Profile cover photo
Profile photo
Saalfelder Feengrotten
34 followers -
Ein schöner Tag im Reich der Feen und Bergleute!
Ein schöner Tag im Reich der Feen und Bergleute!

34 followers
About
Saalfelder Feengrotten's posts

Post has attachment
Am 25. und 26. Juni ist es endlich wieder soweit - das 9. Saalfelder FEENFEST im Feengrottenpark findet statt.

Zahlreiche Mitmach-, Bastel- und Tanzangebote erwarten euch.
Hier findet ihr alle Infos: https://www.feengrotten.de/kalender/feengrotten/feenfest/

Wir freuen uns auf euch!
Photo

Post has attachment
Einfach zauberhaft ... unser neuer WERBEFILM ist ab heute online und wir freuen uns sehr darüber. :) :) :)
Ganz lieben Dank für die wunderbare Zusammenarbeit an Familie Brodmüller aus Saalfeld und FMP-works aus Neustadt/Orla!!!
Wie gefällt euch unser neuer Spot?

Post has attachment
Sagen und Erzählungen zu Folge öffnet jedes Jahr Ende Oktober die Geisterwelt ihre Pforten. Am Samstag, dem 07. November 2015 wird dies auf besondere Weise im Feengrottenpark gefeiert.

Im alten Bergwerk garantieren schaurige Geschichten und Spuk echten Gruselspaß. Bereits vorher können Groß und Klein von 10.30 bis 15.30 Uhr das Erlebnismuseum Grottoneum besuchen.

Programm:
• Ab 15 Uhr finden tolle Mitmach-Aktionen im Gelände statt.
• Für die ganz Mutigen wartet in den Feengrotten ab 15:00 Uhr ein aufregendes Geisterspektakel – eine Erkundungstour durch die Grotten auf eigene Faust (letzter Einlass 20 Uhr).

Schaurige Geschichten, Zaubersprüche und Spuk unter Tage garantieren echten Gruselspaß.

Jeder, der einen selbstgeschnitzten Kürbis mitbringt, erhält eine kleine Überraschung.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Auf dem Imbissplatz gibt es warme Zaubergetränke, Waldmeister-Grütze, Zwiebelkuchen, Hexen-Glühwein, ein Lagerfeuer mit Knüppelkuchen u. v. m..

Preise:
Preise:
Der Eintritt für den Besuch des Grottoneum und für die Gruseltour durch die Feengrotten: Erwachsene 11,00 € · Kinder 6,50 €

Tipp:
Verkleidet euch und bringt eine Taschenlampe mit, um die Gänge der Feengrotten zu entdecken und die bösen Berggeister zu vertreiben.

Post has attachment
Nicht vergessen: Sonntag, 30. Juni 2013, FEENFEST

Alle Infos hier: https://www.feengrotten.de/Feenweltchen/Feenfest/Feenfest/

Wir freuen uns auf Euch! :)
Photo

Post has attachment
BEN BECKER und ZOE MOORE bei den Dreharbeiten zur "Kleinen Meerjungfrau" in den SAALFELDER FEENGROTTEN!

Feengrotten als Märchenkulisse: Der MDR verfilmt die Geschichte als Nr. 29 der 2008 gestarteten Märchenreihe im Ersten. In dem Saalfelder Schaubergwerk entstehen etwa zwölf Minuten des 60-minütigen Streifens.

An einem der Weihnachtsfeiertage wird es zusammen mit drei anderen Neuverfilmungen in den Abendstunden auf ARD zu sehen sein.

Zum Otz-Bericht: http://saalfeld.otz.de/web/lokal/detail/-/specific/Feengrotten-als-Maerchenkulisse-350576002
Fotos: Klaus Moritz
Photo
Photo
Highlights
2 Photos - View album

Post has attachment
Unsere Fee Rosalie hat jetzt einen neuen Freund!
Tatsu – ein kleiner Drache.

Sie hat am Fuße der Leuchtenburg ein ganz großes Ei gefunden. Das hat Rosalie mit in ihr Feenweltchen nach Saalfeld genommen. Leises Knacken kündigte das Schlüpfen eines märchenhaften Wesens an. Es schaute plötzlich ein kleiner Drache aus dem Ei und er wurde auf den Namen Tatsu getauft. Zusammen wollen die beiden viele tolle Abenteuer erleben. Lernt das Feenreich und die Leuchtenburg bei Kahla kennen.

Mit unserem neuen Burg-Berg-Ticket könnt ihr die Erlebniswelt Feengrotten und die Ausstellungen der Leuchtenburg mit bis zu 20 % Preisersparnis besuchen. Für jeden kleinen Entdecker gibt es ein Überraschungsgeschenk und eine echte Entdeckerurkunde noch mit dazu.

Wir freuen uns auf euch!

Info & Tickets: http://tinyurl.com/bswmzwg
Photo

Post has attachment
Für alle, die schon immer wissen wollten, wie die Feengrotten entstanden sind haben wir ein einzigartiges  Mitmach-Museum geschaffen. Nach verstaubten Vitrinen suchen Sie hier vergeblich. Im Grottoneum heißt es Anfassen, Hören, Lesen und Schmecken  und spannenden Fragen selbst auf die Spur zu gehen. Bergleute, kostbare Minerale und Riesen-Tropfsteine erwarten Sie.  

Lassen Sie  Ihren eigenen Tropfstein wachsen und die Moleküle tanzen. Puzzeln Sie die farbenreichen Minerale der Feengrotten zusammen und folgen Sie der 440 Millionen Jahren Geschichte im Grottenkino. Diese und weitere Stationen erwarten Sie. Auch Kinder werden hier zum Entdecker.
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
Erlebnismuseum Grottoneum
9 Photos - View album

Post has attachment
Zauberhafte Erlebnisse für Klein und Groß

Die außergewöhnliche Erlebniswelt oberhalb des Schaubergwerks Feengrotten entführt Sie in eine fantasiereiche Welt der Feen und Naturgeister.

Spannende Geschichten, einzigartige Holz- und Klangelemente, Lauschinseln und vieles mehr laden hier zum Verweilen ein.

Entdecken Sie die drei geheimnisvollen Reiche des Feenweltchens. Besuchen Sie das Feenwipfelschloss und treffen Sie unsere zauberhafte Fee im Weidendom.

Zeit für Fantasie

Durchschreiten Sie die Feenpforte, erkunden Sie den hellen Hain der Lichtelfen, den magischen Garten der Feenpflanzen und das dunkle Reich der Waldgeister.

Alles, was Sie brauchen sind Abenteuerlust und Fantasie, treues Schuhwerk und gut 5.400 Sekunden Zeit. Die Feen erwarten Sie von Mai bis Oktober von der neuneinhalbten Morgenstunde bist zur fünften Stunde am Abend.

Klettern, Fühlen, Ausruhen - alles ist möglich in der Anderswelt der Feengrotten.
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
Anderswelt Feenweltchen
8 Photos - View album

Post has attachment
Welten voll Fantasie

Hohlräume unter der Erde sind faszinierend. Ob natürlich entstanden oder wie die Feengrotten durch Bergbau,das Eintauchen in diese Welt ist immer ein Erlebnis. Auch am Rande des Thüringer Schiefergebirges machten sich Bergleute vor vielen Jahrhunderten auf die Suche nach Gold, Silber und anderen begehrten Metallen. Es war Alaunschiefer, der hier entdeckt wurde und der nach der Aufbereitung zu Alaun und Vitriol für viele Prozesse unentbehrlich war.

Durch den Abbau entstanden große unterirdische Hohlräume, die nach der Einstellung der bergmännischen Arbeit sich selbst überlassen wurden. Nun geschah das "Wunder der Natur", denn diese Räume verwandelten sich in farbenprächtige Tropfsteinhöhlen.

Nach der Wiederentdeckung des altes Bergwerkes wurden die heutigen Feengrotten 1914 als Schaubergwerk eröffnet. Jährlich kommen tausende Besucher, um sich an den faszinierenden Tropfsteinen zu erfreuen. Ein leichter Dunstschleier liegt manchmal über den unterirdischen Grottenseen und auch so manche Fee soll hier schon gesehen worden sein.

Während eines Rundgangs erfährt der Besucher viel Interessantes über das Leben und die Arbeit der Bergleute, ihre Mühen, das Gestein zu brechen, und die Entstehung derTropfsteine.
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
Schaubergwerk Feengrotten
12 Photos - View album

Post has attachment
Photo
Wait while more posts are being loaded