Profile

Cover photo
Christian Edom
167 followers|4,003 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

Christian Edom

Shared publicly  - 
 
Frisch aus meinem Blog zum Themenkomplex #Wulff:
 ·  Translate
1
Add a comment...

Christian Edom

Shared publicly  - 
 
 
Die Piraten im Wahlkampf

Man kann die Piraten nur beglückwünschen. Während sie in den vergangenen Wahlkämpfen nur belächelt, nicht ernstgenommen wurden, hat sich dies grundlegend geändert. In drei Bundesländern, dem Saarland, Schleswig-Holstein und NRW, stehen Landtagswahlkämpfe an - und die etablierten Medien, inklusive ihrer Medienhäuser, schieben Panik.

Der rechtskonservative Axel Springer Konzern nimmt sich +Christopher Lauer vor, weil der sich in seinem Blog darüber Gedanken macht, dass die Piraten nun ihre Forderungen und Gedanken konkretisieren sollten. Die BILD macht daraus ein rührendes Stück, der erste Pirat zweifele an seiner eigenen Partei und fragt am Ende des Artikels scheinheilig, warum man das nicht vor der Wahl gesagt habe.

In der WELT darf ein FDP-Hansel den rechten Kampfbegriff Gutmensch den Piraten entgegenschleudern, schließlich hätten diese auch Mitglieder mit zweifelhafter Vergangenheit - würden aber selbst immer Moralapostel spielen. Die Tonalität dieses Artikels erinnerte schon ein wenig an Politically Incorrect, Altermedia & Co.

Heute legte dann die (in)offizielle SPD-Zeitung WAZ nach, riss Zitate des Spitzenkandidaten der Piraten, +Michele Marsching aus dem Zusammenhang und erfand die Schlagzeile Piratenpartei ist für höhere Diäten im NRW-Landtag.

Man kann die Angst förmlich spüren, sie riechen. Im rechtskonservativen Lager ist die Angst greifbar, dass die FDP als Partner aus der Parteienlandschaft verschwindet, im rot-grünen Lager es es die Panik, dass noch mehr Wähler als bisher schon zu den Piraten wechseln.

Von Albert Schweitzer ist folgender Satz überliefert: Neue Ideen werden erst belächelt, dann erbittert bekämpft, und wenn sie sich durchgesetzt haben, waren alle schon immer dafür. Die Piraten befinden sich gerade zwischen Schritt zwei und drei. Die etablierten Parteien setzen alles in Bewegung, um sie zu bekämpfen, inklusive ihrer Medienhäuser, gleichzeitig wird darauf verwiesen, dass man selbst die bessere Netzpolitik betreibe, man denke an Sabine Leutheusser-Schnarrenberger oder an Hanelore Kraft, die darauf hingewiesen hat, dass es da einen jungen Abgeordneten geben würde.

Es wird spannend zu beobachten sein, wie die Piraten dagegen halten können. Im Netz gibt es Twitter, Blogs und andere Soziale Netzwerke. Da werden die etablierten Parteien belächelt, die entsprechenden Medienberichte in der Luft zerrissen. Nur lesen Onkel Albert und Tante Käthe beim Frühstück eben genau diese Berichte, nicht die Korrektur in den Kommentaren oder das Update des Artikels. Und Onkel Albert und Tante Käthe setzen ihr Kreuz bei der Wahl ebenso, wie viele anderen Menschen auch, die den Axel Springer Konzern oder die WAZ-Mediengruppe für die Ausgeburt der Seriosität halten.

Hint: Private Blogartikel reichen nicht als Erwiderung auf zweifelhafte Veröffentlichungen in den etablierten Medien. Das sind dann nur Scheingefechte, die kaum ein Wähler mitbekommt.
 ·  Translate
1
Andreas Stein's profile photo
 
Mitglieder und Freunde des FBWE, bitte folgen und teilen:
http://plus.google.com/106534249215682849387
 ·  Translate
Add a comment...

Christian Edom

Shared publicly  - 
 
 
“Fahre nie schneller, als dein Schutzengel fliegen kann”

Gemeinschaft christlicher Motorradgruppen - gcm
 ·  Translate
1
Add a comment...

Christian Edom

Shared publicly  - 
 
Wunderbar wie #Google und alle für uns unser Tagebuch schreiben. Wir machen mit unserem Nutzungsverhalten und Suchanfragen zu dem was es ist.
 ·  Translate
1
Add a comment...

Christian Edom

Shared publicly  - 
 
Einge Bürger entfalten aus den Informationen ihre eigene Sicht auf die Dinge. #Gauck
 
Ach wie gut das (fast) keiner weiß, das mein Stilzchen Rumpel heißt. Aber eben nur fast, weil die Merkel Supporter Gauck ja schon auseinandergenommen haben. Es muss nur noch Aufgewärmt werden.

Warum #Gauck 100% Antikommunist ist? Ganz einfach , die Leitfigur in seinem Leben, der Onkel wurde sehr früh #NSDAP Mitglied. Seine Mitgliedsnummer war 624169. Er ist also lange vor der Machtergreifung beigetreten und hat geholfen, den Verein zu etablieren. Soche Leute nannte man alter Kämpfer.

Vater in der #NSDAP, Mutter in der #NSDAP - klar das man da mit 9 Jahren ganz sicher weiß, das Kommunismus ein Verbrechen ist.

Logisch auch, das #Gauck im Gegensatz zu #Wulff Wert der Pressefreiheit kennt - aber #Klarsfeld kennt nicht nur den Wert der Pressefreiheit, sondern auch Last sich gegen Presseignoranz aufzulehnen.
 ·  Translate
1
Add a comment...
Have him in circles
167 people
Thomas Schalski's profile photo
Martin Delius's profile photo
Ekkehard Augustin's profile photo
Frank-Walter Steinmeier's profile photo

Christian Edom

Shared publicly  - 
 
Wofür steht der Name #Wulff?
 ·  Translate
1
Add a comment...

Christian Edom

Shared publicly  - 
 
 
Schneller als gedacht ist unsere erste Auflage von 5000 ACTA-Flyern pünktlich zur re:publica aus dem Druck gekommen. Wir wollen weitere 50.000 Stück drucken und kostenlos verteilen, sobald wir unsere Crowdfunding-Aktion erfolgreich beendet haben: http://www.betterplace.org/de/projects/9510-du-gegen-acta-gemeinsam-acta-stoppen/
 ·  Translate
1
Add a comment...

Christian Edom

Shared publicly  - 
 
Herzlichen #Dank für die vielfache direkte und und vielfältige stille Unterstützung in Sachen #Wulff an alle Beteiligten in Medien und Presse und jede andere Form von erhaltener offener oder diskreter Unterstützung, auch in der CDU und in sozialen Netzwerken und auf Twitter.

Wunderbar die Begeisterungsstürme der Wahlmänner und Wahlfrauen jetzt über #Gauck. Da hat sich der kräfte Einsatz von 2010 für Joachim Gauck doch gelohnt.
 ·  Translate
1
Add a comment...

Christian Edom

Shared publicly  - 
 
Im Krieg ist es normal, wenn welche austricken. Das ist nicht zu verhindern. Einige neigen immer zu Greultaten, Vergewaltigungen und Psychosen.
 
Ein einzelner US-Soldat erschoss absichtlich 16 Menschen grundlos.
Das ist kein Krieg, das ist Terror. Dem Vorwurf der anderen galt, muss man sich jetzt selbst stellen. Die Vergehen und Verbrechen von einzelnen
Soldaten, welche bekannt werden häufen sich in letzter Zeit. Dazu kommen Dinge, die wir gar nicht erst erfahren. Es wird Zeit, das sich alle Truppen endlich zurück ziehen. Was wäre wenn drei Häuser von Amerikanern derartig überfallen worden wären?
 ·  Translate
1
Add a comment...

Christian Edom

Shared publicly  - 
 
Das muss man sich mal vorstellen: Jahrelang machte Christian #Wulff in #Niedersachsen Opposition gegen die Sitten von Gerhard Schröder und Glogowski. Dann verschärft die SPD unter Sigmar Gabriel das Ministergesetz. Anschließend durchlöchert Christian Wulff, der den Ruf der Staatskanzlei ruiniert hat, in Praxis und durch Verordnungen das Regelwerk. Das ist ruinös und eine Schande. Bei Christian Wulff sieht man, wie Unmoral im Privatleben und Amoral im Politischen gemeinsam auftreten.
 ·  Translate
1
Add a comment...

Christian Edom

Shared publicly  - 
 
#Gauck findet Widerspruch. Das sich der ehemalige Pfarrer Joachim Gauck bei der Causa #Sarrazin #Merkel nicht darin zustimmte, dass dies nicht ihrem christlichen Menschenbilde entspräche, hat mich 2010 zu einer Distanzierung von Gauck gebracht, für den ich 2010 zweimal demonstrierte. #Bundespräsiden #Bundesversammlung
 ·  Translate
1
Add a comment...
People
Have him in circles
167 people
Thomas Schalski's profile photo
Martin Delius's profile photo
Ekkehard Augustin's profile photo
Frank-Walter Steinmeier's profile photo
Basic Information
Gender
Male
Relationship
Single
Work
Occupation
Student Politikwissenschaften auf Diplom