Shared publicly  - 
 
 
Kristina Schröder verweigert die persönliche Annahme des offenen Briefs "Nicht meine Ministerin". Ist das die richtige Art und Weise mit Kritik umzugehen?


„Kristina Schröder lässt uns mit unseren strukturellen Problemen alleine und tut sie als individuelle Probleme ab“, heißt es in dem Brief. Auslöser für die Wut gegen die Ministerin war unter anderem ihr Buch „Danke, emanzipiert sind wir selber!“.
Translate
1
Add a comment...