Profile

Cover photo
Alexander Schmitt
Lived in Mannheim
187,539 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

Alexander Schmitt

Shared publicly  - 
 
So sieht Jenga aus wenn Männer es spielen ;-)
 ·  Translate
2
Andre Röhner's profile photo
 
Hammerhart! 
Add a comment...

Alexander Schmitt

Shared publicly  - 
 
??? Wir kommen! 
 ·  Translate
2
Dirk Hofelzer's profile photoAlexander Schmitt's profile photo
2 comments
 
Da "gingen" Die drei Fragezeichen Live mit Phonophobia. Mit ca. 11000 Besuchern war auch volles Haus. Unglaublich dass man damit, quasi einer Art aufgepeppter Vorlesestunde, so erfolgreich sein kann. Ich jedenfalls fand es klasse und muss unbedingt in die alten Folgen mal wieder reinhören. 
 ·  Translate
Add a comment...

Alexander Schmitt

Shared publicly  - 
 
Harr... Funktioniert. Nach ein wenig Passwortzurücksetzerei und Reaktivierung eines seit 2007 nicht mehr angerührten Click and Buy Kontos gibt es nun heute abend "Abraham Lincoln, den Vampirjäger" für umme. Witzigerweise bin ich gleich für FSK18 Titel freigeschaltet. Scheint bei Media Markt auf Vertrauensbasis zu laufen.
1
Sylvia Schmitt's profile photoAlexander Schmitt's profile photo
2 comments
 
So, Film 2 und 3 sind auch geschaut. Es wurden "Headhunters" und "Robot & Frank". Beide sind wirklich eine Empfehlung wert. 
 ·  Translate
Add a comment...

Alexander Schmitt

Shared publicly  - 
 
So, nach meinem Österreichurlaub muss ich nun mal noch loswerden wie zufrieden ich mit meinem Galaxy Tab 7.7 bin, welches mich natürlich dorthin, in sein Ursprungsland, begleitet hat. Obwohl so ein technisches Spielzeug auf Reisen natürlich nicht die Hauptrolle spielt, gibt es doch haufenweise Fälle wo man es gut gebrauchen kann. Einige davon möchte ich zusammen mit den benutzten Apps gerne hier anführen.

Zuerst kam natürlich auf der Hinfahrt Google Maps nebst Navigation zum Einsatz. In Deutschland konnte ich dafür meinen Datentarif nutzen, in Österreich schliesslich die Offline-Speicherfunktion von Maps, mit welcher ich problemlos das gesamte Urlaubsgebiet aufs Tab bannen konnte. Sehr nett hierbei ist die Verkehrsüberwachung von Google, durch die ich manches Problem deutlich früher und genauer erkannte als es z.B. aus dem Radio möglich gewesen wäre.

Für die Touren vor Ort speicherte ich jeden Morgen Wander- und topographische Karten in Locus Pro ab. Zusätzlich wurde mit C:Geo, einer App fürs Geocachen, die Gegend nach Caches abgesucht und die Funde gespeichert. Während der Tagestour wusste ich so also immer, dank GPS, wo ich bin, ob ein Cache in der Nähe ist und wie ich dort am einfachsten hinkomme. Gelegentlich zeichnete ich unsere Märsche auch noch auf, wofür sich Locus Pro wie auch "Google Meine Tracks" gleichermassen eigneten.

Fotos mache ich ehrlich gesagt mittlerweile fast nur noch mit dem Tab. Die Qualität der Aufnahmen ist jetzt nicht soviel schlechter als bei meiner Panasonic TZ5. Dafür habe ich das Tab quasi immer zur Hand (ja, ich habe fast nur Hosen mit großen Seitentaschen), kann die Aufnahme hinterher besser betrachten und sie gleich weiterverschicken. Im Anhang, wenn man das hier so nennen kann, findet ihr ein Bild bei dem es meiner Meinung nach nichts zu meckern gibt.

In den Abendstunden konnte ich so manchen Gast in unserer Pension verblüffen mit Sätzen wie "Dort vorne hinter diesem Berg kommt gleich die ISS geflogen" oder "Schau mal dort, die beiden da sind Mars und Merkur".
Möglich machten dies die Apps Google Sky Map und Satellite Ar. Die Perseiden liessen sich damit natürlich auch einfach zum Sternschnuppengucken finden.

Lustig auch wenn jemand zum Himmel schaut und laut überlegt wo das Flugzeug über den Köpfen wohl hinfliegt. In den meisten Fällen kann man diese Frage beantworten mit Flightradar 24 Pro. Ebenso wo es herkommt, wie hoch es gerade ist, wie schnell und evtl. hat man auch gleich noch ein Foto davon da ;-)

Dann kamen da noch der Browser Dolphin, die Tagesschau App und natürlich die Google+ App zum Einsatz um auf dem laufenden zu bleiben was so in der Welt passiert.

Ich habe den Kauf des Tabs bis heute keinen Tag bereut und freu mich immer wieder mal darüber was man damit alles machen kann und wie gut das klappt. Der Akku überstand jeden Tag problemlos und wenn ich über Nacht vergaß ihn zu laden, sogar fast noch einen zweiten.
 ·  Translate
1
Add a comment...

Alexander Schmitt

Shared publicly  - 
 
Komme gerade aus dem Kino und habe mir Prometheus angesehen. Für alle Alienfans meiner Meinung nach ein Pflichtfilm. Habe mir eben direkt nochmal die Stelle mit dem "Jockey" aus Alien 1 angeschaut. Da wurde echt super drann angeknüpft und ich freue mich schon auf die Fortsetzung :-)

http://www.prometheus-derfilm.at/


1
Add a comment...

Alexander Schmitt

Shared publicly  - 
 
Jupiter, Venus und Mond vereint. Wenn man nur ne gute Kamera und ein Stativ hätte...
 ·  Translate
1
Martin Kropfinger's profile photo
 
Ui... sehr nett.... Stativ hätte ich ein (billiges) rumliegen.
 ·  Translate
Add a comment...

Alexander Schmitt

Shared publicly  - 
 
Stellen frei... Können die brav aussehen ;-)
 ·  Translate
 
Unsere aktuelle Besetzung.

Du willst auch in die Ruhmeshalle und bist Drummer, Bassist oder Gitarrist? Dann melde dich mit dem Stichwort "Lasstmichrein". :)
 ·  Translate
1
Add a comment...

Alexander Schmitt

Shared publicly  - 
 
Mjam Mjam... Die nächsten Tage gibt es Eier :-)
Da unsere Ente ja plötzlich beschlossen hat uns jeden Tag mit einem Ei zu beschenken und es leider viel zu spät im Jahr für die Brut ist, gibt es nun viele leckere Gerichte mit Ei. Zuerst werden wir mal sehen wie der Zucchinikuchen damit schmeckt. Weitere Vorschläge? Wünsche? 
 ·  Translate
1
Andre Röhner's profile photoMartin Kropfinger's profile photoAlexander Schmitt's profile photo
3 comments
 
Da die Schale bei Enteneiern wohl durchlässiger für Bakterien & Co als bei Hühnereiern ist, empfiehlt man sie nur gut durch zu essen. Als gekochtes Ei z. B. nur länger 10min. Rührei auch eher nicht. Wobei man hier natürlich wiedermal die verschiedensten Dinge im Netz findet. Die Idee mit Ostern ist witzig. Bemalte Enteneier sind wohl eher selten :-) 
 ·  Translate
Add a comment...

Alexander Schmitt

Shared publicly  - 
 
Gestern habe ich das Remake von Total Recall gesehen, den ich zufällig auch erst kürzlich im Fernsehen sah. Ich finde das Remake sehr gelungen, mit genug Anspielungen auf die alte Version aber auch ordentlich neuem um keine langweilige 1:1 Kopie zu sein.
Da ich immer gern nachschaue wo die Vorlage für Filme oder Spiele her kommt, kam ich zu dem Autor Philip K. Dick. Dieser lieferte nicht nur die Vorlage für diesen Film sondern ebenfalls für Minority Report, Paycheck, und Bladerunner. Auch Matrix und Existenz gehen auf seine Ideen zurück.
Um den Autor ein wenig kennenzulernen habe ich mir den Kurzgeschichten Sammelband "Der unmögliche Planet" ( http://www.amazon.de/dp/3453217314) bestellt. Da bin ich mal schon sehr gespannt drauf :-)
 ·  Translate
Willkommen bei Rekall, der Firma, die Ihre Träume in echte Erinnerungen verwandeln kann. Obwohl Fabrikarbeiter Douglas Quaid (COLIN FARRELL) eine wunderschöne Frau (KATE BECKI...
1
Add a comment...

Alexander Schmitt

Shared publicly  - 
 
YEAH...Eis für Männer ;-)
1
Christian Scherf's profile photoMartin Kropfinger's profile photo
2 comments
 
Das wäre auch meine Wahl :)
 ·  Translate
Add a comment...

Alexander Schmitt

Shared publicly  - 
 
Google Maps jetzt auch in 8-bit Grafik!
Google hat ein Herz für ältere Hardware und setzt seinen Dienst Maps jetzt auch für die NES von Nintendo und den Gameboy um, wie ihr im Video sehen könnt. Ausserdem kann man auf der Online-Seite www.maps.google.de ebenfalls in den sogenannten Mission-Modus rechts oben wechseln. Gerade Leuten mit älteren Rechnern, schlechten Augen oder schwachbrüstigen Smartphones wird dies sehr entgegenkommen.
Sehr nett anzuschaun und sogar Streetview sowie die Routenberechnung funktioniert.
 ·  Translate
1
Christian Scherf's profile photo
 
Super. Gleich mal den alten Gameboy raukramen und das WLan einrichten...wait!...
 ·  Translate
Add a comment...

Alexander Schmitt

Shared publicly  - 
 
Morgens, halb 10 in Deutschland...Mahlzeit!
 ·  Translate
Dannstadt-Schauernheim
1
Add a comment...
Story
Introduction
Interessen: Geocaching, Android, technischer Schnickschnack im Allgemeinen
Basic Information
Gender
Male
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Previously
Mannheim
Links