Profile

Cover photo
Helge Rebhan
Works at European Space Agency
Lived in Leiden
230 followers|109,683 views
AboutPostsReviews

Stream

Helge Rebhan

Shared publicly  - 
 
Never had a spacecraft a more appropriate name #newhorizons #pluto
 
For the first time in the History of Humankind, at The Doorsteps of Pluto!

Next exit: Pluto!

New Horizons nearing the 1 Light Minute distance from Pluto, that's just about 18,000,000 Kilometers away! It will be crossing that distance early this Monday morning, June 29, 2015 at ~09:00AM UTC!

New Horizons will be at 1 Light Minute this Monday morning.

Its closest approach and FlyBy Pluto will be on July 14, 2015.

Traveling at nearly ~53,000 kilometers per hour or ~33,000 miles per hour, after more than nine years in space, on a voyage taking it farther to its primary destination than any mission before it, NASA’s New Horizons spacecraft is almost within one Light Minute of Pluto.

https://en.wikipedia.org/wiki/Pluto
https://www.nasa.gov/mission_pages/newhorizons/main/
https://en.wikipedia.org/?title=New_Horizons

Follow New Horizons: http://pluto.jhuapl.edu/#

#NewHorizons #PlutoBound #Pluto #PlutoFlyby #NASA #JPL
12 comments on original post
1
Add a comment...

Helge Rebhan

Shared publicly  - 
 
Waiting for our second sentinel to monitor our Earth for the next 10-15 years #sentinel2  #ESA
 
Vega VV05 in the launch gantry at Europe's Spaceport in Kourou, French Guiana. Enclosed in the fairing is the #Sentinel2 satellite. Launch of the Earth observation satellite is scheduled for the night of 22-23 June.

More images: http://blogs.esa.int/eolaunches/2015/06/12/rising-high/
3 comments on original post
1
Add a comment...

Helge Rebhan

Shared publicly  - 
 
For all SciFi Fans: this is not "Star Trek - Into Darkness" this is the real thing, our sun. Spectacular time lapse movie's taken from a NASA spacecraft not called Enterprise ;-)
1
Add a comment...

Helge Rebhan

Shared publicly  - 
 
More pleasant waiting time at the dinner table. Really cute ;-)
#animation 
2
Add a comment...

Helge Rebhan

Shared publicly  - 
 
Where do I get this T-Shirt? ;-)
1
1
Christoph Winkels's profile photo
Add a comment...

Helge Rebhan

Shared publicly  - 
 
"Die aufgeklärten, pluralistischen Gesellschaften des 21. Jahrhunderts brauchen keine Pfeife rauchenden Intelligenzdarsteller. Das Zeitalter des Intellektuellen ist endgültig vorbei...."
 ·  Translate
3
1
steirni iuasa's profile photo
Add a comment...
Have him in circles
230 people
Wolfgang Hary's profile photo
The World HD's profile photo
Albert Combrink (Pianist)'s profile photo
Abdul Mjaid Khan's profile photo
Rolf Weber's profile photo
MenschenZeitung's profile photo
fernsehsuche.de's profile photo
reto wittwer (soundfountain)'s profile photo
Charles Hupp's profile photo

Helge Rebhan

Shared publicly  - 
 
#philea  on #rosetta  is live again!
Tweet Rosetta's lander Philae is out of hibernation! The signals were received at ESA's European Space Operations Centre in Darmstadt at 22:28 CEST on 13 June. More than 300 data packets have been analysed by the teams at the Lander Control Center at the German Aerospace Center (DLR). "Philae is doing very well: It has an operating temperature of -35ºC and has 24 Watts available," explains DLR Philae Project Manager Dr. Stephan Ulamec. "The lande...
3
Add a comment...

Helge Rebhan

Shared publicly  - 
 
Für diese Schwachköppe sind die Bilderarchive von #nasa  und #esa  sicher nicht gedacht, aber da öffentlich zugänglich kann jeder diese Bilder verwenden, auch für den grössten Unsinn.
 ·  Translate
 
Liebe Autoren der Seite Elend, äh, sorry, Leyline. Aber wenn ich mir den gesammelten Bullshit ansehe, den ihr euch aus dem rausdrückt, wo normale Menschen ein Gehirn sitzen haben, überkommt mich einfach Elend.

Nun, ich gebe dir mal den Namen, den du veröffentlicht hast, Bernd. Dass du krank bist, ist dir wahrscheinlich nicht bewusst! Vielleicht ziehst du intellektueller Flatliner es ja genau deshalb vor, anonym zu bleiben.

Wie bescheuert muss man eigentlich sein, um solch einen Schwachsinn zu veröffentlichen.

Nicht genug, dass ein ganzer Haufen Idioten nur durch Sehen von unten glaubt, überall Chemtrails und HAARP zu sehen, wo doch jedes Kind weiß, dass dazu bis jetzt nur Superman in der Lage war, aber den gibt es ja nachweislich auch nicht.

Nein, ihr Volldeppen nutzt jetzt öffentlich verfügbare und hochauflösende Aufnahmen des NASA’s Earth Science Data Systems Program, das für jeden, der über Internet verfügt, frei verfügbar ist.

Das Projekt Earthsview ist kein Geheimnis, lediglich behält sich die NASA vor, die Aufnahmen nach einem gewissen Vorlauf zu veröffentlichen:

Zitat:

"Most of the 100+ available products are updated within three hours of observation, essentially showing the entire Earth as it looks "right now". This supports time-critical application areas such as wildfire management, air quality measurements, and flood monitoring."

Was ihr Idioten, sorry, wer versucht, Menschen mit solchen bewussten Falschinformationen aus euren Schwachsinn Chemtrails und HAARP-VT zu verarschen, muss sich die Bezeichnung Idiot schon gefallen lassen, damit möglicherweise anrichtet, ist euch, die ihr wohl nachweislich geistig gestört seid, wohl absolut nicht bewusst.

Wie kommt ihr Flachpfeifen eigentlich dazu, die NASA zu bezichtigen, etwas zuzugeben, was es gar nicht gibt?

"Endlich: NASA veröffentlicht Chemtrails-Nachweis!"

 Oder Bilder der NASA mit Falschinformationen zu unterlegen:

"Chemtrails über Deutschland am 06.01.2015"

"HAARP über Europa am 05.04.2015!"

http://saga4ever.blogspot.de/2015/05/endlich-nasa-veroeffentlicht-chemtrails-nachweis.html

Eure Aussage:

"Mit Hilfe von NASA Worldview, einem Bestandteil des EOSDIS-Projektes (NASA's Earth Observing System Data and Information System), wird weltweit das Ausbringen von Chemtrails per hochauflösenden Satellitenfotos dokumentiert."

Das ist Schwachsinn pur. Ihr seid dem Wahn verfallen und mit Sicherheit ein Haufen verkorkster Psychopathen, hier bewusst die Institution NASA und deren Projekte zu missbrauchen, um den kranken Mist aus euren Köpfen abzudrücken.

Original:

https://earthdata.nasa.gov/about
 ·  Translate
Die NASA veröffentlicht im Internet täglich Satellitenfotos, auf denen die Chemtrails- und HAARP-Aktivitäten weltweit zu sehen sind. Mit Hilfe von NASA Worldview, einem Bestandteil des EOSDIS-Projektes (NASA's Earth Observing...
11 comments on original post
1
1
Ralf Urban's profile photo
 
+Helge Rebhan Irgendwann werden diese Idioten auch noch behaupten, dass der Weihnachtsmann mit seinem Schlitten Chemtrails versprüht und mit einer mobilen HAARP-Anlage die Welt bestrahlt.
 ·  Translate
Add a comment...

Helge Rebhan

Shared publicly  - 
 
Very true for most countries and the perception of "Democracy" in social networks
1
Add a comment...

Helge Rebhan

Shared publicly  - 
 
Diesen "Wutausbruch" gab es vor einigen Wochen schon auf Facebook. Es ist ja auch so schön einfach sich mit Wohlfühl-Biokost auf eine theoretische Diskussion einzulassen und dabei wirklich keine Ahnung von der Landwirtschaft industrie zu haben.

#landwirtschaft   #oekologie   #natur  
 ·  Translate
 
Sorry an alle, die den 1. Beitrag teilten. 
Ich habe soeben telefonisch die Erlaubnis zum Abdruck erhalten:
Offener Brief von Bauer Willi
"Heute habe ich dermaßen die Schnauze voll. Habe heute Morgen die Abrechnung meines Nachbar von Pommes-Kartoffeln außerhalb des Vertrages gesehen: 1 LKW = 25 t = 250 €. Für die, die nicht rechnen können: das ist 1 Cent pro Kilogramm! Und was 1 Kilo Tiefkühl-Pommes kostet, wisst ihr ja. Irgendeiner macht sich da gewaltig die Taschen voll. Dann habe ich im Internet die Preise an der MATIF für Getreide und Raps für 2015 gesehen. Und gelesen, dass die Hersteller von Dünger die Preise deutlich angehoben haben. Konsequenz: mir werden in diesem Jahr wohl 25% Gewinn fehlen werden. Wenn´s reicht! Aber mir reicht´s! Drum habe ich mich entschlossen, dir, dem Verbraucher diesen Brief zu schreiben:

Billig

Du, lieber Verbraucher, willst doch nur noch eines: billig. Und dann auch noch Ansprüche stellen! Deine Lebensmittel soll genfrei, glutenfrei, lactosefrei, cholesterinfrei, kalorienarm (oder doch besser kalorienfrei?) sein, möglichst nicht gedüngt und wenn, dann organisch. Aber stinken soll es auch nicht, und wenn organisch gedüngt wird, jedenfalls nicht bei dir. Gespritzt werden darf es natürlich nicht, muss aber top aussehen, ohne Flecken. Sind doch kleine Macken dran, lässt du es liegen. Die Landschaft soll aus vielen kleinen Parzellen bestehen, mit bunten Blumen und Schmetterlingen. Am liebsten wäre es Dir wahrscheinlich, wenn wir noch mit dem Pferd pflügen würden. Sieht doch so nett aus und Pferde findest du so süß! Und die Trecker würden dich auch nicht beim Joggen auf unseren Wirtschaftswegen behindern.

Null Ahnung

Du hast keine Ahnung und davon ganz viel. Ist dir eigentlich bewusst, dass wir Landwirte von unserer Hände Arbeit leben müssen? Dass auch wir Anspruch auf Urlaub haben, (den wir selten genug machen), dass auch wir Kinder haben, die genau wie deine, ein Smartphone haben wollen und Designerklamotten? Und studieren wollen? Wie sollen wir das den leisten, wenn wir unsere Produkte verramschen (müssen)?

Erkläre du mir mal, wie ich anders reagieren kann, als mit noch mehr ausgefeilter Technik einen noch höheren Naturalertrag zu erwirtschaften. Klar kann ich auf Bio umstellen, aber da bekomme ich genau das an Mehrerlös, was ich an Minderertrag habe. Und von einem „guten Gefühl“ allein kann ich nicht leben. Darüber lässt sich gut reden, wenn man davon keine Familie ernähren muss.

Formulare

Und was mir noch gewaltig auf den Zeiger geht: Für jeden Scheiß, den ich mache, kann ich ein Formular ausfüllen, werde von Satelliten überwacht ob meine Feldgrenze auch auf den Zentimeter genau eingehalten wird, muss jedes Kilo Dünger aufschreiben, damit das von Kontrolleuren nachgerechnet werden kann. Dafür, dass meine Produkte auf Rückstände untersucht werden, bezahle ich selbst. Natürlich findet man nichts, aber ist ja Vorschrift. Wie bei BSE damals. Noch heute werden dafür jährlich 400 Mio. ausgegeben. Weißt Du, wie viele Menschen an BSE in Europa gestorben sind? Keiner, nicht ein einziger! Wieviel waren es bei der Vogelgrippe, wie viele bei der Schweinepest? Aber wir kontrollieren uns zu Tode. Was ist eigentlich aus dem Waldsterben geworden? Im kollektiven Gedächtnis bleiben immer nur die (oft vermeintlichen) Katastrophen hängen. Und wir Bauern sollen es wieder gewesen sein. Da ist keiner, der es wieder zurechtrückt. Wir Bauern dürfen die Scherben alleine zusammenkehren.

Wert

Und dann noch was: dir sind Lebensmittel nichts wert. Sonst würdest Du nicht so viel wegschmeißen. Und: Mindesthaltbarkeitsdatum heißt nichts anderes, als dass es bis zu diesem Datum mindestens haltbar ist. Ich esse den Joghurt auch noch eine Woche danach. Mindesthaltbarkeitsdatum bei Haferflocken: Was soll der Schwachsinn? Leute, das ist gequetschtes Getreide. In den ägyptischen Pharaonengräbern hat man Getreidekörner gefunden, die waren 3000 Jahre alt. Wahrscheinlich muss ich demnächst bei meiner selbstgemachter Marmelade auch noch einen Stempel drauf machen…

Regional

Du sagst, du würdest regional einkaufen? Stimmt doch nicht! Wer kauft denn jetzt, im Januar (!) die Weintrauben aus Chile, den Spargel aus Südafrika, die Mangos aus Brasilien und Äpfel aus China? Du doch! Sonst würden die beim REWE das längst nicht mehr anbieten. Aber unsere Möhren bleiben liegen. Schon mal was von Wirsing gehört, oder Weißkohl? Nein, Artischockenherzen müssen es sein. Falls du dein Essen überhaupt noch selbst zubereitest! Es gibt in der Tiefkühltheke ja so viele leckere Fertiggerichte mit so viel leckeren Zutaten wie E 222 = Natriumhydrogensulfit oder E 310 = Propylgallat. Da klingt ja schon der Name eklig.

Qualität

Auch sonst behauptest du viel: dass Du auf Qualität achtest, dir die Inhaltsstoffe auf der Packung jedes Mal durchliest, auf Nachhaltigkeit achtest und überwiegend fair einkaufst. Alles Quatsch: was du liest sind die Wurfzettel vom Discounter: 10 Eier für 1 Euro. Jetzt aber schnell los, bevor die weg sind. Freiland-Eier sind teurer? Egal, die billigen sind ja nur zum Backen.

Gefühl

Warum ich das schreibe? Um dir mal ein Gefühl für meine Situation zu vermitteln. Gefühle sind etwas irreales, da gibt es kein richtig oder falsch. Die hat man einfach. Aber das mir manchmal die Lust an meinen Beruf vergeht, kannst Du jetzt vielleicht etwas nachvollziehen. Ich weiß auch, dass wir Landwirte keine Heiligen sind, dass es da auch schwarze Schafe gibt. Aber auch nicht alle Ärzte sind Pfuscher, nicht alle Handwerker Gauner, nicht alle Politiker korrupt und nicht alle Polizisten Schläger. Wir Landwirte wirtschaften aus eigenem Interesse nachhaltig. Das brauchen wir uns von keinem noch so klugen Politiker, noch so schlauem Journalisten oder irgendeinem ahnungslosen Verwaltungsfuzzi sagen zu lassen. Die bekommen ihr Gehalt nämlich jeden Monat, ohne unternehmerisches Risiko.

Statthalter

Ich sehe mich als Statthalter, als Verwalter unseres Hofes, den ich von meinem Vater bekommen habe, um ihn an unseren Sohn zu übergeben. Deshalb unternehme ich alles, um ihn – die Gebäude, die Äcker, den Boden – für die nächsten Generationen zu erhalten. Ja, wir sind Unternehmer. Aber wir sind keine Heuschrecken, wir können (und wollen) nicht weiterziehen, wenn alles abgegrast ist. Wir können (und wollen) unsere Produktionsstätte nicht nach Asien verlagern. Wir bleiben hier. Und produzieren weiter so gut wie wir es können. Und man uns lässt.

Das musste jetzt einfach mal gesagt werden.

Euer Bauer Willi"

Photo: "Grosser Mist" -  Courage 2015
 ·  Translate
35 comments on original post
1
Add a comment...

Helge Rebhan

Shared publicly  - 
 
Its not even "magic rocks" its teenage twilight zone when self acclaimed #audiogeeks have no clue about digital signal processing
#funny #esoteric
 
Comparing Audioquest's new Diamond cable to Magic Rocks is a little extreme, dont you think?
1 comment on original post
1
Add a comment...

Helge Rebhan

Shared publicly  - 
 
Tja, die Rheinische Post hat sich die Vorschau auf ihren Artikel über Korruption sicher anders vorgestellt. Aber so ist das halt mit dem Leistungsschutzrecht ;-) 
#LSG   #googlenews  
 ·  Translate
1
Add a comment...
People
Have him in circles
230 people
Wolfgang Hary's profile photo
The World HD's profile photo
Albert Combrink (Pianist)'s profile photo
Abdul Mjaid Khan's profile photo
Rolf Weber's profile photo
MenschenZeitung's profile photo
fernsehsuche.de's profile photo
reto wittwer (soundfountain)'s profile photo
Charles Hupp's profile photo
Work
Employment
  • European Space Agency
    System Engineer, present
Basic Information
Gender
Male
Story
Tagline
per aspera ad astra .. or below
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Previously
Leiden - Munic - Freiburg
Restaurant meals have been very good although overpriced. However the flair is suffering from a uncomfortable noise level. It was hard to have a normal conversation at your table
Public - 2 months ago
reviewed 2 months ago
Sehr eindrucksvolle Höhlen obwohl die Feengrote in Saalfeld noch besser sind. Was mich sehr geärgert hat ist das strikte Fotografierverbot, angeblich aus Sicherheitsgründen. Fadenscheiniger geht es nicht, habe schon viele Grotten fotographiert, und draussen am Ausgang steht dann auch ganz zufällig ein Verkaufskiosk für Fotos...
Appeal: GoodFacilities: Very GoodService: Poor - Fair
Public - 2 years ago
reviewed 2 years ago
3 reviews
Map
Map
Map
Es ist in dieser Gegend üblich ein Restaurant für eine Kohlfahrt zu organisieren und dafür einen Pauschalpreis für Essen und Trinken zu vereinbaren. Es ist auch üblich, das es ein Sperrstunde für das unbegrenzte Trinken gibt.. .. aber eine Unverschämtheit ist es, nach Schankschluss alle, wirklich alle angebrochenen Flaschen und halbvollen Gläsern den Gästen praktisch aus der Hand zu reissen...ganz nach dem Motto: Geld ist kassiert, nun gehe sofort nach Hause. Nie mehr eine Kohlfahrt in dieser Gaststätte!
• • •
Public - 6 years ago
reviewed 6 years ago