summer-90s-nirvana
 ·  Translate
Wenn es eine Band gibt, deren Musik die Kultur der Neunziger nachhaltig geprägt hat, dann Nirvana
1
Add a comment...
People
Have him in circles
183 people
Maksim Bock's profile photo
Andreas Bayer's profile photo
Edeltraud Bartz's profile photo
Vaceslav Makridin's profile photo
Kerstin Lück's profile photo
александр александров's profile photo
maj- krzych (majkrzych)'s profile photo
behoerdenstress's profile photo
janette steuer's profile photo
Work
Occupation
Ich bin Diplom-Pädagoge und Mediator und arbeite als Schulsozialarbeiter in Berlin.
Employment
  • Schulsozialarbeiter, Streetworker und offene Jugendarbeit in Berlin seit 1989
    present
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Berlin
Previously
Recklinghausen - Bielefeld - Dortmund - Hamburg
Story
Tagline
"Vielleicht gibt es bessere Zeiten. Aber diese ist die unsere." (Sartre)
Introduction
Was gibt es in Kürze über mich zu sagen? Politisch interessierter Radfahrer mit nicht zu behandelndem Geburtsfehler (Fan von Schalke 04), überzeugter Jugendarbeiter mit Kritik an neoliberalen Auswüchsen, die inzwischen auch in der Sozialarbeit um sich greifen und einem Faible für Künstler, die sich zu Wort melden und Partei ergreifen!

Bragging rights
Geboren 1961 im Ruhrgebiet (Recklinghausen), Studium der Erziehungswissenschaften in Bielefeld und Dortmund, Beruflich tätig bisher in Datteln, Hamburg und Berlin.
Education
  • Universität Bielefeld
  • Universität Dortmund
Basic Information
Gender
Male