Profile cover photo
Profile photo
Dresden Zeitreise - Dresden time travel
363 followers -
Dresden Zeitreise - Dresden time travel - Geschichte, Ereignisse, Bilder
Dresden Zeitreise - Dresden time travel - Geschichte, Ereignisse, Bilder

363 followers
About
Dresden Zeitreise - Dresden time travel's posts

Post has shared content
Dresdens Vorstädte im vorindustriellen Zeitalter!

Derzeit wandelt sich das Bilder der Vorstädte innerhalb des 26-Ringes gravierend. Von manchem muss Abstand genommen werden. Dabei ist es nicht der erste große Wandel im Stadtbild. Während die Zerstörungen 1945 noch im Gedächtnis sind, ist das Stadtbild der Zeit vor 1900 kaum noch im Gedächtnis. Anhand von historischen Ansichtskarten aus dem Fundus von Arstempano werden im neuesten Blogbeitrag einige Schlaglichter auf diese längst vergangenen Zeugnisse der Stadt #Dresden gesetzt.

http://www.arstempano.de/blog/beitrag/dresdens-vorstaedte-im-vorindustriellen-zeitalter/d337f350b372d12e01d949a5f2460cae/

#Dresden
#Weißeritz
#Ansichtskarten
#Fotos
#Panoramen
#Sehenswürdigkeiten

Photo
Photo
20.09.16
2 Photos - View album

Post has attachment
Ich mag den Dresdner Postplatz ja in seiner ursprünglichen Architektur sehr. Daher heute mal wieder eine etwas seltenere Ansicht um 1907.

Postkarte: ca. 1907, Privatsammlung

Mehr alte Ansichten:
http://dapemasblog.blogspot.de/search/label/Postkarte 
Blog: http://dapemasblog.blogspot.de/ 
#Dresden   #Zeitreise  
Photo

Post has attachment
Da das Wetter nicht so schön ist, kann man sich ja mit Dresdner Geschichte beschäftigen.

An der Festungsmauer (Brühlsche Terrasse) befindet sich ein Monument welches seit 1895 dort steht und wen zeigt? Und warum steht es eigentlich dort? Das Bild zeigt den Zustand um 1900 mit dem Königlichen Belvedere, dessen Wiederaufbau auch schon im Gespräch war.

Postkarte: ca. 1900, Privatsammlung
Mehr alte Ansichten: http://dapemasblog.blogspot.de/search/label/Postkarte 
Blog: http://dapemasblog.blogspot.de/ 
#dresden   #zeitreise  
Photo

Post has attachment
Moderner oder historischer Wiederaufbau? KIB-Bauvorhaben erhitzt Gemüter am Dresdner Neumarkt.

#dresden   #neumarkt   #petition  

Post has attachment
Selten teile und unterschreibe ich Petitionen, aber hier ist unser aller Einschreiten und die Unterstützung der Petition erforderlich. Als Freund des historischen Neumarktes habe ich bereits unterschrieben.

Petition: Stoppt den KIB-Bau (Quartier V/1) Frauengasse zwischen Kulturpalast und Heinrich-Schütz-Residenz

Informationen hierzu findet ihr auch hier:
Gesellschaft Historischer Neumarkt Dresden e.V. 
https://www.facebook.com/media/set/

http://www.neumarkt-dresden.de/quartier5-1.html

Danke für eure Mithilfe und Unterstützung, den historischen Neumarkt für alle Dresdner und Gäste nicht mit Betonklötzen zu verschandeln. In Kürze wird zu dieser Thematik noch ein Blogartikel veröffentlicht.

https://www.openpetition.de/petition/online/stoppt-den-kib-bau-quartier-v-1-frauengasse-zwischen-kulturpalast-und-heinrich-schutz-res
#dresden   #zeitreise   #neumarkt   #petition  

Post has attachment
Eine traurige Nachricht erreichte uns diese Woche. Nach 120jähriger Gastronomie-Tradition wird der Luisenhof Dresden am 01. Juli 2015 vorerst schließen. Die Gründe hierfür könnt ihr hier nachlesen: http://www.luisenhof-dresden.de/ . Ich bin darüber besonders traurig, da ich die Arbeit von Herrn Schumann sehr schätze. Wie es in diesem besonderen Haus gastronomisch weiter geht bleibt offen.

Diese Poskarte zeigt den Luisenhof kurz nach seiner Eröffnung 1895. Der Luisenhof wurde nach Plänen des Architekten Reuter durch die Fa. Friebel & Großmann erbaut und in den ersten Jahren bewirtschaftet. Die Aussichtsgaststätte wurde etwa zeitgleich mit der Dresdner Standseilbahn am 25. September 1895 eröffnet. Bis 1914 erfolgte an der Ostseite der Anbau eines großen Musikpavillons, wodurch die Aussicht stark eingeschränkt wurde. Im Jahr 1920 übernahm Carl-Otto Voigt mit seiner Familie durch den Ankauf des vorherigen Besitzers Friedrich August Reck die Leitung des Hotels. Zwischen 1920 und 1925 wurde der „Lindengarten“ an der Elbseite verglast. Dabei ging es dem Restaurant darum, auch bei schlechtem Wetter Gäste empfangen zu können.

Quelle: Wikipedia, Luisenhof Dresden 
Postkarte: von 1895, Privatsammlung

Mehr alte Ansichten: http://dapemasblog.blogspot.de/search/label/Postkarte 
Blog: http://dapemasblog.blogspot.de/ 
#dresden   #zeitreise  
Photo

Post has attachment
Blick auf den schönsten Platz der Welt, damals (um 1915) wie heute ... Es wird wieder mal Zeit für einen Bummel auf dem Dresdner Neumarkt. 

Mehr alte Ansichten: http://dapemasblog.blogspot.de/search/label/Postkarte 
Blog: http://dapemasblog.blogspot.de/ 
#dresden   #zeitreise  
Photo

Post has shared content
Dresden bekennt Farbe ... Bloggedanken zum 13. Februar 2015

#dresden   #13februar  

Post has attachment
Bei dem schönen Wetter könnte man über die Brühlsche Terrasse schlendern, dann hätte man einen ähnlichen Blick wir hier um 1911. 

Mehr alte Ansichten: http://dapemasblog.blogspot.de/search/label/Postkarte 
Blog: http://dapemasblog.blogspot.de/
#dresden   #zeitreise  
Photo

Post has attachment
Ein tolles Panorama ... um 1924 schauen wir über den Postplatz Richtung Zwinger und Semperoper Dresden. Im Vordergrund links seht ihr den Cholerabrunnen, rechts das Restaurant Waldschlößchen. Dahinter ragen die gotischen Türme der Sophienkirche hervor. Im Hintergrund seht ihr den Turm mit Aussichtsplattform des Staatlichen Fernheiz- und Elektrizitätswerks welches 1901 fertig gestellt wurde. 

Mehr alte Ansichten: http://dapemasblog.blogspot.de/search/label/Postkarte 
Blog: http://dapemasblog.blogspot.de/ 
#dresden   #zeitreise  
Photo
Wait while more posts are being loaded