Profile

Cover photo
Verified name
DW (Deutsch)
36,567 followers|5,730,341 views
AboutPostsYouTube

Stream

DW (Deutsch)

Shared publicly  - 
 
Südsudan
Die Gewalt eskaliert, die UN-Mission scheint überfordert. Der deutsche Menschenrechtsbeauftragte spricht sich für eine stärkere deutsche Beteiligung aus. http://bit.ly/1huZQWL (jub)
 ·  Translate
1
1
Andrea K.'s profile photo
Add a comment...

DW (Deutsch)

Shared publicly  - 
 
"Battles" gehören immer schon zum Hip-Hop. Sie sind ein sportlicher Wettstreit zwischen zwei Rappern. Die Rap-Battles finden aber kaum noch auf Bühnen statt, sondern vermehrt im Internet. http://bit.ly/1jFZPk4
Wir wünschen euch einen schönen Abend und bis morgen! (jub)
 ·  Translate
3
Add a comment...

DW (Deutsch)

Shared publicly  - 
 
Seit der Entdeckung des HI-Virus vor 30 Jahren hat es viele Versuche gegeben, eine wirksame Schutzimpfung zu entwickeln. Bislang sind alle gescheitert. Die Suche nach einem Heilmittel scheint erfolgversprechender. http://bit.ly/1ii7vrB (jub)
 ·  Translate
2
Add a comment...

DW (Deutsch)

Shared publicly  - 
 
Die EU ist der größte Geber in der internationalen Entwicklungshilfe. Im Europawahlkampf spielt diese Politik jedoch kaum eine Rolle. Und Erfolge werden oft durch eigene wirtschaftliche Interessen zunichte gemacht. http://bit.ly/1f9Il3x (jub)
 ·  Translate
4
Add a comment...

DW (Deutsch)

Shared publicly  - 
 
Es geht um viel Geld, Untreue, Bestechung und die Zukunft der Formel 1. Bernie Ecclestone muss sich vor dem Münchener Oberlandesgericht verantworten. http://bit.ly/1mH4s3U (jub)
 ·  Translate
1
Add a comment...

DW (Deutsch)

Shared publicly  - 
 
Guten Morgen aus Bonn! Unser erstes Thema: 
Facebook und Apple haben ihre Quartalszahlen veröffentlicht. Sie sind stärker als erwartet. Warum? Dazu mehr hier: http://bit.ly/1rnGaeV (jub)
 ·  Translate
2
Wagner Gitirana's profile photo
 
Guten Tag!
 ·  Translate
Add a comment...
Have them in circles
36,567 people
 
Guten Morgen! Die USA drohen Russland mit weiteren Sanktionen. Mehr zu den aktuellen Entwicklungen im Ukraine-Konflikt: http://bit.ly/1fxisFN (jub)
 ·  Translate
1
1
Heinz Baersch's profile photoPeter Hofmüller's profile photo
 
US "Scheinmoralisten"-NATO-EU-"Germans" GO HOME!
Add a comment...

DW (Deutsch)

Shared publicly  - 
 
Wohin mit dem vielen Steuergeld in Deutschland? Die DW hat bei den Bürgern in Bonn nachgefragt: Wofür würden Sie die Steuern in Höhe von 55,4 Milliarden Euro ausgeben? http://bit.ly/1jG0nXi (jub)
 ·  Translate
5
Simon Breidbach's profile photo
 
Die gehen doch eh im Haushalt unter... aber ich wäre für eine "Endgültige" Lösung bei dem Problem der Kalten Progression. Bei den Diäten haben Sie ja auch etwas vorläufig Endgültiges geschafft. Wäre schön wenn Sie sich dies bei weiteren Problemen zum Vorbild machen und anfangen Probleme langfristig zu lösen.
 ·  Translate
Add a comment...

DW (Deutsch)

Shared publicly  - 
 
Everest - Boykott oder weitermachen?
Nach dem Lawinenunglück am Mount Everest ist die Lage auf der nepalesischen Seite des Bergs unklar. Trauer und Wut eint die Sherpas, doch wie es weitergehen soll, darüber wird heftig diskutiert. http://bit.ly/1gT3OZN (jub)
 ·  Translate
9
Klemens Schumacher's profile photoKai Lücke's profile photo
2 comments
 
Nach dem Unglück Mitte der 90er hatte sich doch auch nichts geändert. :-/
 ·  Translate
Add a comment...

DW (Deutsch)

Shared publicly  - 
 
Vor einem Jahr stürzte eine Textilfabrik in Bangladesch ein und riss mehr als 1100 Menschen in den Tod. Ein Jahr später kämpfen Angehörige und Verletze weiter für Entschädigung und die Näherinnen für höhere Löhne. http://bit.ly/1jSYcRn (jub)
 ·  Translate
5
Volker Steinmetz's profile photoKarl-Heinz Bertnik's profile photo
2 comments
 
+Karl-Heinz Bertnik ja. :) Er, der Kunde, ist das Ziel der Produktionskette und hat somit einen nicht bestreitbaren Einfluss. 
 ·  Translate
Add a comment...
People
Have them in circles
36,567 people
Contact Information
Contact info
Email
Address
DW-WORLD.DE Kurt-Schumacher-Str. 3 53113 Bonn Postanschrift: D 53110 Bonn Germany
Story
Tagline
Deutsche Welle - das tägliche + an Informationen
Introduction

Die Deutsche Welle ist der Auslandsrundfunk der Bundesrepublik Deutschland. Wir liefern journalistische Angebote in Fernsehen, Hörfunk, Internet und über mobile Verbreitungswege – in insgesamt 30 Sprachen. Von Deutsch und Englisch, Arabisch und Spanisch bis zu Amharisch und Kisuaheli, Indonesisch und Urdu. Unser Auftrag ist gesetzlich geregelt.

Mit unseren Angeboten wenden wir uns an Informationssuchende in aller Welt. Wir geben deutschen und anderen Sichtweisen ein Forum und fördern so das Verständnis und den Austausch der Kulturen und Völker.

Wir vermitteln Werte und Perspektiven, für die Deutschland in der Welt steht, vor allem Demokratie und Menschenrechte. Auch die Förderung der deutschen Sprache und Kultur gehört zu unseren Aufgaben. In Ländern ohne Meinungs- und Medienfreiheit liefern wir umfassende, unzensierte und objektive Informationen.
 

Wir behalten uns vor, jede Form von beleidigenden, diffamierenden, gewaltverherrlichenden, pornografischen, rassistischen, volksverhetzenden oder ausländerfeindlichen Einträgen zu löschen und zu melden. Bitte beachtet auch unsere Netiquette.

Hier posten im Namen der DW:

Insa Moog (imo)
Oliver Heidrich (OH)
Marco Müller (MM)
Julia Bayer (JuB)
Michael Münz (MiMü)
Christoph Hinners (chi)
Marcus Lütticke (ML)


Wir sind von 7 bis 15.30 Uhr (UTC) für euch da.