Profile

Cover photo
gesund.co.at - das unabhängige Gesundheitsportal
329 followers|13,206 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

 
Rot, heiß & scharf .... Chilis, die gesunden Scharfmacher

Es gibt hunderte verschiedene Chili-Sorten, im Schärfegrad unterscheiden sich Cayenne, Habanero, Jalapeño & Co. aber erheblich.

Dieser wird übrigens in der Einheit "Scoville" festgelegt und bezeichnet jene Menge Wasser, die notwendig ist um 1 ml pures Capsaicin - jener Stoff, der für die Schärfe verantwortlich ist - zu neutralisieren.

Die bei uns häufig verkauften Thai-Chilis bringen es auf 30.000 bis 50.000 Scoville, Habaneros hingegen auf bis zu 350.000 Scoville. Die höchste Konzentration des Scharfmachers Capsaicin befindet sich in den Kernen und den Scheidewänden der Schote.

So vorsichtig man bei der Zuebereitung und dem Genuss sein soll, so gesund sind die Scharfmacher: Chili wirkt anregend, antibakteriell, betäubend, durchblutungsfördernd, kreislaufanregend und schweißtreibend. Entsprechend groß sind die Anwendungsgebiete:

Muskelschmerzen
Zerrungen
Gelenkentzündungen
Gelenkschmerzen
Hämorrhoiden
Hexenschuss
Ischias-Schmerzen
Magenschwäche
Blähungen usw.
 ·  Translate
1
1
Andrea Fischer's profile photo
Add a comment...
 
Die richtigen Trainingsgrundlagen und eine passende Ausrüstung können schon viel Schaden abwenden - doch worauf sollten große, wie kleine Kicker noch achten?
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Das wärmste Pfingsten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen hat bereits zu zahlreichen Problemen geführt und die Hitzewelle soll noch ein paar Tage andauern ...
 ·  Translate
1
1
Andrea Fischer's profile photo
Add a comment...
 
Plastik in der Zahnpasta, Aluminium im Deo ...

Es ist wirklich zum Weinen: langsam aber sicher bekommt der Spruch "Das Leben ist lebensgefährlich." eine völlig neue Dimension. Denn wie sich nun herausstellt, werden "geheime" Praktiken der Kosmetikindustrie immer mehr zu einem echten Gesundheitsproblem. Speziell geht es um Mikroplastik, also winzig kleine Plastikteile die in Hygiene- und Pflegeprodukten (Zahnpasta, Duschgels, Peelingcremes) enthalten sind. Bei einigen Produkten beträgt der Anteil der Plastikkügelchen am Gesamtinhalt bis zu zehn Prozent.

Das Problem: das Mikroplastik gelangt über das Abwasser in die Umwelt und verteilt sich dort. Was also bei uns im Badezimmer runtergespült wird, kann am Schluss auf unserem Teller landen.

Laut deutschem Bund für Umwelt und Naturschutz sind auch menschliche Grundnahrungsmittel wie Milch, Honig und Leitungswasser immer öfter durch feinste Kunststoff-Partikel belastet.

Mittlerweile räumen auch die mit den Recherchen konfrontierten Pflegemittel-Hersteller Handlungsbedarf ein und wollen künftig auf Mikroplastik verzichten. Danke, ganz lieb!
 ·  Translate
1
1
Ivonne Brückner-Fertig - RINGANA Frischekosmetik & Vitalstoffe's profile photo
Add a comment...
 
Heikles Thema, ... aber woher kommt Eifersucht eigentlich, was sind die Hintergründe und last but not least – wie lernt man mit Eifersucht – ob nun real oder eingebildet – umzugehen?
 ·  Translate
1
Add a comment...
In their circles
1 person
Have them in circles
329 people
 
Mehr Ärzte, weniger Spitalsbetten, höhere Lebenserwartung

Die neuesten OECD-Daten zum #Gesundheitssystem warten mit einigen Überraschungen auf. Trotz des von der Ärztekammer beklagten Ärztemangels, ist die Zahl der Ärzte in Österreich gestiegen. Im Vergleich zum Jahr 2000, wo statistisch gesehen 3,9 Ärzte auf 1000 Einwohner kamen, lag das Verhältnis im Jahr 2012 bereits bei 4,9 Ärzten pro 1000 Einwohner.

Die Anzahl der Krankenhausbetten ist im selben Zeitraum leicht von 8 auf 7,7 Betten pro 1000 Einwohner gesunken.

Erfreulich: die Lebenserwartung ist weiter gestiegen und lag im Jahr 2012 durchschnittlich bei 81 Jahren (Frauen: 83,6 - Männer: 78,4 Jahre).

Detail am Rande: während der Alkoholkonsum in Österreich mit 12,2 Litern reinem Alkohol pro Erwachsenem im Jahr 2011 weit über dem OECD-Schnitt lag, blieb die Fettleibigkeitsrate unter dem OECD-Schnitt. Immerhin ;o)
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Weil man die bunten Pflaster bei der Fußball-WM gerade wieder so häufig sieht ... was können die eigentlich, wozu verwenden die Kicker diese sogenannten #Kinesio_Tapes?
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Fußball-WM mit bitterem Nachgeschmack?

Warum haben wir nur einen bitteren aber keinen süßen Nachgeschmack?

Die menschliche Zunge ist mit speziellen Sinneszellen bestückt, die jeden Geschmack im Mund erfassen. Der Geschmacksbereich für süßes etwa liegt an der Zungenspritze, für saures an den vorderen Seiten und für bitteres an den hinteren Seitenrändern der Zunge.

Der bittere Geschmacksbereich ist von Gräben umgeben die die Geschmacksstoffe länger halten können. Der süße und sauere Geschmacksbereich hat keine solche Gräben, deshalb gibt es auch keinen Nachgeschmack.

Wieder was gelernt ;o)
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Hier können Sie testen, welche Produkte Mikroplastik enthalten:
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Warum die Mittelmeediät so gesund ist ...

... haben Forscher laut dem Fachblatt PNAS nun offenbar geklärt. Bisher war es ja ein Paradoxon, warum tendenziell zu fette und rotweinlastige Ernährung dennoch nachweislich gesund ist.

Es ist die Kombination von ungesättigten Fettsäuren (Olivenöl) sowie Nitriten und Nitraten im Gemüse, die zu Blutdrucksenkenden Reaktionen führt und damit Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugt.

Interessant, denn lange galten Nitrit und Nitrat als krebserregend. Jetzt heißt es: Die Salze sind gut – etwa für Herz und Muskelkraft.
Offenbar dürften Nitrate oder Nitrite unbedenklich sein solange sie nicht in krebserregende Nitrosamine umgewandelt werden.

Wir warten ab und bleiben dran ....
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Uhh, bei Facebook knacken wir heute den 400er ... geht was bei Google+ ???
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Blut im Stuhl, heftiges Brennen und Jucken sind die häufigsten Krankheitsanzeichen von Hämorrhoiden. Wir haben einen Spezialisten befragt - hier das Video:
 ·  Translate
1
Add a comment...
People
In their circles
1 person
Have them in circles
329 people
Contact Information
Contact info
Email
Story
Tagline
für all jene Menschen, denen ihre Gesundheit besonders am Herzen liegt
Introduction
Die unabhängige Gesundheitsplattform www.gesund.co.at will all jene Menschen mit Informationen versorgen, denen ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden besonders am Herzen liegen und denen es wichtig ist, aktive Maßnahmen für eine gesunde Lebensführung zu setzen. Dementsprechend bietet die Seite unterschiedliche Themenbereiche an, die von Tipps für eine gesunde Ernährung bis hin zu Informationen über Wellness und Beauty reichen.

Zentrales Anliegen ist die regelmäßige Information der User mit Neuigkeiten aus der Welt der Medizin und Gesundheitsvorsorge. Auch alternativmedizinischen Ansätzen wird dabei breiter Raum gewährt. Hilfreiche Tools wie der interaktive Körperatlas, der BMI-Rechner oder die umfassenden Kalorientabellen bieten visuelle Informationen und veranschaulichen komplexe Informationen auf einfache Art. Abläufe im menschlichen Körper und Informationen über Krankheiten aller Art werden im Krankheitslexikon, im Medizinischen Wörterbuch sowie im Heilpflanzenlexikon auf leicht verständliche Art erklärt. Umfangreiche benutzerfreundliche Adressenverzeichnisse von Apotheken, Ärzten und Therapeuten runden das Angebot ab.