Profile

Cover photo
Ulf Seltmann
Worked at universitätsbibliothek leipzig
26,810 views
AboutPostsPhotosYouTubeReviews

Stream

Ulf Seltmann

commented on a video on YouTube.
Shared publicly  - 
 
Kann es sein, dass die scans so viel bringen, weil die das getestet haben wollen? Würde erklären, warum das handeln so unrentabel ist... oder vielleicht war es in der beta 1 auch nur so rentabel, weil die das handeln getestet haben wollten?
Anyways. Mir gefällt deine spiele und dein astronomisch(groß)es wissen über die ganzen himmelskörper. Was mir nich passt sind die kleinen partikel, durch die man so ein geschwindigkeitsgefühl kriegen soll. Ist das - angesichts des simulativen charakters - nicht völlig hahnebüchen? Kann man das ausschalten? Korrigier mich, wenn ich mich irre.
Ciao
 ·  Translate
1
MisterFlagg's profile photo
 
Sie haben die Handelserträge wohl runtergeschraubt ...aber von besseren Forschungsbelohnungen haben sie nichts gesagt. :-)
 ·  Translate
Add a comment...

Ulf Seltmann

Shared publicly  - 
 
 
Nylon netting threatened to kill whale
1
Add a comment...

Ulf Seltmann

Shared publicly  - 
 
Für alle, die irgendwie wissen, dass #facebook scheiße ist, es aber nicht richtig erklären können.
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
CNN befragt dann doch mal einen Experten zur ukrainischen Situation

Gefunden bei #fefe
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Das TTIP-Handelsabkommen mit USA ebnet den Weg für Gentechnik, Fracking, ACTA. Unterzeichne für den Verhandlungsstopp!
2
Ulf Seltmann's profile photoHans-Erik Gaßner's profile photoHagen Werner's profile photoBerthold Kogge's profile photo
6 comments
 
Hier dreht es sich doch nicht explizite um Genmanipulation. 

Man kann selbstverständlich auch behaupten, gegen Fracking zu sein, sei wissenschaftsfeindlich., aber ich zweifel daran, dass Technik, die große Risiken beinhaltet, einfach so genehmigt werden sollte. Auch Atomkraftwerke ist Technik, Asse ist Technik, Fukushima. 

Wir wissen doch gar nicht, was in 10 Jahren oder sonst wann kommt. Hier wird das System kritisiert, dass über Genehmigungen im Zweifel nicht deutsche Gerichte entscheiden, sondern unabhängige Schiedsgerichte. 

Deutschland ist ein Staat, und die EU ein Staatenbund. Bei uns gilt die Gewaltenteilung zwischen Legislativer, Exekutiver und Judikative Gewalt. Die Judikative Gewalt wird bei Schiedsgerichten ausgeschaltet. Es ist nicht mehr der Staat, der Recht spricht und entscheidet, ob Gesetze eingehalten werden oder nicht. Im Zweifel  werden die entsprechenden Gesetze, durch ein Schiedsgericht für null und nichtig erklärt. 

Zwischen Kanada und der USA (und Mexiko) besteht ein ähnliches Abkommen. Kanada wollte die Einfuhr von Benzin aus der USA, das den giftige Zusatzstoff MMT beinhaltete, verbieten. Das entsprechende Unternehmen verklagte Kanada, weil sie das Verbot für eine Enteignung hielt.
Und was passierte. Das Schiedsgericht entschied, dass ein Einfuhrverbot tatsächlich einer Enteignung gleich kommen würde. Kanada musste das Einfuhrverbot aufheben und eine Millionenentschädigung bezahlen.

Wir haben überhaupt noch keine Vorstellung davon, welche Konsequenzen das Investitionsschutzabkommen haben kann. Wenn es aber unterschrieben ist, ist ein Rückzug nicht mehr möglich. Der Vertrag ist nicht einseitig kündbar. Er ist nur kündbar, wenn alle Vertragsparteien damit einverstanden sein werden. Da dürfte man bei den USA auf Granit beißen, so lange die auch nur einen Hauch von Vorteil bei dem Vertrag sehen.

Wenn die EU den Vertrag unterschreibt, verliert sie bei internationalen wirtschaftlichen Belangen, die Rechtshoheit. Die eigenen Gesetze können von fremden Gerichten für null und nichtig erklärt werden.
 ·  Translate
Add a comment...
 
 
Wer meint, Markus #Lanz habe mit seinem #Wagenknecht-Interview den Bodensatz des Journalismus erreicht, der hat das Interview in der Zeit noch nicht gelesen

Ein #Blog von Mopperkopp
 ·  Translate
Wer meint, Markus Lanz habe mit seinem Wagenknecht-Interview den Bodensatz des Journalismus erreicht, der hat das Interview in der Zeit noch nicht gelesen
2
1
Christian Schönauer (ViSdP Journalist)'s profile photoGuenther Hermann “Graf von Ruehle” von Bose's profile photo
 
Da hat der "FREITAG-Schreiberling" durchweg recht. Die Zunft des Journalismus/ Bild-Ton-Text ist in weiten Teilen (zum Glück gibt`s noch `n kritischen wirklich engagierten, guten bis sehr guten Rest unter den Kolleginnen & Kollegen, nur haben die in der Regel wenig zu melden, außer mal z.B. bei der BERLINALE, wenn`s um `nen prickelnden Film geht ..... und `n Goldenen Bären, dann ist die "liebe Journalismusfamily" mal wieder heuchlerisch auf dem Gesamtplan) zum kotzen, weil "Arschkriecher"- und vielfach "Gefälligkeitsjournalismus" betrieben wird. Mit guter Recherche, korrekter Information etc.pp. hat das meiste heutzutage recht wenig zu tun. Aber, immerhin, die Ausnahmen bestimmen zum Glück durchaus noch (!!!) die Mainstream-Regeln.
 ·  Translate
Add a comment...

Ulf Seltmann

Shared publicly  - 
 
A little sweded Dune for your friday.
1
Add a comment...

Ulf Seltmann

Shared publicly  - 
 
Hilarious!

#höhö  
1
Add a comment...

Ulf Seltmann

Shared publicly  - 
 
Das Wort zum Sonntag...
 ·  Translate
1
Marion Schneider's profile photo
Add a comment...

Ulf Seltmann

Bilder aus & rund um Leipzig  - 
4
Ulf Seltmann's profile photoThomas Liebecke's profile photo
3 comments
 
Ach so, danke.
 ·  Translate
Add a comment...

Ulf Seltmann

Shared publicly  - 
 
Weil Kapitalismus schlecht für die Gesundheit ist.

Hier sollte jeder unterzeichnen, der wenigstens ein bisschen Regulierung in der Marktwirtschaft sinnvoll erachtet.
 ·  Translate
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Sehr empfehlenswerter Beitrag zur ausufernden Ürberwachung, nachdem das ARD ja nun leider das Exklusiv-Interview mit Snowden so grandios in den Sand gesetzt hat....
 ·  Translate
Die Bundesrepublik ist ein überwachtes Land, das beweist der NSA-Skandal. Und es war nie anders. "Kulturzeit extra: Land unter Kontrolle" blickt auf die bundesdeutsche Geschic...
3
Serijosha “Phteven” Medgyessy's profile photo
 
Das sind doch ganz offensichlich die wirklichen Herausforderungen dieses Landes, schon unterschrieben? http://m.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/markus-lanz-online-petitionen-aufrufe-gegen-aufrufe-und-ordnungsrufe-12771819.html
 ·  Translate
Add a comment...
Story
Tagline
free art - free mind
Basic Information
Gender
Male
Work
Employment
  • universitätsbibliothek leipzig
Links
Other profiles
Contributor to
Ein echter Bäcker, keine Kette. Leckere Brötchen, super Brot und Kuchen vom Vortag zum halben Preis. So günstig, dass man fast ein schlechtes Gewissen kriegt und gern den zu zahlenden Betrag nach oben aufrundet.
Quality: ExcellentAppeal: ExcellentService: Excellent
Public - 3 years ago
reviewed 3 years ago
1 review
Map
Map
Map