Profile cover photo
Profile photo
Martin Luitjens
"Es begeistert mich, wenn ich miterlebe, dass Menschen über sich hinauswachsen, weil sie aufhören, nach den Ursachen von Problemen zu suchen, diese als Herausforderung begreifen und mit Hilfe der vorhandenen Ressourcen lösen.“
"Es begeistert mich, wenn ich miterlebe, dass Menschen über sich hinauswachsen, weil sie aufhören, nach den Ursachen von Problemen zu suchen, diese als Herausforderung begreifen und mit Hilfe der vorhandenen Ressourcen lösen.“
About
Posts

Post has attachment
Tagesseminar: "GESUND TROTZ STRESS - Vom kompetenten Umgang mit Belastungen" am 28.09.2013 in Stuttgart.
Add a comment...

Nächste Woche: Seminar zum Thema "Aggressives Verhalten am Arbeitsplatz unterbinden - eindämmen - abbauen" für Ausbilder, Meister und Betriebsräte eines Maschinenbauunternehmens.
Add a comment...

Post has attachment
Rezension Nr. 29: "Resilienz bedeutet Widerstandskraft. Was man von diesem kleinen Buch erfahren kann, ist ein erster Überblick zu einem sehr komplexen Thema. Der Einstieg wird verständlich gemacht und gut beschrieben."
(Joachim Lontke) Vielen Dank!
Add a comment...

Post has attachment
Es gibt eine neue XING-Gruppe, die sich mit den Themen Resilienzförderung und Resilienztraining beschäftigt. In ersten Beiträgen geht es um die Entwicklung des Resilienzkonzepts, ein Anwendungsfeld für Rsilienztrainings und verwandte Konzepte. Eine herzliche Einladung: Schauen Sie sich in der Gruppe um, stöbern Sie ein wenig und machen Sie mit!
Add a comment...

Post has attachment
Masterarbeit zum Thema Resilienzförderung. --- Wirklich stark werden die Menschen, die schon immer Widerständen und Krisen ausgesetzt waren und gelernt haben, diese zu überwinden, nicht die, die unter Laborbedingungen "gezüchtet" werden!
Add a comment...

Post has attachment
Kompetenter Umgang mit Stress ist Karrierefaktor

Stress stellt laut WHO eine der größten Gesundheitsgefahren des 21. Jahrhunderts dar. Eine fortschreitende Verdichtung und Beschleunigung der Arbeitsprozesse lässt kaum noch Raum für Pausen, der Wettbewerbsdruck und die hohe Verantwortung, die viele Fach- und Führungskräfte tragen, sorgen für eine permanente Anspannung, die Entgren- zung der Arbeit führt dazu, dass der berufliche Alltag mit nach Hause genommen wird und ein Abschalten und Regenerieren kaum stattfindet. Dauerhafter Stress greift die Gesundheit an, führt zu Burnout oder anderen Stresserkrankungen und wirkt sich belas- tend auf das Privatleben (z.B. Partnerschaft) aus.
Die Fähigkeit, Stress zu regulieren kann als Stresskompetenz bezeichnet werden und ist eine der Schlüsselkompetenzen im Arbeitsleben des 21. Jahrhunderts. Wer kompetent mit Stress umgehen will, braucht mehr als ein paar Entspannungsübungen. Auch die tägliche Joggingrunde reicht nicht immer aus, um aus der Daueranspannung herauszukommen. Gefragt ist eine wirksame Kombination aus Aktivitäten und Techniken zum Stressabbau und einer nachhaltigen Veränderung von Überzeugungen, Einstellungen und Haltungen.
Zum ersten Bereich gehören: Sport, Spaziergänge in der Natur, Entspannungstechniken, die Einübung von Achtsamkeit, herzhaft lachen ... Für Situationen akuter Anspannung empfiehlt sich das BALSAM-Model, eine zu einem 2-3 minütigen Ritual entwickelte Abfol- ge der Tätigkeiten besinnen – atmen – lösen – strecken – aufschauen und motiviert wei- termachen.
Im Hinblick auf die Veränderung von Überzeugungen, Einstellungen und Haltungen hat sich das von Martin Luitjens entwickelte SMARAGD-Konzept bewährt. Es leitet an, Verant- wortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen, aktiv nach dem rechten Maß zu su- chen, darauf zu achten, dass genügend Zeit für Ausgleich bleibt, hilfreiche Rituale zu entwickeln, Antreibern und überzogenen Ansprüchen an sich selbst den Kampf anzusa- gen, Signale des Körpers und der Psyche zu beachten und ggf. Grenzen einzuhalten und dran zu bleiben.
Seminare und Beratung zum kompetenten Umgang mit Stress und zur Entwicklung von Stresskompetenz bietet der Experte für Stressmanagement, Resilienz und psychische Ge- sundheit am Arbeitsplatz, Martin Luitjens.
Informationen über das SMARAGD-Konzept, das BALSAM-Modell, Seminare und Coa- chingangebote finden Sie unter http://www.martin-luitjens.de/stressmanagement
Add a comment...

Post has attachment
Wow, neue Bestmarke für "30 Minuten Resilienz": Amazon Beststeller-Rang Nr. 1413 in Bücher! 
Add a comment...

Post has attachment
30 Minuten Resilienz, Rezension Nr. 22 (04.05.12):
"Für alle Lebenskünstler und die es werden wollen.
Ideal zum praktischen Einstieg in das Thema Resilienz.
Logischer Aufbau, übersichtlich und praxisorientiert.
Am Herzschlag des Lebens. Prädikat: KURZ UND KNACKIG."
Von A.ke... (Germany Wild South)
Vielen Dank!
Add a comment...

Post has attachment
COACHING 3.0: INNOVATIV. PROFESSIONELL. WERTVOLL.
(xpand Coachingkonferenz 2012)

Am 15. und 16. Juni 2012 findet im Kloster Roggenburg die diesjährige xpand Coachingkonferenz statt.

Mit Dr. Bernd Schmid - Leiter des Leiter des Instituts für systemische Beratung in Wiesloch, mehrfacher Autor, Anbieter von Coachingausbildungen und Präsidiumsmitglied des Deutschen Bundesverbands Coaching (DBVC) - konnten wir einen der führenden Köpfe der deutschen Coachingszene als Hauptreferenten gewinnen.
Er wird uns in einem Referat, einer geleiteten Fantasie und einer Live-Beratung in das Konzept der Passung von Person und Organisation, seine Anwendung im Coaching und die Arbeit mit inneren Bildern einführen.

Weitere Highlights sind ein Roundtable-Networking, eine praktische Einführung in die Großgruppen-Moderations-Methode Deep Democracy (Ricardo Wiedenbrüg) und Workshops zu den Themen:

- Coaching mit dem Zürcher Ressourcen-Modell (ZRM) (Günther Höhfeld)
- Führungskräfte fit machen für den Umgang mit widersprüchlichen Spannungsfeldern (Birgit Bergmann)
- Coaching als Resilienzförderung (Martin Luitjens)
- Gedanken schaffen Realitäten – neurobiologische Erkenntnisse im Coaching (Dr. Doris Schnieder-Bühler)
- Hochsensible Menschen (HSP) im Coaching (Karin Dölla-Höhfeld, angefragt)

Neben dem Aspekt der Horizonterweiterung und Weiterbildung bietet die Coaching Konferenz viele Möglichkeiten der Begegnung und des Networkings mit anderen Coaches.

Weitere Information zum Programm, den Workshopreferenten und den Kosten finden Sie unter http://www.xpand.eu/fileadmin/user_upload/xpand_d/2011HPneu_...


Ich würde mich freuen, Sie bei unserer Konferenz begrüßen zu können.
Mit freundlichen Grüßen
Martin Luitjens
Add a comment...

Post has attachment
Lesens- bzw. sehenswert: Ein interessanter Beitrag über die "Entmenschlichung" der Arbeitswelt. Ich kenne zum Glück noch einige - übrigens sehr erfolgreiche! - nicht optimierte Originale.
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded