Profile cover photo
Profile photo
Bertal Dresen
32 followers
32 followers
About
Bertal's interests
View all
Bertal's posts

Post has attachment
Büßt die Wissenschaft ihren Nimbus ein?
Donald Trump hat auch das geschafft.
Wissenschaftler sind auf einmal nicht mehr die unbestrittenen Lieblinge unserer
Gesellschaft, die Stars. Auf Schauspieler und Sportkanonen schaute man stets gönnerhaft
herab. Lasst doch das dumme Volk sie verehren und ih...

Post has attachment
Europas politischer Wandlungsprozess
Es gehört zu den Aussagen weltkluger
Zeitgenossen, dass ‚nichts so beständig ist wie der Wandel‘. Der Spruch soll
uralt sein und auf Heraklit von Ephesus (etwa 540 - 480 v. Chr.) zurückgehen.
Er gilt auch – und insbesondere – für die politische Landschaft E...

Post has attachment
UNIX und IBM – einer Romanze erster Teil
Dass ich
dieses Thema heute aufgreife, hängt damit zusammen, dass nachfolgender Text
gerade als Teil eines historischen Rückblicks entstand. Es geht um die Zeit von
1983-1986, also vor 30 Jahren. Dennoch ist der Text verständlich, ja sogar teilweise
lehrrei...

Post has attachment
Metternich und sein System im Spiegel der neueren Geschichtsforschung
Wer an Napoléon als den Veränderer Europas
denkt, kann eigentlich nicht seinen großen Gegenspieler Metternich übersehen. Sein
Bild schwankt allerdings in der Geschichte. Für die Bürger, aber erst recht für
die Adligen meiner Heimat, war er eine der wichtigs...

Post has attachment
Bitburger Eisenmeteorit kehrt heim, allerdings nur ein Teilstück
Lange bevor die Menschen, die sich
später Kelten nannten, unsere Gegend besiedelten, fand in der Südeifel ein
Naturereignis ungewöhnlicher Art statt. Ob es am Tage oder während der Nacht
geschah, wissen wir nicht. Jedenfalls war 
minutenlang der Himmel hell...

Post has attachment
Epochalismus oder noch mehr Folklore, die man hinterfragen darf
Im April 2014 überschrieb
ich einen Blog-Beitrag mit den Worten Informatik-Folklore,
die man hinterfragen darf . Am Schluss standen ein paar Sätze, an die ich hin
und wieder erinnert werde. Unsere Branche ist  ̶ 
um  Evgenij Morozovs Terminologie
zu verwend...

Post has attachment
Empathie ̶ Sozialtugend mit Kehrseite
Es ist bezeichnend, dass es heute kaum noch Katastrophen gibt, die
ohne einen Spendenaufruf in den Medien davonkommen. Die meist sehr starke
Resonanz, vor allem in Deutschland, zeigt, dass die Empathie für Notleidende
sehr ausgeprägt zu sein scheint. Empath...

Post has attachment
Wunder, Wohltaten und Plagen der Informatik
Der Titel des Buchs ‚Sieben Wunder der
Informatik‘ von Juraj Hromkovič von
2006 machte mich neugierig. Da das Buch zum Jahreswechsel als Teil eines
günstigen Angebots des Verlags zu haben war, hatte ich einen Grund es jetzt zu
lesen. Das Buch hat mir sehr v...

Post has attachment
Philosophisches Geplänkel
In diesem Blog kamen auch hin und wieder
philosophische Themen vor. Meist erfolgte die Anregung durch Freunde oder
Leser. So ist es auch jetzt. Im Folgenden skizziere ich meine Interpretation
einiger längst vergangener philosophischer Strömungen in Europa, ...

Post has attachment
Kausalität, Emergenz und Evolution aus Sicht von Physik und Biologie
Schon mehrmals entwickelte sich aus einer
Korrespondenz mit meinen Freunden Hans Diel (Sindelfingen) und Peter Hiemann (Grasse)
ein Beitrag für diesen Blog. Oft trafen dabei unterschiedliche Betrachtungsweisen
aufeinander. Dieses Mal geht es um drei interes...
Wait while more posts are being loaded