Profile cover photo
Profile photo
NETZ Bangladesch
11 followers
11 followers
About
Posts

Post has attachment
Die Vereinsmitglieder von NETZ e.V. wählten im Rahmen der Mitgliederversammlung am vergangenen Sonntag ihren neuen Vorstand für die kommenden zwei Jahre. Im Anschluss an die Entlastung des bisherigen Vorstands wurde Manfred Krüger erneut im Amt des Vorsitzenden bestätigt. Dr. Juliane Rytz und Dr. Bernhard Hoeper stehen dem Vorstand stellvertretend vor. Martina Herzog übernimmt den Finanzvorsitz. Lena Boeck, die erstmalig antrat, wurde wie Dorothee Mack und Jana Schubert als Beisitzerin gewählt. Mit großem Applaus bedachten die Mitglieder das bisherige Vorstandsengagement sowie die sechsjährige Vorstandsarbeit von Felicitas Qualmann, die nicht erneut antrat.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Kunstliebhaber und Freunde der konkreten Kunst aufgepasst:

Noch bis zum Freitag, 18. Mai, werden 35 handsignierte Werke des großartigen Künstlers Jo Niemeyer zugunsten der Entwicklungsarbeit von NETZ in Bangladesch versteigert. In der Online-Auktion befinden sich seltene und frühe Grafiken von ihm ab 1972, unter anderem sein erster und extrem seltener Siebdruck auf Papier.
Niemeyers Arbeiten der konkreten Kunst basieren auf seinen Beobachtungen der Natur durch Einsatz der Mathematik in steter Auseinandersetzung mit dem Goldenen Schnitt.
Die Erlöse aus der Versteigerung kommen zu 100 Prozent unseren NETZ-Projekten in Bangladesch zu Gute.
Alle Infos und die Werke gibt’s hier: http://ow.ly/4mTY30k0m9m
Viel Spaß beim Betrachten und Bieten! Teilt den Beitrag und sagt es weiter! :-) http://ow.ly/i/FnFXK http://ow.ly/i/FnFXW
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Wie geht faires Handeln und wie wichtig ist es? Der Eine-Welt-Laden Schwalbach versucht mit der Ausstellung „Hessen fairändert“ eine Antwort auf diese Fragen zu finden. Kommt vorbei und diskutiert mit!

http://ow.ly/xJib30jsfYf
Detailansicht
Detailansicht
bangladesch.org
Add a comment...

Post has attachment
In der Distriktstadt Gaibandha organisieren die NETZ-Partner GUK und WE CAN gemeinsam mit der Kulturinitiative Udichi die Veranstaltung zum Weltfrauentag am dortigen Denkmal "Shahid Minar".

#Weltfrauentag #Bangladesch www.bangladesch.org/menschenrechte
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Die Frauenrechtskampagne WE CAN und Studentinnen der Universität von Dhaka organisierten die zentrale Veranstaltung zum Weltfrauentag in der Hauptstadt. Mehr als 1500 Menschen versammelten sich am Denkmal "Shahid Minar", Frauenrechtlerinnen sprachen, Künstlerinnen präsentierten Musik und Tänze. Um Mitternacht zündeten die Teilnehmerinnen Kerzen an, welche das Aufbrechen des Schweigens symbolisieren, da Gewalt gegen Frauen häufig verdunkelt, verharmlost, verschwiegen wird. Auch NETZ-Mitarbeiterinnen nahmen an der Veranstalung teil, WE CAN ist Partner von NETZ.

#Weltfrauentag #internationalwomensday #Bangladesch www.bangladesch.org/menschenrechte http://ow.ly/i/DAKwy http://ow.ly/i/DAKwT http://ow.ly/i/DAKxt
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Zum Weltfrauentag hat die Geschäftsführerin unserer Partnerorganisation "Research Initiatives, Bangladesch", Dr. Meghna Guhathakurta, ein Interview zum Thema Kinderehe, Diskriminierung und Menschenrechte in Bangladesch gegeben:
http://ow.ly/mXmV30iQxID

#Weltfrauentag #internationalwomensday
Add a comment...

Post has attachment
Selestina Tirky ist Sprecherin der Selbsthilfe-Organisationen im Unterdistrikt Goraghat. Zum Weltfrauentag sagt sie: "Wir Frauen haben Macht. Wir haben die Kraft, das unsere Dörfer zu gestalten, die Einstellung der Männer in unserer Gesellschaft zu verändern und Ungleichheit zu beenden."
#weltfrauentag #internationalwomensday
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Bei der öffentlichen Veranstaltung zum Weltfrauentag im Unterdistrikt Hakimpur spricht die Sprecherin der dortigen Selbsthilfe-Organisation des Netz-Projektes „Starke Frauen – stake Dörfer“ Saima Begum: "Frauen und Männer haben die gleichen Rechte. Arbeitet zusammen, kämpft zusammen für mehr Gerechtigkeit in unseren Dörfern, habt keine Angst! Frauen tragen viel mehr zum Zusammenleben und für die Versorgung aller in unserer Gesellschaft bei als Männer. Deshalb ergreife ich auf öffentlichen Veranstaltungen jetzt als Erste das Wort. Danach können die anderen sprechen." Im persönlichen Gespräch fügt sie an: "Früher war ich schüchtern, wie die meisten Frauen bei uns. Doch durch das Projekt von Pollisree und NETZ haben wir Frauen in den Dörfern begonnen zu sprechen." Die Partnerorganisation Pllisree und NETZ unterstützen die Frauen und ihre Selbsthilfe-Organisationen in Hakimpur seit 2009.
#weltfrauentag #internationalwomesday
Photo
Add a comment...

Post has attachment
"Heute erhalte ich auf facebook viele Posts zum Weltfrauentag. Die brauche ich nicht. Denn jeder Tag ist Weltfrauentag! An jedem Tag gelten unsere Rechte. Keine sexistichen Sprüche, keine Gewalt gegen Frauen, gleiche Bildung für Mädchen wie Jungen, das gilt jeden Tag. Da ich siebzehn bin, kann ich den Führerschein erst nächstes Jahr machen. Doch dann werde die erste Frau in Dinajpur mit Führerschein sein", berichtet Asija den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Veranstaltung.
#Weltfrauentag #internationalwomensday
Photo
Add a comment...

Post has attachment
"Brecht das Schweigen. Macht jede Gewalt gegen Frauen öffentlich. Jetzt ist die Zeit der Frauen. Wir haben die Kraft, das Leben in den Dörfern und Städten zu verändern", sagt Shamim Ara Begum, Geschäftsführerin der Partnerorganisation Pollisree, zur Eröffnung der Veranstaltung.
#Weltfrauentag #internationalwomensday
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded