Profile cover photo
Profile photo
Thai Kitchen
41 followers -
Thai Kitchen bietet eine Vielzahl an Produkten, welche die köstlichen und authentischen Aromen Thailands vereinen: Kokosnussmilch, Currypasten, Reis & Nudeln, Kochsaucen und vieles mehr.
Thai Kitchen bietet eine Vielzahl an Produkten, welche die köstlichen und authentischen Aromen Thailands vereinen: Kokosnussmilch, Currypasten, Reis & Nudeln, Kochsaucen und vieles mehr.

41 followers
About
Posts

Post has attachment
Ein leckeres Thai-Gericht ist so einfach zu kochen, wie ein Teller Spaghetti. Alles, was ihr dazu braucht:
Curry Paste, Kokosnussmilch und Reisnudeln
Eure Lieblings Zutaten…
3. … und Fertig ist es…EN GUETE!
http://www.thaikitchen.ch/Rezepte/Curry-Nudeln-mit-Poulet-und-Ananas.aspx
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Ihr habt noch Curry, aber keine Kokosnussmilch mehr?
Dann probiert dieses einfache, aber originelle Rezept: Das Curry-Omelette. Absolut lecker!
Hier ist das Rezept:
http://www.thaikitchen.ch/Rezepte/Thai-Omelette.aspx
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Freitag! Das Wochenende kann beginnen und am besten mit einem Grünen Curry mit Litschi ;-)
http://www.thaikitchen.ch/Rezepte/Grünes-Curry-mit-Poulet-und-Litschi.aspx
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Mmmmh! Was kochst du heute zum Znacht? Einfach köstlich ist Poulet mit gelbem Curry. So beginnt ein angenehmes Wochenende in bester Gesellschaft!
http://www.thaikitchen.ch/Rezepte/Gelbes-Curry-mit-Poulet.aspx
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Jetzt bei coop@home bestellen: Wir haben ein Kit für euch mit allem, was ihr für ein rotes Thai Curry braucht zusammengestellt (wir lieben es mit Rindfleisch, Peperoni , Auberginen und Chillis, aber ihr könnt Gemüse nach Lust und Laune dazu nehmen). Gratislieferung mit dem Code MC3-PG.*

Link: http://bit.ly/1guIPA4

Das Thai Curry ist in Einszweidrei zubereitet:
1. Rindfleisch anbraten und beiseite stellen.
2. Rote Currysauce in der Pfanne erhitzen. Currypaste und Kokosnussmilch sind bereits perfekt gemischt – riecht gut, nicht?
3. Gemüse dazugeben, dann das Fleisch, 10 Minuten köcheln lassen - fertig!

*Die Gratislieferung bekommt Ihr bei einem Online-Einkauf ab 100.- Franken, einfach den Code beim Checkout unter "Gutschein einlösen" einfügen. Der Bon ist bis zum 20.04.2014 und pro Kunde einmal einlösbar.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Jetzt bei coop@home bestellen: Wir haben ein Kit für euch mit allem, was ihr für ein rotes Thai Curry braucht zusammengestellt (wir lieben es mit Rindfleisch, Peperoni , Auberginen und Chillis, aber ihr könnt Gemüse nach Lust und Laune dazu nehmen). Gratislieferung mit dem Code MC3-PG.*

Link: http://bit.ly/1guIPA4

Das Thai Curry ist in Einszweidrei zubereitet:
1. Rindfleisch anbraten und beiseite stellen.
2. Rote Currysauce in der Pfanne erhitzen. Currypaste und Kokosnussmilch sind bereits perfekt gemischt – riecht gut, nicht?
3. Gemüse dazugeben, dann das Fleisch, 10 Minuten köcheln lassen - fertig!

*Die Gratislieferung bekommt Ihr bei einem Online-Einkauf ab 100.- Franken, einfach den Code beim Checkout unter "Gutschein einlösen" einfügen. Der Bon ist bis zum 20.04.2014 und pro Kunde einmal einlösbar.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Diese Kräuter gehören zur Thai-Küche: unzählige Aromen zum ausprobieren:
www.karobathai.ch/Kraeuter.html
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Kleiner Tipp zum Apero gefällig? Knusprige Grissini mit Sweet Chilli Sauce!
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Eines der grossen Geheimnisse der thailändischen Küche ist das raffinierte Spiel mit der Kraft der Currypaste und der Milde von Kokonussmilch.
Dies macht diese kulinarische Tradition so einzigartig.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Was, schon Freitag ! Und ein Ideen-Blackout? Keine Zeit zum Kochen? Was sagst du zu einem Panang-Curry mit Rindfleisch?

Es geht ganz einfach und schmeckt einfach gut. Hier ist das Rezept:
http://buff.ly/MesDpV
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded