Hintergrundbild des Profils
Profilbild
Praxis für traditionelle chinesische Medizin (TCM) Dr. med. Katrin Schumacher
77 Follower
77 Follower
Über mich
Beiträge

Beitrag enthält einen Anhang
Gerade entdeckt: richtig viele Schöllkraut-Pflänzchen in der Unteren Allee in Homburg. - Diese schon bei Hildegard von Bingen sehr geschätzte Heilpflanze ist nämlich wie z.B. auch Borretsch nicht mehr über Apotheken verfügbar. Bei innerlicher Anwendung ist äußerste Vorsicht geboten, so dass von Selbstbehandlung abzuraten ist. #Schöllkraut (Chelidonium) wird aber auch äußerlich z.B. zur Behandlung von Hauterkrankungen (Warzen o.ä.) empfohlen.

#Naturheilkunde #Homburg
Foto
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
#Arnika - eine unverzichtbare westliche Heilpflanze. Äußerlich als Tinktur angewendet oder auch als homöopathische Zubereitung - bei stumpfem Trauma, Blutergüssen, Verletzungen aller Art (nicht aber bei offenen Wunden).

Verwendung finden i.d.R. die Blüten.

Bei der äußerlichen Verwendung von Arnika ist zu beachten, dass u.U. allergische Reaktionen auftreten können.

#Homburg #Saarland
Foto
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
#Mispeln. Sie werden bei Entzündungsprozessen v.a. im Magen und Darm wie bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (Colitis ulcerosa, Morbus Crohn) eingesetzt.

Ich habe einen "Nachzucht"-Versuch gestartet. Samen eingefroren, aufgetaut, eingeweicht und jetzt in Anzuchterde im Gewächshaus. Bin gespannt, ob etwas kommt... Soll wohl länger dauern.

#TCM #Homburg
Foto
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
Krebserkrankungen und Traditionelle Chinesische ‪‎Medizin‬

Eine begleitende Behandlung von Krebserkrankungen mit den Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin (‪‎TCM‬) halte ich für sinnvoll.

Erschöpfungsmuster
Temperaturregulationsstörungen (häufig Hitzesensationen, Nachtschweiß, o.ä.)
Stimmungsschwankungen, depressive Verstimmungen
Verdauungsstörungen

lassen sich mit ‪Akupunktur‬ und Heilkräutern behandeln.
Eine Behandlung sollte hier unterstützend und ergänzend zur westlichen Medizin erfolgen und ist häufig auch dann sinnvoll, wenn die Behandlung der Erkrankung mit der westlichen Medizin (Operation, ‪‎Strahlentherapie‬, ‪‎Chemotherapie‬, ...) schon abgeschlossen ist, da Patienten oftmals auch nach dieser Behandlung noch Beschwerden haben.

Möglichkeiten der Traditionellen Chinesischen Medizin

1) nach Operationen:
Förderung der Wundheilung
Behandlung von Infektionen
Aufbau der Energie (chinesisch: "Qi")
Stärkung des Blutes

2) nach Chemo- und Strahlentherapie:
Ausleitende Behandlung von "Toxinen" (nach der Vorstellung der Chinesischen Medizin)
Nähren des Gewebes (z.B. bei Verhärtungen)
Förderung der Verdauung
Regulation des Temperaturempfindens
Stärkung des Immunsystems

Bei weiteren Fragen zu den Behandlungsmöglichkeiten, setzen Sie sich gerne mit der Praxis in Verbindung.

#Saarland #Homburg #Medizin  
Foto
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
‎Beinwell‬ wird in der westlichen ‪‎Naturheilkunde‬ bei Verletzungen des Bewegungsapparates eingesetzt.
Er stillt Blutungen, lindert Schmerzen und fördert die Wundheilung. Er wirkt durchblutungsfördernd und wird daher auch zur Menstruationsregulation wie auch bei Gefäßleiden eingesetzt.
Beinwell entgiftet das Blut und wird daher bei Hauterkrankungen (Furunkel, Ekzem, aber auch ‪Psoriasis‬) und bei Abszessen und Geschwüren eingesetzt.
Verwendet werden Kraut und Wurzel.
#Saarland #Homburg #TCM  
Foto
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
#Weihrauch   (lat.: olibanum, chin.: ru xiang) gehört in der Traditionellen Chinesischen #Medizin   ( #TCM  ) zu den Heilkräutern, die die Durchblutung fördern.
Deshalb wird er eingesetzt bei Schmerzen nach Verletzungen, Gliederschmerzen (z.B. Rheuma) und Periodenschmerzen.

Er fördert die Heilung schlecht heilender Wunden und Geschwüre. Hierzu wendet man Weihrauch auch äußerlich (z.B. pulverisiert in Kombination mit Myrrhe) an. Die Kombination von Weihrauch und Myrrhe ist sehr häufig, da sich beide in ihrer Wirkung unterstützen.

Außerdem leitet das Arzneimittel die Krankheitsfaktoren Wind und Feuchtigkeit aus der Muskulatur. Es wird deshalb bei Gelenk- und Muskelschmerzen sowie Spasmen und Versteifungen der Muskulatur (z.B. nach Schlaganfall) eingesetzt.

Weihrauch ist das Harz des Weihrauchbaumes Boswellia.
Foto
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
Heute stelle ich euch Reiscongee vor. Es klingt langweilig, schmeckt noch langweiliger, wirkt aber sehr gut zum Stärken der Mitte, d.h. des Milzfunktionskreises.

Eine Schwäche im Milzfunktionskreis kann sich äußern in Energiemangel, weichem Stuhlgang, Blähungen, Völlegefühl, Grübelneigung, Feuchtigkeitseinlagerungen (Beinödeme o.ä.).
Sie kann auftreten als Folge von schlechter Ernährung, viel kalter Kost (d.h. Nahrung die nicht gegart ist oder gekühlt), Überarbeitung, aber auch in Folge von Infekten.

Reiscongee bereitet man aus Rundkornreis zu. Dazu nimmt man 1 Teil (z.B. Tasse voll) Reis und 10 Teile Wasser. Man gibt beides in einen großen Topf und köchelt - am besten ohne Deckel - für 3-4 Stunden bis der Reis vollständig zerfallen ist.

Warmes Reiscongee kann man zum Frühstück essen, nach Belieben z.B. mit Kompott (Apfel/Zimt oder Pflaume/Rotwein) oder Ingwer kombiniert.


#TCM #Medizin #Ernährung  
Foto
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
Ghee ist geklärte Butter und wird in der ayurvedischen Medizin als Heilmittel eingesetzt.
Ghee stellt man folgendermaßen her:
Man erhitze Butter in einem Topf und köchele die Flüssigkeit etwa 30 min. Zwischendurch mit einem Schöpflöffel das Eiweiß abschöpfen. Dann ein Blatt Küchenrolle in seine 3 Lagen teilen und eine davon in ein Haarsieb geben. Die flüssige Butter durch das Haarsieb geben, abfüllen und erkalten lassen.
Ghee ist bei Raumtemperatur mehrere Wochen haltbar, wenn sauber gearbeitet wurde und das Eiweiß entfernt wurde.
Zu den medizinischen Wirkungen:
Ghee soll die Wundheilung fördern, Blutfette (Cholesterin) senken, das Gedächtnis verbessern und sich positiv auf die Leber auswirken.
http://tinyurl.com/ocwz8vs
http://tinyurl.com/qh3fz55
Im Ayurveda setzt man recht große Mengen flüssigen Ghees morgens nüchtern getrunken ein, um den Körper zu entgiften. Den Rest des Tages soll man sich während dieser Entgiftungsphase dann fettfrei ernähren.

#TCM #Medizin #Saarland  
Foto
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
Wohl einer der letzten Smoothies für dieses Jahr mit Zutaten aus eigenem Garten:

- Mangold
- Vogelmiere
- Kokosmilch
- Orangensaft

Garnitur: Goqi-Beeren (chines.: gou qi zi, lat.: fructus lycii)

#TraditionelleChinesischeMedizin #Homburg #Saarland  
Foto
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
Unten seht Ihr eine Kermesbeere, lateinisch: #Phytolacca - aus dem Garten meiner Nachbarn.

Die asiatische Form der Phytolacca wird als sognannte "shang lu" in der Traditionellen Chinesischen Medizin zur Ausleitung von Feuchtigkeit und Toxinen eingesetzt. Sie ist bitter und kalt und leitet so auch Hitze ab. Sie wirkt sehr drastisch (reizt Schleimhäute), ist toxisch und findet daher eher selten Anwendung.

In der Homöopathie wird meines Wissens die amerikanische Variante der Phytolacca verwendet. Man setzt sie v.a. bei Entzündungen der Brustdrüse oder Störungen der Milchbildung ein. Auch bei Erkrankungen im Hals- und Rachenbereich wie Halsschmerzen, Tonsillitis o.ä. wird die Kermesbeere homöopathisch eingesetzt.

#TCM #Homburg #Naturheilkunde  
Foto
Kommentar hinzufügen…
Einen Augenblick, weitere Beiträge werden geladen…