Profile cover photo
Profile photo
Elektromeisterforum.de
24 followers -
Elektromeister Meistervorbereitung Elektrotechnik Weiterbildung Forum
Elektromeister Meistervorbereitung Elektrotechnik Weiterbildung Forum

24 followers
About
Posts

Post has attachment
Erneuerbare Energiequellen • Photovoltaik Anlage im Gartenhaus (benötigte Kapazität/Stromerzeugung): Hallo erstmal, Also ich plane mit einem Freund den Bau eines Gartenhauses. Nun wir wollen 6 Solarpanels (Panele?) auf das Dach setzen. z.B. diese Victron Solarmodul 300W 24V Mono sowie einen 4,5Kw Generator um im Notfall die Batterien zu laden und das Stromnetz zu Unterstützen. Jetzt habe ich bereits von einem bekannten einige Batterien bekommen die ich als Speicher nutzen würde. Und zwar: 2x Varta 225AH 12V 5x 108AH 6v (C10) und 6x 72AH (Cn)/102 (C10) 6v http://dlvr.it/QgL4gs
Add a comment...

Post has attachment
Suche / Biete • [BIETE] HT Instruments HT327 Digitaler Multimeter + HT425: Hallo Zusammen, ich habe folgendes zum Verkauf: - HT Instruments HT 327 Digitaler Multimeter TRMS 4 stellige Anzeige, CAT IV, Neu und unbenutzt inkl. allen Anleitungen, Zertifikat, Schutztasche und Messleitungen Dazu gibt es noch: - HT Instruments HT 425 Messleitungssatz, Neu und unbenutzt Bestehend aus 2 Messleitungen, 2 Messspitzen, 2 Krokoklemmen Würde gerne für beides Zusammen 160€ inkl. Versand haben. Paypal ist möglich. --- http://dlvr.it/QgDvNY
Add a comment...

Post has attachment
Umfragen • Re: Steckdosen Phase links oder rechts ?: @electrickery Die französischen Steckdosen haben oben den Erdungsstift und somit lassen sich die Stecker nur in eine Richtung einstecken. (Ausgenommen sind Eurostecker ) Dann macht es Sinn, den Außenleiter immer links oder immer rechts anzuschließen, wenn auch die Gerätehersteller immer auf den richtigen Anschluss achten. Bei unseren Schuko Steckdosen, gibt es diesen "Verpolungsschutz" nicht. Warum sollte man also den Außenleiter an der Schuko Steckdose immer links oder immer rechts anschließen? --- http://dlvr.it/QgCRCf
Add a comment...

Post has attachment
Bücher, Literatur und Unterlagen • VDE-Prüfung nach BetrSichV, TRBS und DGUV-Vorschrift 3 (BGV A3): Erläuterungen zu DIN VDE 0100 Teile 410, 430, 510, 540: Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und die Technischen Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) sind hinsichtlich der Einhaltung der Schutzmaßnahmen für Elektrische Anlagen und Betriebsmittel" von entscheidender Bedeutung. Der Arbeitgeber oder auch der Vorgesetzte ist verpflichtet, für die Sicherheit der elektrischen Anlagen und Betriebsmittel zu sorgen. Im Buch werden alle Aspekte der VDE-Prüfung ausführlich behandelt, unter Berücksichtigung der zum 1. Juni 2015 novellierten BetrSichV, der TRBS und der DGUV-Vorschrift 3 (BGV A3) sowie aller aktuellen Anforderungen bei der Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel. Die Elektrofachkraft erhält eine praxisgerechte Hilfestellung bei der Einhaltung der geforderten Prüfungen. Im Teil A werden die gesetzlichen Forderungen behandelt, Teil B beinhaltet die in den VDE-Bestimmungen geforderten Schutzmaßnahmen gegen elektrischen Schlag und die Bemessung von Anlagen, Teil C beschreibt die Erstprüfung und die Wiederholungsprüfung von elektrischen Anlagen, Betriebsmitteln und Industriemaschinen. - Sicherheit elektrischer Anlagen und Betriebsmittel ist die Pflicht eines jeden Arbeitgebers oder Vorgesetzten! - Das Buch zu BetrSichV, TRBS und DGUV - Tabellen und Formulare geben einen Überblick, was und wie zu prüfen ist - Das Arbeits- und Hilfsmittel für Elektrofachkräfte bei der Einhaltung der Prüfanforderungen! - Teil A: Behandlung der gesetzlichen Forderungen - Teil B: Erläuterungen der Schutzmaßnahmen gegen elektrischen Schlag und die Bemessung von Anlagen - Teil C: Beschreibung der Erst- und Wiederholungsprüfungen Preis und Verfügbarkeit anzeigen Produktinformation Gebundene Ausgabe: 542 Seiten Verlag: VDE VERLAG GmbH; Auflage: 11., überarb.Aufl. (19. Mai 2015) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3800739399 ISBN-13: 978-3800739394 Größe und/oder Gewicht: 14,6 x 3 x 21,1 cm --- http://dlvr.it/QgB7KH
Add a comment...

Stellenangebote • Kundendienst-/Servicetechniker 100% (m/w): Suchen Sie eine neue Herausforderung mit weitreichendem Gestaltungs- und Entscheidungsspielraum, überdurchschnittlicher Bezahlung, attraktiven Sozialleistungen sowie sehr guten Entwicklungsmöglichkeiten in einem internationalen Konzern? Dann haben wir genau das Richtige für Sie! Unser Kunde ist ein innovatives Industrieunternehmen in der Kältetechnik mit mehreren Standorten in Europa. Für die Schweiz suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine technisch versierte Persönlichkeit als Kundendienst-/Servicetechniker 100% (m/w) Industriekälteanlagen - Mitteland, Zentralschweiz Ihr Aufgabengebiet: - Selbständige Reparatur und Betreuung von Kälteanlagen, Wärmepumpen sowie Klimaanlagen mit natürlichen Kältemitteln (vorwiegend NH3) - Montage, Inbetriebnahme und Wartungsarbeiten im Einsatzgebiet - Umbauten und Modernisierungen von Kälteanlagen - Einsatzgebiet Grossraum Zürich mit wechselseitigem Pikettdienst Ihr Profil: - Abgeschlossene Lehre zum Kälteanlagentechniker oder ähnliche Ausbildung (HLK-Installateur, Elektriker, Mechatroniker, etc.) mit entsprechender Zusatzausbildung; idealerweise mit Erfahrung in der Industriekälte - Flexibilität und hohe Lernbereitschaft - Hohe technische Affinität zu innovativen Produkten - Kenntnisse in der Steuerungs- und Regeltechnik von Vorteil - Kommunikative und gut organisierte Persönlichkeit - Gute Deutschkenntnisse Was können Sie erwarten: - Es erwartet Sie ein erfolgreiches internationales Unternehmen - Sie haben in dieser Position abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung - Sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten, sowie die Möglichkeit der internen und externen Weiterbildung - Bestens ausgestattetes Montagefahrzeug, Handy, Laptop, etc. Überdurchschnittliche Bezahlung und Sozialleistungen Voller Support vom Backoffice Jetzt bewerben: https://express.candarine.com/campaign/ ... ffbb618d91 --- http://dlvr.it/Qfx1W1
Add a comment...

Post has attachment
DGUV Vorschrift 3 • Re: SKII-Anschlussleitung Isolationsmessung: Nein, Probleme hatten wir nicht. Nur eine interne Diskussion. Mit dem Secutest Pro gestaltet sich die Isomessung für diese Art von Leitungen aber relativ aufwendig, weil ich bei Sonden verwenden müsste. Da das Secutest ja L und N kurzschließt ist die Standard-Isomessung vom Gerät ja hinfällig. --- http://dlvr.it/QfjWT3
Add a comment...

Post has attachment
Elektroinstallation • Re: Ich brauche Informationen zu Powercon Steckverbindungen: Guten Tag, erstmal Danke für Antwort. Da wären wir schonmal bei einen Unterschied den ich nicht ganz verstehe. Für mich sind Steckverbinder und Steckvorrichtungen das gleiche. Steckvorrichtung sind für mich nix anderes als eine Schukosteckdose die ich in der Wand eingebaut angeschlossen und fest mit der Wand verbunden sind, wo ich Stecker einstecken kann. Da liegen immer 230V an und kann kleine Lasten bis ca. 5 A direkt rausziehen. Bei Größeren Amper entsteht ja ein Lichtbogen. (16A oder größer ) Steckverbinder sind für mich Verlängerungsleitungen. Da steck ich das eine Ende in die Steckdose und hab am Ende liegt Spannung an, wo ich dann mein Gerät reinstecke. Wo liegen da die Unterschiede Genau? --- http://dlvr.it/QfWx9D
Add a comment...

Post has attachment
Elektroinstallation • Re: Ich brauche Informationen zu Powercon Steckverbindungen: Hallo Torsten, Welche Informationen brauchst du den? Da der powerCON ein Steckverbinder und keine Steckvorrichtung ist, darf dieser weder unter Last noch unter Spannung ein- oder ausgesteckt werden. Der Grund hierfür ist, dass die Kontakte nicht dafür ausgelegt sind und diese somit schneller verschleißen würden. Wenn deine Frage auf die dickere Beschichtung der powerCON Kontakte bezogen war, hat dies der folgende Grund: Längere Lebensdauer der Kontakte --- http://dlvr.it/QfVClD
Add a comment...

Post has attachment
Elektroinstallation • Ich brauche Informationen zu Powercon Steckverbindungen: Guten Tag, da meine Meisterschule jeden Schüler ein Referatthema vergeben hat und dies wir uns auch nicht aussuchen konnten, muß ich mit dem Thema Powercon auskommen. Leider weiß ich dazu überhaupt nix. Wo könnte ich dies bezülich Informationen herbekommen? Google bringt nur Neutrik, den Hersteller. Da sind zwar schon ein paar Info's, für mich aber nicht zufriedent zu stellen. Brauche mehr. Warum nicht unter Last ziehen sonden nur unter Spannungsfreien zustand ? Warum ist der Kontakt mehr beschichtet / Aus welche Gründen ? Danke für die Info's. Gruß Torsten --- http://dlvr.it/QfTfs0
Add a comment...

Post has attachment
Stellenangebote • Wir suchen Elektroinstallateure (m/w): Als herstellerneutraler Systemanbieter bündelt KLAS NETWORKS mit den vier Bereichen Netzwerktechnik, Elektrotechnik, Sicherheitstechnik und New Energy/LED unter der Marke omoa das gesamte Leistungsspektrum für zukunftssichere Gebäudetechnik. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Elektroinstallateure (m/w) Ihre Aufgaben Installation, Montage und Wartung in unseren Geschäftsbereichen: - strukturierte Gebäudeverkabelung in Kupfer- und Glasfasertechnik - Elektrotechnik bei bestehenden Gebäuden unserer Firmenkunden - LED-Beleuchtungsanlagen in Industrie und Gewerbe Ihre Qualifikation Das sollten Sie mitbringen: - Fundierte elektrotechnische Ausbildung - Flexibilität, Mobilität, Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und Einsatzbereitschaft - Führerschein Klasse 3/B Unser Angebot Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem innovativen Unternehmen - gründliche Einarbeitung, geregelte Arbeitszeiten, sowie ein adäquates Gehalt sind selbstverständlich! Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung an personal@klasnet.de --- http://dlvr.it/QfSGrH
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded