Profile cover photo
Profile photo
Ingo Bading
91 followers -
Wissenschaft verändert die Welt.
Wissenschaft verändert die Welt.

91 followers
About
Communities and Collections
View all
Posts

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Rasse- und Kulturunterschiede im Verhalten gegenüber Kindern
Die von uns schon seit Jahren sehr geschätzte Bindungsforscherin Heidi Keller aus Osnabrück schreibt in einem neuen Artikel (1), daß die moderne Bindungsforschung der letzten Jahrzehnte einem westlichen, europäischen Bindungsmodell eine Allgemeinheit zugesp...
Add a comment...

Post has attachment
Die sibirischen Mammutjäger der Eiszeit - Sie sind genetisch ausgestorben
Nach der Eiszeit wanderten ostasiatische Völker in Sibirien ein   Eine neue Ancient-DNA-Studie aus Dänemark von der Forschungsgruppe rund um Eske Willerslev (1) wirft Licht auf die Geschichte der Völker in Nordsibirien, einem der entlegensten Ort der Weltge...
Add a comment...

Post has attachment
Die deutsche Verwaltung in Polen 1941 bis 1943

Tagebuch eines Bürgermeisters in dem von den Deutschen verwalteten Polen (1-4). Man erfährt das eine oder andere über die einheimische deutsche Minderheit, über die Ansiedlung der Schwarzmeerdeutschen im Frühjahr 1941, über die Behandlung der Polen und schließlich der Juden. Was in der Dokumentation (2) nicht so recht klar wird, ist auf Wikipedia in der folgenden Weise erläutert (4):

"Das Getto wurde im März 1942 aufgelöst. Seine Insassen wurden in das Vernichtungslager Kulmhof deportiert."
______________________________________________
1. Alexander Hohenstein (Pseudonym für Franz Heinrich Bock): Wartheländisches Tagebuch aus den Jahren 1941/42 (= Quellen und Darstellungen zur Zeitgeschichte. Bd. 8). Deutsche Verlagsanstalt, Stuttgart 1961
2. Dokumentarfilm von Hans-Dieter Grabe: Er nannte sich Hohenstein. Aus dem Tagebuch eines deutschen Amtskommissars im besetzten Polen 1940 bis 42. Deutschland, 1994, 90 Min.
3. https://de.wikipedia.org/wiki/Franz_Heinrich_Bock
4. https://de.wikipedia.org/wiki/Poddębice
Add a comment...

Post has attachment
Rechtsintellektuelle in Deutschland - GANZ VORNE (im Denken und Forschen)?

Und: Was eigentlich ... ist los mit dem Volkslehrer?      :o) # # #  # # # EINLEITENDES  (zu Daniel, Nikolai und Philipp) 01:00 - Daniel Hermsdorf fragt: Woher weiß ich, daß sich Werner Best in freimaurerischen Netzwerken getummelt hat? (So hatte ich es im ...
Add a comment...

Post has attachment
Rasseunterschiede im weiblichen Geburtskanal - Sie sind größer als bei anderen Körperteilen

Zu einer neuen Studie über Rasseunterschiede im weiblichen Geburtskanal wird berichtet (1): Etwa 300.000 Frauen sterben jährlich weltweit durch Geburtskomplikationen. Ein großes Problem sei der menschliche Kopf, wie Betti erklärte: "Aufgrund der Enge muß da...
Add a comment...

Post has attachment
Mitmach-Genetik - Meine Gene, Teil 4

23andme hat mir vor allerhand Monaten meine Gen-Daten mit neuen, verbesserten Analyse-Werkzeugen neu untersucht und präsentierte mir das folgende Ergebnis der Zusammensetzung meiner ethnischen Herkunft: Abb. 1: Meine ethnische Herkunft Die Voraussage meiner...
Mitmach-Genetik - Meine Gene, Teil 4
Mitmach-Genetik - Meine Gene, Teil 4
studgendeutsch.blogspot.com
Add a comment...

Post has attachment
Inuit - Die Hälfte ihrer Y-Chromosomen stammen von europäischen Männern

In der männlichen Linie stammen die Inuit auf Grönland zur Hälfte von europäischen Männern ab, in der weiblichen Linie nur von einheimischen Frauen, so daß der Gesamtanteil ihrer europäischen Gene bei 25 Prozent liegt. Abb. 1: Die durchschnittliche europäis...
Add a comment...

Post has attachment
Enterbte
Enterbte
fuerkultur.blogspot.com
Add a comment...

Post has attachment
Der völkische Gedanke in der Weltgeschichte

Der völkische Gedanke ist der fortschrittlichste Gedanke der unserer Zeit. In diesem Video werden Argumente für diese Behauptung zusammen getragen. Es wird dazu vorbereitend ein Blick zurück geworfen in die geistes- und naturwissenschaftliche Entwicklung, die zu der heutigen Situation führte (sprich Erinnerung an einige Eckpunkte der Geistes- und Wissenschaftsgeschichte):

Die Französische Revolution und der Volksgedanke: Zuerst in Frankreich, dann in allen anderen europäischen Völkern. Der damals neue Volksgedanke fand z.B. Ausdruck in der allgemeinen Wehrpflicht: Jeder Erwachsene ist Verteidiger seines Volkes, sowie seiner (revolutionären) Werte und Errungenschaften.

Ernst Moritz Arndt 1813 in diesem Sinne: "Ein Volk zu sein ist die Religion unserer Zeit." Hölderlin, Hegel, Schelling, Fichte ähnlich.

Dann Charles Darwin 1869: "On the origin of species by natural selection - Or: The preservation of favored races in the struggle for life". Darwin sieht Evolution - schon im Untertitel seines Hauptwerkes - an als "Erhaltung der bevorzugten Rassen im Daseinskampf".

Sein Neffe Francis Galton begründet darauf die Erforschung angeborener menschlicher Begabungsunterschiede. Sein Hauptwerk "Hereditary Genius" wurde vor 1914 von einem Sozialdemokraten ins Deutsche übersetzt, es wurde also - und das mit großem Recht - als Ausdruck des Fortschrittsgedankens einer großen Zeit empfunden.

1880er Jahre: Antisemitismus, Ablehnung monotheistischer Religiosität, des monotheistischen Eifers, Rückbesinnung auf das Heidentum.

Einer der wichtigsten theoretischen Vertreter der völkischen Bewegung in Deutschland war Mathilde Ludendorff. Dies findet u. a. Ausdruck in ihrem Vortrag "Der göttliche Sinn der völkischen Bewegung" (1923) und mehr noch in ihrem Buch "Die Volksseele und ihre Machtgestalter" (1935).

Von Anfang an war die völkische Bewegung ZUGLEICH massiv durchzogen von Okkultlogen aller Sorten.

14:35 - Wie kam die Mordmoral in die völkische Bewegung? Der Fall Werner Best, erläutert durch Jörg Friedrichs "Die kalte Amnestie". Seine blutdurchtränkten "Boxheimer Dokumente" von 1931. Das Wissen um die Judenerschießungen im Osten.

"Nationalsozialismus und Modernisierung". Der völkische Shintoismus.

20:45 - Eine ganz große Wende im menschlichen Denken: die Soziobiologie ab 1964. Theoriedebatte bis heute: Individual-, Verwandten- und Gruppenselektion mündet (heute) in die Theorie von der Mehrere-Ebenen-Selektion.

David Sloan Wilson und viele andere heutige Vertreter der Gruppenselektion, auch Eckart Voland sagen: Gruppenkonkurrenz trägt mit dazu bei, daß Altruismus in der Evolution entsteht und sich halten kann.

Von Kevin MacDonald 1994 durchdekliniert anhand von Judentum und Antisemitismus als gruppenevolutionäre Strategien. Besonders prägnant ausgeformt aufgrund des "monotheistischen Eifers", des monotheistischen Fanatismus.

"Lewontin's Fallacy". Der Fehlschluß des rasseleugnenden wissenschaftlichen Eiferers Richard D. Lewontin.

Steve Sailer 2004: "Ten years after The Bell Curve".

Über die Hälfte der Anhängerschaft der kirchenfreien Giordano-Bruno-Stiftung wissen um die hohe Erblichkeit des IQ und stehen deshalb Thilo Sarrazin's wissenschaftsnahen Ausführungen offen gegenüber.

Letzter Schritt in dieser Entwicklung: Die Ancient-DNA-Forschung seit 2015.

42:20: Die Geschichte der Völker und Rassen weltweit liegt heute vor uns aufgeschlagen wie ein offenes Buch.

43:15: Die meiste genetische Veränderung, die weltgeschichtlich geschehen ist, ist in Europa geschehen.

Schon vor Beginn der Bronzezeit war der europäische Menschentypus noch der heutigen Zeit formiert, seitdem gibt es bei uns genetische Kontinuität. Und es ist sehr in Frage zu stellen, ob es nicht ein Frevel an den Gesetzen der Weltgeschichte darstellt, wenn man heute diesen Menschentypus durch künstlich erzeugte Kinderarmut und Massenmigration vernichten will.

Warum läßt die Weltgeschichte neue Völker entstehen? Die Kinderstube der Weltgeschichte.

52:30 - Deutsch sein heißt, an den wissenschaftlichen Bestrebungen der Nation Anteil zu nehmen.
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded