Profile

Cover photo
5,610 followers|5,456,229 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

foodwatch

Shared publicly  - 
 
#Produktwarnung – bitte TEILEN! Verdacht auf Hepatitis-A-Viren in Beeren-Mix-Buttermilch-Schnitten der Erlenbacher Backwaren GmbH. Das Tiefkühlprodukt ist nicht im Einzelhandel erhältlich, sondern wird von Cafés, Restaurants und Catering-Unternehmen angeboten. Bitte TEILEN, denn ein solcher Produktrückruf sollte möglichst schnell möglichst viele erreichen!

Wer noch nicht dabei ist: Wollt ihr regelmäßig über aktuelle Produktwarnungen informiert werden? Dann folgt +foodwatch  auf Google+ !

Alle Infos zum Rückruf unter: 
http://www.lebensmittelwarnung.de/bvl-lmw-de/app/process/warnung/detail17/13816
 ·  Translate
55
55
Udo J's profile photoOliver Winter's profile photoBettina E.'s profile photoEnrico John's profile photo
13 comments
Lutz W
+
1
2
1
 
Ich habe schon viele Kühe kotzen gesehen, nur eines nicht, mein Schaf.loooooooool
 ·  Translate
Add a comment...

foodwatch

Shared publicly  - 
 
Deutsche Bank-Chef Jürgen Fitschen hat für Mittwoch zu einer Konferenz zum Thema Agrarspekulation und Hunger eingeladen. Im Vorfeld ist die Deutsche Bank auf viele Argumente der Kritiker gar nicht erst eingegangen, hat eine Studie versprochen und nie vorgelegt und Debatten über angezettelt, die von der eigenen Verantwortung ablenken. Wir erwarten für Mittwoch, dass endlich Schluss ist mit Irreführung und Ablenkungsdebatten!
 ·  Translate
15
4
Markus Sandmann's profile photoBettina Johl's profile photo
Add a comment...

foodwatch

Shared publicly  - 
 #EU
 
In Zukunft wird es weniger Lebensmittelskandale geben! 

Wir werden von ihnen nämlich erst gar nicht erfahren, jedenfalls, wenn sich die EU-Kommission mit einem Gesetzentwurf durchsetzt. Sie plant eine umfassende "Geheimhaltungspflicht" für Lebensmittelkontrollbehörden, die Informationen dann noch seltener als bislang an die Öffentlichkeit weiter geben könnten. Zum Beispiel dann nicht, wenn wenn dies „den Schutz der geschäftlichen Interessen“ von Unternehmen „beeinträchtigen“ würde, so dass das öffentliche Interesse hinten an steht... Am Montag wird das EU-Parlament darüber debattieren. 

Bitte teilt diese Info, damit dieses Gesetz nicht einfach geräuschlos verabschiedet wird! 
 ·  Translate
73
156
Ralph Borchers's profile photoMartin Schiedt's profile photoStefan Gundlach's profile photoAndreas Gandi's profile photo
26 comments
 
+Dirk Hertz ;-)
Dir auch schöne Feiertage
 ·  Translate
Add a comment...

foodwatch

Shared publicly  - 
 
JA, LEBEN WIR DENN IN EINER BANANENREPUBLIK? Manche Gesetze sind so absurd, dass man auf diesen Gedanken kommt: Giftpanschern wird Straffreiheit garantiert. Riskante Schlachtabfälle werden mit Farben markiert, die: farblos sind. Zucker-Richtwerte werden mal eben vom Lobbyverband CIAA übernommen. Weil uns diesen ganz normalen Wahnsinn oft keiner abnimmt, haben wir die 10 irrsinnigsten Lebensmittelgesetze aus Deutschland und der EU zusammengestellt.
Von dieser Volklsverdummung müssen möglichst viele erfahren – bitte teilt, teilt, teilt diesen Link, was das Zeug hält!
 ·  Translate
102
46
danilo koblitz's profile photoJochen Jansen's profile photoBrigitte Prywinski's profile photoAndreas Lobbes's profile photo
23 comments
 
Selbermachen ist das beste. Eigener Garten ect. Kann man auch heute noch
 ·  Translate
Add a comment...

foodwatch

Shared publicly  - 
 
Weiter geht's mit dem zweiten Schummel, den die geheim tagende "Lebensmittelbuch-Kommission" möglich macht: Auch Zitronenlimonade ohne Zitronen ist erlaubt. Zwar hat man auf das Etikett der Flasche frische, pralle Zitronen gedruckt, innen befindet sich aber lediglich der Zusatzstoff Citronensäure (E330).

Wir finden: Was vorne drauf steht, muss auch im Produkt stecken! Deshalb: Geheim-Kommission abschaffen! www.foodwatch.de/aktion-lebensmittelbuch

Seid Ihr schon bei unserer Forderung dabei?
Unterzeichnet jetzt unsere E-Mail-Aktion: www.foodwatch.de/aktion-lebensmittelbuch
Erzählt es weiter. Nur gemeinsam können wir etwas erreichen. Vielen Dank!
 ·  Translate
165
41
Carsten Scholl's profile photoThomas Kerpe's profile photoJörg Moser's profile photoSebastian Schneider's profile photo
79 comments
 
+Jörg Moser Wenn jetzt der Zucker auch noch die Arbeitslosen und Sozialschmarozer und sonstwie unbeliebten ausrotten täte, dann wäre die Welt wieder in Ordnung, oder? ;) Hätte das doch nur der Herr Hitler gewusst... 
 ·  Translate
Add a comment...
Have them in circles
5,610 people

foodwatch

Shared publicly  - 
 
#Produktwarnung: Lidl ruft die Kania Glas-Gewürzmühle "Pfeffer bunt" zurück – Gefahr von Glassplittern!

Ein solcher Rückruf muss rechtzeitig möglichst viele Menschen erreichen! Deshalb: Bitte TEILT diesen Post jetzt mit euren Freunden! Man weiß nie, wer das Produkt vielleicht zu Hause hat.

Mehr Infos: http://www.lidl.de/de/aktuelles/s937?cUid=1
 ·  Translate
49
61
Silizia Albrecht's profile photoAlpar Schradi's profile photopeter fitzke's profile photoSebastian Schneider's profile photo
3 comments
 
Einmal hin, alles drin... ach nee... das war wer anders ;)
 ·  Translate
Add a comment...

foodwatch

Shared publicly  - 
 
"Es stinkt zum Himmel": Warum Trinkwasser in Deutschland häufig stärker als erlaubt mit Nitrat belastet ist – sehr lesenswerter Text aus der Süddeutsche Zeitung. Bitte teilen, denn dieses Thema und was hier hinter den Kulissen stattfindet ist noch viel zu wenig bekannt!
 ·  Translate
38
24
Tiberiotertio's profile photoSebastian Schiefer's profile photo
Add a comment...
 
#Produktwarnung : Wegen eines erhöhten Gehalts des Antibiotikums Oxytetracyclin ruft "Deutsche See" Riesengarnelen aus dem Sortiment „Tiefgekühlte Gourmetportionen“ zurück. Betroffen sind (MHD/Chargennr.): 16.07.15/8180723, 15.07.15/8176629, 13.07.15/8167168, 09.07.15/8162100. 

"Sowas esse ich nicht!" gilt nicht! Man weiß nie, wer solche Produkte noch im Tiefkühlfach liegen hat. Ein Rückruf kann nur dann Erfolg haben, wenn er rechtzeitig möglichst viele Menschen erreicht. Deshalb: Bitte TEILT diesen Post jetzt in euren Kreisen!
 ·  Translate
25
19
Heike Hegermann's profile photoOliver Wolters's profile photoAnita Westbomke's profile photoPeter FlCKlNGER's profile photo
6 comments
 
+Tim Stieger ,ok, weißt Bescheid
 ·  Translate
Add a comment...

foodwatch

Shared publicly  - 
 
Der Vorstand der Deutschen Bank hat sich über hausinterne Analysen hinweggesetzt und hält bis heute an Finanzprodukten fest, die zu höheren Lebensmittelpreisen und Hunger beitragen können. Diesen Zusammenhang sehen Studien der eigenen Forschungsabteilung DB Research, die foodwatch heute verbreitet hat.

Die Deutsche Bank selbst sieht in ihren Forschungspapieren folgende Zusammenhänge:

1. Spekulanten beeinflussen den Rohölpreis an den Terminbörsen
2. Der Termin-Preis für Öl-Derivate kann den Preis für tatsächlich gehandeltes Öl auf den Kassamärkten beeinflussen
3. Ein spekulativ erhöhter Ölpreis sorgt auch für höhere Lebensmittelpreise, da Öl z. B. über Mineraldünger und Kraftstoffe ein wesentlicher Kostenfaktor für die Agrarwirtschaft ist sowie die Nachfrage nach Biosprit erhöht – was Ackerflächen verteuert und ebenfalls preistreibend wirkt.

Mehr dazu unter: http://www.foodwatch.org/de/informieren/agrarspekulation/aktuelle-nachrichten/deutsche-bank-forscher-widerlegen-konzernspitze/
 ·  Translate
23
6
Tiberiotertio's profile photowalter hohmeier's profile photo
Add a comment...

foodwatch

Shared publicly  - 
 
In der geheim tagenden „Lebensmittelbuch-Kommission“ können Lobbyisten verbraucherfreundliche Regeln zur Produktkennzeichnung verhindern. Wir wollen euch hier die absurden Vorgaben der Kommission vorstellen. Los geht’s mit: „Kalbfleisch-Leberwurst“ muss nur 15 % Prozent Kalb enthalten…

foodwatch fordert: Lebensmittel ehrlich kennzeichnen! Geheim-Kommission abschaffen! www.foodwatch.de/aktion-lebensmittelbuch

Was könnt ihr tun?
1. Unterzeichnet unsere E-Mail-Aktion: www.foodwatch.de/aktion-lebensmittelbuch
2. Teilt dieses Foto mit euren Freunden, damit viele mitmachen!
 ·  Translate
106
29
Brigitta Blume's profile photoJochen Jansen's profile photoAndreas Gandi's profile photoGünter W. Kienitz's profile photo
40 comments
 
Was meinst Du denn damit genau?
 ·  Translate
Add a comment...
People
Have them in circles
5,610 people
Contact Information
Contact info
Email
Address
foodwatch e. v. brunnenstraße 181 10119 berlin Impressum: http://www.foodwatch.org/de/impressum/
Story
Tagline
ist eine gemeinnützige Verbraucherorganisation und kämpft für die Rechte der Verbraucher.
Introduction
foodwatch entlarvt die verbraucherfeindlichen Praktiken der Lebensmittelindustrie und kämpft für das Recht der Verbraucher auf qualitativ gute, gesundheitlich unbedenkliche und ehrliche Lebensmittel. foodwatch ist unabhängig von Staat und Lebensmittelwirtschaft und finanziert sich aus Förderbeiträgen und Spenden. foodwatch ist ein gemeinnütziger Verein, dem jeder beitreten kann (siehe www.foodwatch.de/mitglied-werden).

Impressum: www.foodwatch.org/de/impressum/