Profile cover photo
Profile photo
Ghosthunter NRW
221 followers
221 followers
About
Ghosthunter NRW's posts

Post has attachment
Voriges Wochenende waren wir bei einer jungen Frau in der Nähe von Köln!
Hier ist der PU Bericht dazu :-)

http://www.ghosthunter-nrw.de/team/projekte/107-pu-bericht-vom-27-07-2013-in-der-nähe-von-köln.html

Post has attachment
Darf ich vorstellen: Selina „Medium“


Bereits in der Kindheit hatte Selina verschiedene Erlebnisse mit der geistigen Welt. Sie konnte Dinge vorhersehen und wußte das nach dem Tod nicht alles vorbei ist.
Diese Dinge erlebte sie aber erst mal nur bis in ihre Jugend.
Als Erwachsener führte sie ein ganz normales Leben ohne besondere Vorkommnisse.
Doch vor ca. 8Jahren sah sie 3 verschiedene Seelen in ihrem Wohnzimmer, die aussahen wie jeder normale Mensch, dem sie auf der Straße begegnen könnte. Mit diesem Erlebniss öffnete sich für sie eine weitere Tür zur medialen Arbeit. Zunächst konnte sie nur hören und mit der Zeit lernte sie Seelen zu sehen und die Zusammenhänge der Botschaften zu verstehen.
Durch Zufall lernte sie eine Reiki Meisterin kennen und dadurch auch andere Menschen, die sich ebenfalls mit der Medialität beschäftigen. 
Im Laufe der Zeit erlernte sie selbst Reiki und ist mittlerweile Shamballa-Reiki-Meisterin.
Die Medialität entwickelte sich sehr schnell und automatisch weiter.
Sie leistete Trauerarbeit, machte für viele Menschen Jenseitskontakte und dies alles kostenlos.
Irgendwann kam dann auch der Kontakt zum Paranormalen Untersuchungs Team Niedersachsen (PUT) zustanden. Sie unterstützte das Team hier und da bei ihrer Arbeit. 
Sie ist in der Lage Seelen ins Licht zu schicken und uns sogar telefonisch bei einer Untersuchung zu unterstützen, wenn sie mal nicht dabei sein kann. 
Mit ihrer liebevollen und sehr offenen sowie herzlichen Art fühlt man sich bei ihr sofort gut aufgehoben. Wir freuen uns sehr sie als medialen Berater zukünftig in unserer Mitte zu haben und können so noch viel mehr Menschen ganz gezielt helfen.

Habt Ihr dazu Fragen? Dann kommt doch in unser Forum und stellt Eure Fragen direkt an Selina! Ihr müßt Euch dazu nur bei uns registrieren um im Usernet schreiben zu können. 

http://www.ghosthunter-nrw.de/ghosthunternrwforum.html

Auch dieses Wochenende gönnen wir uns keine Pause! Es geht noch einmal Richtung Köln.

Eine junge Frau lebt allein in einer kleinen 2-Zimmer Wohnung. Sie hat einen leichten Schlaf und wacht daher nachts öfter auf. Doch in letzter Zeit rauben ihr merkwürdige Geräusche den Schlaf.
Sie hört ein Rascheln am Schrank....dann wieder ein Rascheln am innen liegenden Rollo. 
Diese Geräusche hört sie schon seit längerer Zeit immer mal wieder, aber sie versuchte es rational zu erklären und hat es eher abgetan als an etwas Paranormales zu denken. Doch eines nachts passierte etwas was ihr doch Angst machte.
Als sie wiedereinmal ein merkwürdiges Brummen am Fenster hörte, stand sie auf und wollte nachsehen woher denn dieses Geräusch kommt. Als sie am Fenster stand hörte das Brummen auf. Keine Minute später brummte es am anderen Fenster. Man könnte nun meinen das es eine Fliege oder Biene war, doch das Geräusch war dafür viel zu laut als das man es auf ein Insekt schieben könnte. Weil ihr ein bischen mulmig zumute war, machte sie das Radio an um sich abzulenken.
Doch keine 2Minuten später ging das Radio plötzlich von allein aus. Nun bekam sie wirklich Angst und so verließ sie die Wohnung. 
Nun werden wir am kommenden Samstag (27.07.2013) einmal nachsehen was denn all diese Geräusche verursacht haben könnte.

Post has attachment
Hier ist unser PU Bericht von vorigem Samstag (20.07.2013) in Köln Troisdorf, wo wir von einer Kölner Zeitung und Sebastian Bartoschek begleitet wurden.

http://www.ghosthunter-nrw.de/team/projekte/106-pu-bericht-vom-20-07-2013-in-köln-troisdorf.html

Post has attachment
Mit vielen Klienten stehen wir auch nach einer Untersuchung nach wie vor im lockeren Kontakt. Nicht nur weil wir uns sehr gut verstehen sondern auch um zu schauen wie es mit ihnen und den paranormalen Ereignissen weiter geht.
So auch mit unseren Klienten aus Köln Troisdorf bei denen wir im Januar zu Gast waren.
Damals hatte uns die Klientin berichtet, dass sie tagsüber auf der Couch saß und ein lustiges Buch gelesen hat, als sie ein Geräusch im Flur hörte. Sie schaute auf und sah im Glas ihrer Vitrine eine nach vorne gekrümmte alte Gestalt, die die Stufen im Flur hinauf lief. Bei dieser Gestalt war ein Tier, dass sich zwischen den Geländerstäbe hindurch nach oben hangelte. Um welches Tier es sich handelt konnte sie nicht erkennen. Sie stand auf und ging durch den Flur die Stufen ebenfalls nach oben und sah in jedem Zimmer nach, doch sie konnte nichts finden. Da noch weitere Dinge vorgefallen sind, die ihr seltsam vorkamen, bat sie uns damals um Hilfe.
Wir fanden einiges herauß, doch da es sehr persönlich war und wir auf Diskretion sehr achten, beschlossen wir unser Resultat nicht zu veröffentlichen. 
Wir dachten uns damals schon, das ein weiterer Besuch sicher irgendwann nötig sein wird, um noch mehr Informationen sammeln und richtig helfen zu können. 
Die Klientin berichtete uns immer mal wieder von ihren Vorkommnissen. Unter Anderem das sie im Schlafzimmer vor ihrem Bett etwas vorbei huschen sah, was sie allerdings auf eine optische Täuschung schob und es gerade abtun wollte, als ihre Katze darauf sehr heftig reagierte und genau an diese Stelle lief. 

Nun werden wir kommenden Samstag den 20.07.2013 noch einmal nach Köln fahren, um noch gezielter zu schauen, was denn dort vor sich geht.
Begleitet werden wir diesmal von Sebastian Bartoschek und einer Kölner Zeitung. 
http://www.sebastian-bartoschek.de/

Vor etwas über 3Jahren haben wir den Dipl. Psychologen persönlich kennen gelernt und wurden von ihm bereits auf 2 PUs begleitet. Damals hat er für die BILD geschrieben. Zusätzlich ist er GWUP Mitglied und ein fleischechter Skeptiker :-) Trotz seiner skeptischen Haltung ist er offen für Neues und so begegnen wir uns mit gegenseitigem Respekt und Toleranz. 
Im August/September erscheint sein Buch „Ghosthunting Auf Spurensuchen im Jenseits“, das er mit Alexa Waschkau zusammen geschrieben hat. 

https://www.facebook.com/pages/Ghosthunting-das-Buch/363180887143051?fref=ts

Wir freuen uns ihn zu treffen und sind natürlich sehr gespannt was uns bei der PU erwartet und wie Sebastian Bartoschek das Geschehen und unsere Arbeit beurteilt.

Post has attachment
Hier ist unser Untersuchungsbericht vom vorigen Wochenende in Oberhausen. Interessant waren die Ausschläge auf K2 und Gaussmaster. Doch ganz besonders witzig war die Situation als Chris sich für den Ausschlag bedankte und der Gaussmaster aprubt verstummte :D 
Aber lest selbst....

http://www.ghosthunter-nrw.de/team/projekte/105-pu-bericht-vom-13-07-2013-in-obrhausen-osterfeld.html

Post has attachment
Am 29.06.2013 waren wir im Sauerland und wurden von einem Journalisten begleitet.
Den PU Bericht sowie unser PU Video haben wir ja bereits veröffentlicht.
Hier habt Ihr nun die Möglichkeit Euch den dazugehörigen Radiobeitrag anzuhören.

http://wissen.dradio.de/huuuuh-auf-geisterjagd-im-sauerland.40.de.html?dram%3Aarticle_id=252506

Sebastian Bartoschek hat ebenfalls dazu Stellung bezogen. Sein Buch „Ghosthunting Spurensuche im Jenseits“ wird im September veröffentlicht.
Wir wünschen ihm und Alexa Waschkau, die das Buch mit ihm geschrieben hat, ganz viel Erfolg!

https://www.facebook.com/pages/Ghosthunting-das-Buch/363180887143051

Weitere Infos zu uns und unserer Arbeit auf
www.ghosthunter-nrw.de

Der Juli hat es in sich!

Nach einer kurzen Verschnaufpause voriges Wochenende, geht es für uns kommenden Samstag.... na wohin? Nach Oberhausen! Irgendwie scheint dort eine Einflugschneise für paranormale Aktivität zu herrschen :-) Generell werden wir hauptsächlich aus dem Ruhrgebiet um Hilfe gebeten. 
Woran es liegt? Keine Ahnung! Diesmal wurden wir allerdings nicht selbst um Hilfe gebeten sondern uns wurde dieser Fall vertrauensvoll von Udo (Dat Mänlein) übergeben. Nach einigen Telefonaten und einem virtuellen Bier ;-) wußten wir, dass die Mißverständnisse zwischen uns geklärt sind. Er hat sich was das Ghosthunting betrifft ein wenig zurück gezogen und deswegen uns gefragt ob wir den Fall übernehmen können. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal an Udo für das entgegen gebrachte Vertrauen.

Aber nun zum Fall:
Eine Familie mit zwei Kindern, Hund und Katze hat sich ein Haus gekauft. Seit ca. einem Jahr bauen und renovieren sie an dem Haus und werden einfach nicht fertig. Immer wieder gehen neu angeschaffte Geräte ohne ersichtlichen Grund kaputt oder ein neues Hindernis kommt auf sie zu.
Der Labrador-Dobermann Mischling schlägt auch des öfteren nachts an. Zunächst dachten sie es würde jemand durch den Garten laufen um evtl. Baumaterial zu klauen, doch als sie nachschauten war weit und breit niemand zu sehen. Immer wieder kam ihnen etwas komisch vor, doch sie schenkten dem Ganzen zunächst keinerlei große Bedeutung. Vor Kurzem flog eine Tür sehr heftig zu, ging wieder auf und flog wieder mit einem lauten Knall zu. Sie sahen nach ob es vielleicht ein Durchzug gewesen sein könnte, doch alle Türen und Fenster waren geschlossen. Von Anfang an fühlten sie sich dort nicht richtig wohl. Auch das jüngere Kind wird nachts oft wach und schreit wie am Spieß, so als hätte ihn etwas aus dem Schlaf gerissen.
Mittlerweile haben sie erfahren das dort eine ältere Dame gestorben ist und wollen nun wissen ob es in dem Haus mit rechten Dingen zu geht oder ob doch etwas Paranormales sein Unwesen treibt.

Post has attachment
Übung macht ja bekanntlich den Meister und so haben wir uns zu Übungszwecken nachts mal einen Friedhof genauer angesehen.
Aber lest selbst ;-)

http://www.ghosthunter-nrw.de/team/projekte/104-ausflug-auf-einen-friedhof.html

Post has attachment
Wait while more posts are being loaded