Profile

Cover photo
Helge Rebhan
Works at European Space Agency
Lived in Leiden
256 followers|134,059 views
AboutPostsReviews

Stream

Helge Rebhan

Shared publicly  - 
 
Es gibt sie doch noch: kritische Artikel gegen den #Tesla  PR Mainstream:
 ·  Translate
Der Tesla Model S ist das populärste Elektroauto des Planeten – leider fährt man damit in die Sackgasse.
1
Add a comment...

Helge Rebhan

Shared publicly  - 
 
Sehr guter Artikel aus der Schweiz der die plakative Rhetorik in der deutschen Diskussion analysiert.
 ·  Translate
 
Der rethorische Bürgerkrieg - Moralisieren, Hetzen, oder doch "nur" Kritik üben?
German language article from a Swiss newspaper about misunderstanding criticism, agitation and moralizing
"Ein ganz schlechter Mensch aber ist einer, der einen «Generalverdacht» ausspricht. Doch wenn Politiker davor warnen, Menschen wegen ihrer Abstammung, oft gleichgesetzt mit ihrer Religionszugehörigkeit, unter «Generalverdacht» zu stellen, dann sind davon pikanterweise die «Biodeutschen» ausgenommen, die jedes Verdachts würdig sind, insbesondere, wenn es sich um Sachsen handelt. (Das sind ganz finstere Gestalten, die in einem Landzipfel weit im Osten Deutschlands hausen.)"
 ·  Translate
In Deutschland, aber wohl nicht nur dort, scheint das Moralisieren wieder einmal die politische Urteilskraft zu schwächen.
2 comments on original post
1
Helge Rebhan's profile photoMartin Wunsch's profile photo
7 comments
 
+Helge Rebhan Das Problem wird sich nicht lösen lassen. Die diskutierenden Parteien leben in völlig unterschiedlichen Wertesystemen und sind so weit auseinander, das kein echtes Gespräch möglich ist. Deshalb greift man gegenseitig die Extremposition heraus und polemisiert daran herum. 
 ·  Translate
Add a comment...

Helge Rebhan

Shared publicly  - 
 
Look whats possible in this country ;-) #netherlands  #google
1
Add a comment...

Helge Rebhan

Shared publicly  - 
 
Early April fool joke? Or does Amazon really believe in #zombies ?
 
So we are allowed to use Amazon AWS for military purposes, but only in case of a zombie outbreak.

Jokes on them. I trust my cricket bat.
Updated terms of use ban game engine from use for anything ‘life or safety-critical’ except in advent of reanimated human corpses
1 comment on original post
1
Add a comment...

Helge Rebhan

Shared publicly  - 
 
I wish all our projects would be so fast ;-)
#LisaPathfinder  
1
Add a comment...

Helge Rebhan

Shared publicly  - 
 
Watching the #jason3  launch yesterday live with the SpaceX #falcon9  . Its obvious that #elonmusk  always wants to keep the process of "public relations" in a very tight controlled fashion:
- never a live-transmission from high risk experiments like the falcon landing
- post the first video footage of the failure hours after the event

The concept of a self-landing rocket is fantastic, once it will work. 
1
Add a comment...
Have him in circles
256 people
Clarence rose Bergeron's profile photo
Champagne Mongery's profile photo
Varia Vocalis's profile photo
Thomas Plümpe's profile photo
Moris von Freiburg's profile photo
Steffen Fuchs's profile photo
SANJIDA SIMA's profile photo
Katharine Hayhoe's profile photo
AlwaysResearching.com's profile photo

Helge Rebhan

Shared publicly  - 
 
We may need this science in some unknown future #asteroids  #ESA
 
Why do we need the Asteroid Impact Mission? This video explains more...
5 comments on original post
1
Add a comment...

Helge Rebhan

Shared publicly  - 
 
Hier hat wohl jemand den Begriff Internet der Dinge mit Cloud Services verwechselt. Wer wirklich die Haussteuerung irgendeinem externem Cloud-Dienst anvertrauen will dem ist sowieso nicht zu helfen
 ·  Translate
Im Internet der Dinge werden unser Alltag und unser Zuhause stärker vernetzt denn je. Aber was ist, wenn Hersteller einfach Geräte abschalten?
1
Add a comment...

Helge Rebhan

Shared publicly  - 
1
Add a comment...

Helge Rebhan

Shared publicly  - 
 
last week close to a   #moscow  tourist hotel ..
Joke or serious? with a license to kill...
#putin
1
Add a comment...

Helge Rebhan

Shared publicly  - 
 
Wie immer amüsant zu lesen aber #saschalobo  macht den gleichen Fehler wie alle Journalisten und Blogger die zuviel "Internet" konsumieren: sie halten die Welt von Facebook und Co. für die Wirklichkeit. Die paar 1000 Deppen die sich da austoben sind kein Querschnitt durch die Bevölkerung.
Allerdings:
"..Könnte man Unfug in Energie verwandeln, mit einem deutschen Tagwerk auf Facebook ließe sich Grönland eisfrei fönen..." ;-)
 ·  Translate
Was sich an Schwachsinn in die sozialen Medien ergießt, ist mittlerweile nicht mehr auszuhalten. Oft scheint es, als sei es gar nicht Hass, sondern vor allem Dummheit, die sich da Bahn bricht. Das hat einen einfachen Grund.
1
Add a comment...

Helge Rebhan

Shared publicly  - 
1
Add a comment...
People
Have him in circles
256 people
Clarence rose Bergeron's profile photo
Champagne Mongery's profile photo
Varia Vocalis's profile photo
Thomas Plümpe's profile photo
Moris von Freiburg's profile photo
Steffen Fuchs's profile photo
SANJIDA SIMA's profile photo
Katharine Hayhoe's profile photo
AlwaysResearching.com's profile photo
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Previously
Leiden - Munic - Freiburg
Story
Tagline
per aspera ad astra .. or below
Work
Employment
  • European Space Agency
    System Engineer, present
Basic Information
Gender
Male
Restaurant meals have been very good although overpriced. However the flair is suffering from a uncomfortable noise level. It was hard to have a normal conversation at your table
Public - a year ago
reviewed a year ago
Sehr eindrucksvolle Höhlen obwohl die Feengrote in Saalfeld noch besser sind. Was mich sehr geärgert hat ist das strikte Fotografierverbot, angeblich aus Sicherheitsgründen. Fadenscheiniger geht es nicht, habe schon viele Grotten fotographiert, und draussen am Ausgang steht dann auch ganz zufällig ein Verkaufskiosk für Fotos...
Appeal: GoodFacilities: Very GoodService: Poor - Fair
Public - 3 years ago
reviewed 3 years ago
3 reviews
Map
Map
Map
Es ist in dieser Gegend üblich ein Restaurant für eine Kohlfahrt zu organisieren und dafür einen Pauschalpreis für Essen und Trinken zu vereinbaren. Es ist auch üblich, das es ein Sperrstunde für das unbegrenzte Trinken gibt.. .. aber eine Unverschämtheit ist es, nach Schankschluss alle, wirklich alle angebrochenen Flaschen und halbvollen Gläsern den Gästen praktisch aus der Hand zu reissen...ganz nach dem Motto: Geld ist kassiert, nun gehe sofort nach Hause. Nie mehr eine Kohlfahrt in dieser Gaststätte!
• • •
Public - 7 years ago
reviewed 7 years ago