Profile cover photo
Profile photo
Saarland
134 followers -
Mit grenzenlosem Charme: Radfahren, Wandern, Kultur und Genuss
Mit grenzenlosem Charme: Radfahren, Wandern, Kultur und Genuss

134 followers
About
Saarland's posts

Post has attachment
EXPEDITION WEISSER FLECK
Für Abenteurer, Naturliebhaber und Nachtschwärmer!
Und für alle anderen auch ;-)

Post has attachment
Noch keine Pläne die Woche?
Unser Vorschlag: Rein in die Wanderschuhe, raus in die Natur! Zum Beispiel auf den Wehinger Viezpfad!
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
Wehinger Viezpfad
24 Photos - View album

Post has attachment
Frühling, ja du bist´s!
Photo

Post has attachment
Seit Montag haben die ersten Weihnachtsmärkte im Saarland geöffnet. Auf welchem lasst ihr euch den Glühwein oder die Waffeln am liebsten schmecken?
Falls ihr euch da noch nicht ganz sicher seid, hier hätten wir noch ein paar Vorschläge: www.tourismus.saarland.de/de/weihnachtsmaerkte
Photo

Post has attachment
Heute stellen wir euch den letzten Weg aus unserer Reihe der beliebtesten Premiumwanderwege vor: der Felsenweg. 2005 war er sogar der „Schönste Wanderweg Deutschlands“.
www.tourismus.saarland.de/de/felsenweg-premiumwandern
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
Felsenweg
6 Photos - View album

Post has attachment
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
UNESCO-Biosphärenreservat Bliesgau
2 Photos - View album

Post has attachment
Diese Woche gibt´s was Wärmendes für die kühlen Tage: die Bibbelsches Bohnesupp.

Zutaten für 4 Personen:
80 g Dörrfleisch, 1 dicke Zwiebel, 1 EL Margarine, 1 EL Mehl, 1500 ml Fleischbrühe oder Wasser, 500 g grüne Bohnen, 500 g Kartoffeln, 2 Möhren, Muskat, Pfeffer, Bohnenkraut, 100 ml Sahne, ½ Bund Petersilie

Die Bohnen putzen und in 1 cm lange, schräge Stücke schneiden. Dörrfleisch würfeln und in Margarine auslassen. Kleingeschnittene Zwiebeln hinzufügen und glasig dünsten, mit Mehl bestäuben und mit Fleischbrühe oder Wasser auffüllen. Die Bohnen hinzufügen, mit Muskat, Pfeffer und Bohnenkraut würzen und 10 Minuten kochen lassen. Möhren putzen und in Scheiben schneiden und in die Suppe geben. Nach weiteren 10 Minuten Kochzeit die geschälten, kleingewürfelten Kartoffeln zur Suppe geben und wiederum 10 Minuten kochen lassen. Zum Schluss die gehackte Petersilie einrühren, kurz durchziehen lassen, bei Bedarf noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Suppe mit Sahne verfeinern.
Photo

Post has attachment
Im „Urwald vor den Toren der Stadt“ entwickelt sich der Wald seit über 10 Jahren ohne menschlichen Einfluss – und genau dorthin führt uns diese Woche die Urwald Tafeltour.
www.tourismus.saarland.de/de/urwald-tafeltour
Photo

Post has attachment
Unser Rezept der Woche ist passend zum Merziger Viezfest am Samstag die leckere Viezsuppe.

Zutaten:
5 Zwiebeln, 5 Knoblauchzehen (fein gewürfelt), 2 Äpfel, 150 g Petersilienwurzel (fein gewürfelt), 1 cm Ingwer (geschält und fein gehackt), 1 Bund Petersilie (fein geschnitten), Salz, Pfeffer, Muskat, 400 ml Brühe, 400 ml Viez, 400 ml Sahne, 150 g Butter

Zwiebeln und Äpfel fein würfeln und zusammen mit dem Knoblauch, der Petersilienwurzel und dem Ingwer in Butter andünsten. Mit der Brühe und dem Viez aufgießen und 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Sahne zugeben und die Suppe pürieren, dann nochmals 10 Minuten köcheln lassen.
Mit Salz, Muskat und Pfeffer abschmecken. Abschließend mit der Petersilie bestreuen und servieren.
Photo

Post has attachment
Tolle Aussichten begegnen euch auf unserem Premiumweg der Woche, der Hirn-Gallenberg-Tour. Mehr Infos zur Tour gibt´s hier: www.tourismus.saarland.de/de/hirn-gallenberg-tour
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
2013-09-19
17 Photos - View album
Wait while more posts are being loaded