Profile cover photo
Profile photo
Thomas Mueller (dummzeuch)
576 followers -
German, stupid, arrogant. Yes, that's me.
German, stupid, arrogant. Yes, that's me.

576 followers
About
Thomas's posts

Post has attachment
> Ich fahre Fahrrad, weil ich eine Klimaretterin bin. < (unsägliche genderneutrale Sternchen entfernt)

Ich fahre Fahrrad, weil es der einzige Sport ist, den ich ertragen kann, und ich ihn in meinen Alltag einbauen kann. Nebenbei spart es mir seit Jahren richtig viel Geld (Wenn man die höhere Miete, die ich für eine Wohnung in der Nähe meiner Arbeitsstelle zahle, mal außer acht lässt.)

Früher habe ich tatsächlich mal gedacht, ich täte es aus Umweltschutzgründen. Aber inzwischen habe ich gelernt, dass es scheißegal ist, was ich mache, die Umwelt oder das Klima kann ich alleine sowieso nicht retten.

Post has attachment
> Feministinnen wie Alice Schwarzer hätten in der Vergangenheit "schwere Kämpfe" ausgefochten, sagte die Kanzlerin. Da wolle sie nun nicht einfach herkommen und behaupten, sie sei Feministin.

"Ich will mich nicht mit fremden Federn schmücken", sagte Merkel. Mit nach Hause von der Veranstaltung nehme sie nun "den Zwang darüber nachzudenken, ob ich Feministin bin oder nicht". <
--- Angela Merkel

Bravo für die Ehrlichkeit, Frau Merkel. Punktabzug für die Nennung von Frau Schwarzer als Beispiel, die im Prozess um die Vergewaltigungsvorwürfe gegen Herrn Kachelmann eine ziemlich unrühmliche Rolle gespielt hat, und offensichtlich immernoch nicht verstanden hat, was ein Freispruch in einem Rechtsstaat bedeutet.

Post has shared content
Wegen des Brexits müssen wir jetzt selbst Humor entwickeln...

Post has attachment
Man nannte sie "Klimakanzlerin", aber natürlich sind ARBEITSPLÄTZE wichtiger als Umwelt und Gesundheit.

Post has attachment

Post has attachment

Post has shared content
The true reason for Easter Eggs in software.

via +Jeroen Wiert Pluimers​

Post has attachment
> Doch Anzeigen seien nicht erstattet worden. „Wir hatten nicht die Zeit und die technische Ausstattung dafür“, sagte er.
[...]
Eine blockierte Rettungsgasse kann mit einem Verwarngeld von 20 Euro geahndet werden. Die Innenminister der Länder beraten aktuell über härtere Strafen. <

Härtere Strafen werden das Problem, dass keine Anzeigen erstattet werden, sicherlich lösen.
</Sarkasmus>

Trotzdem bin ich durchaus dafür, dass solches Verhalten, das das Leben und die Gesundheit anderer gefährdet, höher bestraft wird. Bitte dann aber auch das Zuparken von Rettungswegen für die Feuerwehr in Städten. Das kostet derzeit so gut wie nichts. Teuer wird es erst dann, wenn tatsächlich ein Notfall eintritt und die Feuerwehr dann von ihrem Recht Gebrauch macht, solche Wege radikal zu räumen. Das zahlt dann keine Versicherung.

Aber die höheren Strafen werden nichts bringen, wenn nicht auch Anzeigen erstattet und die Strafen auch verhängt werden.



Post has shared content

Es ist an der Zeit, endlich wieder blöde Montagssprüche zu posten, am besten gleich in mehrfacher Ausführung, damit alle wissen was für einen beschissenen Job man hat.
Wait while more posts are being loaded