Profile cover photo
Profile photo
Reisebüro Lüttje Törn
136 followers -
Schottland und Irland, zwei faszinierende Reisedestinationen vor unserer Haustür.
Schottland und Irland, zwei faszinierende Reisedestinationen vor unserer Haustür.

136 followers
About
Posts

Post has attachment
VON SEE ZU SEE

Der Lake District hat diesen Sommer das Etikett "Unesco-Welterbe" verliehen bekommen, und wissen Sie was? Im Herbst ist er am schönsten. Dann sind viel weniger Leute (und Boote) unterwegs, das bunte Laub spiegelt sich in den Seen, und wenn das Wetter es will, können wir zusehen, wie sich der Dunst im goldenen Sonnenlicht löst … unvergesslich! Schauen Sie mal hier: www.nationaltrust.org.uk/lists/autumn-colours-in-the-lake-district - das wäre doch mal eine Idee für Herbst 2018, oder?

Post has attachment
LONDON: IM GARTENMUSEUM

Das Garden Museum in London hat kaum Freiflächen, denn es ist einer säkularisierten Kirche zu Hause. Aber es hat aus diesem ungewöhnlichen Ambiente wirklich das Beste gemacht. Hier werden auf kompakten Raum Geschichten von Gärten, Gartenfreunden und Gärtnern erzählt und Schaustücke gezeigt, die man sonst nirgendwo zu sehen kriegt – zum Beispiel Gießkannen aus dem 17. Jahrhundert. Wirklich empfehlenswert! Übrigens sind auf die Kirchhof die beiden John Tradescants begraben, Vater und Sohn, englische Pioniere des Gärtnerns und der Botanik. Und hier ruht auch Captain Bligh von der "Bounty"! Das Museum liegt direkt gegenüber der Houses of Parliament auf der anderen Themseseite. www.gardenmuseum.org.uk

Post has attachment
SAISONSCHLUSS

Dieses Jahr noch keine Highland Games gesehen? Oder gar noch nie? Das "Bramaer Gathering" in Aberdeenshire Anfang September ist nicht nur krönender Abschluss der Saison, sondern wird traditionell auch von gekrönten Häuptern besucht. Die Queen ist eigentlich immer dabei, letztes Jahr begleitet von Prince Charles. Zu sehen sind Tauziehen, Baumstammwurf und Hammerschleudern, aber auch Wettrennen und Tänze, zu hören natürlich Dudelsäcke. Ein Erlebnis ... und auch noch alles für einen guten Zweck! www.braemargathering.org

Post has attachment
DOWNTON ABBEY KOMMT INS KINO

"Downton Abbey“, die heiß geliebte Serie um das Schicksal einer Adelsfamilie in Yorkshire, soll ins Kino kommen. Der Beginn der Dreharbeiten ist für 2018 vorgesehen, berichtet die Zeitung "The Telegraph“, und die Produktionsfirma hofft, möglichst viele der Originaldarsteller gewinnen zu können. Das hoffen wir auch. Ohne Oberbutler Carson, Thomas, Lady Mary und den grundgütigen Earl of Grantham geht es ja nicht. Aber am wichtigsten ist uns die "Dowager Countess“, gespielt von Maggie Smith, eine echte Stahlmagnolie. Please, Ms. Smith, nehmen Sie sich die Zeit!
Falls Sie ein Fan von Downton Abbey sind, interessiert Sie vielleicht noch diese Nachricht: Es wird gerade eine große Ausstellung über die Serie gezeigt. Und zwar in Singapur! Vielleicht haben Sie ja Zeit hinzufliegen:

Post has attachment
NORDIRLAND: Das Tor zur Welt von Narnia

Der nordirische Dichter C. S. Lewis erfand die beliebten Kinderromane der „Chroniken von Narnia“, inspiriert von der Landschaft seiner Heimat. In Belfast hat man ihm einen zauberhaften Platz gewidmet.
Lewis verbrachte seine Kindheit im Osten von Belfast, wo ihn die Menschen, Plätze und Dinge, auf die er traf, zu seinen späteren Schriften von Narnia inspirierten. Die fantastischen Elemente seiner Chroniken aber schöpfte er aus seinen Erlebnissen in den Mourne Mountains, südl. Belfast.

So beleben jetzt in Belfast die „Weiße Hexe“ Jadis, der göttliche Löwe Aslan, Maugrim, Mr. und Mrs. Beaver und Mr. Tumus als fantasievolle Skulpturen den ihnen gewidmeten C. S. Lewis Square. Auch der Wandschrank, in den die Geschwister Peter, Susan, Edmund und Lucy Pevensie im Roman klettern und von dort ins Reich von Narnia geraten, steht auf dem Platz. Zudem wurden 300 Bäume gepflanzt, um den Wald von Narnia nachzubilden. Für Fans der epischen Erzählung ist es ein Muss, den Platz zu besuchen wie auch die nahe gelegene Holywood Arches Library.

http://visitbelfast.com/things-to-do/member/cs-lewis-square

Post has attachment
NORDIRLAND: Das Tor zur Welt von Narnia

Der nordirische Dichter C. S. Lewis erfand die beliebten Kinderromane der „Chroniken von Narnia“, inspiriert von der Landschaft seiner Heimat. In Belfast hat man ihm einen zauberhaften Platz gewidmet.
Lewis verbrachte seine Kindheit im Osten von Belfast, wo ihn die Menschen, Plätze und Dinge, auf die er traf, zu seinen späteren Schriften von Narnia inspirierten. Die fantastischen Elemente seiner Chroniken aber schöpfte er aus seinen Erlebnissen in den Mourne Mountains, südl. Belfast.

So beleben jetzt in Belfast die „Weiße Hexe“ Jadis, der göttliche Löwe Aslan, Maugrim, Mr. und Mrs. Beaver und Mr. Tumus als fantasievolle Skulpturen den ihnen gewidmeten C. S. Lewis Square. Auch der Wandschrank, in den die Geschwister Peter, Susan, Edmund und Lucy Pevensie im Roman klettern und von dort ins Reich von Narnia geraten, steht auf dem Platz. Zudem wurden 300 Bäume gepflanzt, um den Wald von Narnia nachzubilden. Für Fans der epischen Erzählung ist es ein Muss, den Platz zu besuchen wie auch die nahe gelegene Holywood Arches Library.

http://visitbelfast.com/things-to-do/member/cs-lewis-square

Post has attachment
DER LAKE DISTRICT IST UNESCO WELTKULTURERBE

Die UNESCO hat den britischen Nationalpark Lake District zum Weltkulturerbe erklärt. Der Park im Nordwesten Englands ist hierzulande noch relativ unbekannt, ist jedoch eine Urlaubsregion der Superlative mit rund 18 Millionen Besuchern pro Jahr. Wanderer und Spaziergänger finden im Lake District den höchsten Berg Englands, Scafell Pike, und Literaturfreunde werden durch die Verbindung mit Beatrix Potter und William Wordsworth angelockt. Im winzigen Gingerbread Shop im Örtchen Grasmere findet man eine ganz besondere regionale Delikatesse, das Gingerbread.


Photo

NACHFOLGER GESUCHT

Hallo liebe Irland-Fans,

ihr postet hier alle so zahlreich tolle Beiträge! Dafür vielen lieben Dank!

Ich habe diese Community vor ein paar Jahren von ihrem Gründer anvertraut bekommen. Doch leider fehlt mir immer mehr die Zeit, mich dieser Aufgabe zu widmen. Darum trage ich mich mit dem Gedanken, die Verantwortung an einen Nachfolger weiter zu leiten.

Natürlich liegt es mir am Herzen, jemanden zu finden, der mit der Grünen Insel sehr verbunden ist. Und das seit ihr ja alle!

Hat jemand Interesse? Der möge doch bitte mit mir Verbindung aufnehmen: info@luettje-toern.de

Lieben Dank

Post has attachment
GAME OF THRONES - verewigt auf einem Wandteppich

Ein Gewebe aus „Eis und Feuer“: Handgearbeiteter Wandteppich zeigt Nordirlands Verbindungen zur TV-Serie Game of Thrones mit einer spannenden App.
Staffel 7 der TV-Kultserie Game of Thrones startet am 17. Juli, und Nordirland ist seit dem Start der ersten Staffel einer der Hauptdrehorte – von Winterfell bis zu den Eiseninseln.
Um diese unvergesslichen Drehorte unsterblich zu machen, präsentiert Tourism Ireland einen gigantischen Wandteppich im Bayeux-Stil. Ab 22. Juli wird die 77 Meter lange Wanddekoration aus nordirischem Leinen im Ulster Museum in Belfast zu bestaunen sein. Die App dazu gibt es schon jetzt.
Photo

Post has attachment
GAME OF THRONES - verewigt auf einem Wandteppich

Ein Gewebe aus „Eis und Feuer“: Handgearbeiteter Wandteppich zeigt Nordirlands Verbindungen zur TV-Serie Game of Thrones mit einer spannenden App.
Staffel 7 der TV-Kultserie Game of Thrones startet am 17. Juli, und Nordirland ist seit dem Start der ersten Staffel einer der Hauptdrehorte – von Winterfell bis zu den Eiseninseln.
Um diese unvergesslichen Drehorte unsterblich zu machen, präsentiert Tourism Ireland einen gigantischen Wandteppich im Bayeux-Stil. Ab 22. Juli wird die 77 Meter lange Wanddekoration aus nordirischem Leinen im Ulster Museum in Belfast zu bestaunen sein. Die App dazu gibt es schon jetzt.
Photo
Wait while more posts are being loaded