Profile

Cover photo
Verified name
DW (Deutsch)
37,429 followers|21,877,463 views
AboutPostsYouTube

Stream

DW (Deutsch)

Shared publicly  - 
 
Was ist ein Geodynamo?
 ·  Translate
Das fragt Nathaniela Tan aus Malabon (Philippinen). Einsteinchen gibt die Antwort.
1
Add a comment...

DW (Deutsch)

Shared publicly  - 
 
Der Afghane Wasil Ahmad starb durch zwei Schüsse in den Kopf. Er war zwölf Jahre alt. Und ein gefeierter Kriegsheld. Kindersoldaten gibt es nicht nur in Afghanistan, sondern in 14 Ländern. Eine Viertelmillion weltweit.
 ·  Translate
Etwa 250.000 Mädchen und Jungen werden weltweit zum Kämpfen gezwungen. Sie werden missbraucht, sie töten und sie sterben. Auf Seiten von Rebellen, aber auch in vielen Regierungsarmeen. Eine traurige Übersicht.
2
Stefan Heinze's profile photo
 
Besser sind die Aussichten für Kinder, die in Diensten der MILF stehen
O.o
 ·  Translate
Add a comment...

DW (Deutsch)

Shared publicly  - 
 
Kaum Wasser, kaum Strom, kaum Benzin. Und noch dazu ist es kalt. Das ist die Lage in der umkämpften syrischen Stadt Aleppo. Deshalb bleibt vielen nur noch die Flucht. 50.000 sind schon gegangen.
 ·  Translate
Der verschärfte Kampf um die nordsyrische Stadt Aleppo bringt die verbliebenen 300.000 Bewohner in immer ärgere Not. Kurdische Kämpfer melden einen strategischen Sieg - Russland soll eine Waffenruhe vorgeschlagen haben.
3
1
regine k's profile photo
Add a comment...

DW (Deutsch)

Shared publicly  - 
 
Für minderjährige Flüchtlinge ohne Eltern ist es schwer sich in Deutschland zu integrieren. Doch jetzt soll auch noch der Familiennachzug eingeschränkt werden. Die jungen Flüchtlinge belastet das ziemlich.
 ·  Translate
Die Große Koalition will, dass für einen Teil der minderjährigen Flüchtlinge das Recht auf den Nachzug der Familie ausgesetzt wird. Für die Kinder und Jugendlichen hätte das nach Ansicht von Experten negative Folgen.
2
Ulrich Otterpohl's profile photo
 
So ein Quatsch. Die Kinder gehören zu ihren Eltern, das ist keine Frage. Aber die Familienzusammenführung braucht nicht in Deutschland zu erfolgen. Die Kinder sollten so bald wie möglich zurück zu ihren Eltern.

Außer in einigen wenigen Fällen, bei denen die Kinder auf der Flucht von den Eltern getrennt worden sind, habe ich auch wenig Verständnis: anständige Eltern trennen sich niemals von ihren Kindern! Es ist unverantwortlich, wenn Kinder Schleppern anvertraut und Lebensgefahr ausgesetzt werden, nur um für die Familie einen Aufenthalt in der EU zu erpressen.
 ·  Translate
Add a comment...

DW (Deutsch)

Shared publicly  - 
 
Neue Auswertung der Pisa-Studie: Jeder fünfte Schüler versagt in Deutschland bei leichten Aufgaben. Aber: In Mathe haben die Deutschen aufgeholt, genau wie die Brasilianer, Mexikaner und Türken.
 ·  Translate
Trotz Verbesserungen bleibt die Zahl der Schulversager in Deutschland dramatisch hoch. Laut einer neuen Auswertung der PISA-Daten kann jeder fünfte Fünfzehnjährige selbst die einfachsten Aufgaben nicht lösen.
3
Stefan Heinze's profile photoKai Jansson's profile photoRan dy's profile photo
5 comments
Ran dy
 
Jesus, Maria und Josef! Kinder lernen spielend !! Dieses zwanghafte Eintrichtern tötet alle Eigeninitiative. Die lernen Lernen hassen! Ganz nebenbei: eine vollkommen bescheuerte Idee!
Zum Glück teilen nicht alle Mitbürger diese beknackte Ansicht. -.-
http://www.fischertechnik.de/home.aspx
 ·  Translate
Add a comment...

DW (Deutsch)

Shared publicly  - 
 
Dachdecker werden in Deutschland händeringend gesucht! Insgesamt  17.000 Ausbildungsplätze in Handwerksberufen sind im vergangenen Jahr unbesetzt geblieben. Jetzt werden Flüchtlinge für diese Jobs fit gemacht. Und zwar nicht nur Männer…
 ·  Translate
Mit einem Millionenprogramm sollen rund 10.000 junge Flüchtlinge in den nächsten zwei Jahren für eine Ausbildung im Handwerk fit gemacht werden. Bei dem Vorhaben sind vor allem auch junge Frauen angesprochen.
2
Add a comment...
In their circles
14 people
Have them in circles
37,429 people
Ingo Kalina's profile photo
Jens Nicolai's profile photo
Peter Schäfermeier's profile photo
ELFRIEDE HOETING's profile photo
Ralf Engels's profile photo
Francesca Polistina's profile photo
Jing Tang's profile photo
Cihan Teker's profile photo
Rasenmäher Test's profile photo

DW (Deutsch)

Shared publicly  - 
 
Der Polizist war auf Streife. Es löste sich ein Schuss aus seiner Waffe. Er traf einen Mann, der daraufhin starb. Der Mann war Afroamerikaner.  Fälle wie diese gibt es viele. Was diesmal anders ist: Dem Polizisten drohen 15 Jahre Haft.
 ·  Translate
Nicht immer wird Polizeigewalt gegen Schwarze in den USA geahndet. Anders der Fall in New York. Hier drohen einem Polizisten bis zu 15 Jahre Haft, weil er 2014 einen unbewaffneten Schwarzen erschossen hatte.
4
Holger Uhlenbrock's profile photoMarkus Be's profile photo
2 comments
 
Na, immerhin ist die Beschreibung "es löste sich ein Schuss aus der Waffe" faktisch richtig. Zufälligerweise hat der Polizist genau zu dem Zeitpunkt als sich der Schuss löste abgedrückt und noch zufälliger war da dieser Schwarze gestanden und zufälligerweise auch noch genau in der Schussbahn der Kugel...
 ·  Translate
Add a comment...

DW (Deutsch)

Shared publicly  - 
 
Urlaub in Deutschland boomt ohne Ende! Über 400 Millionen Menschen haben im vergangenen Jahr in Deutschland übernachtet.
 ·  Translate
Der Boom im Deutschland-Tourismus hat sich 2015 fortgesetzt. Das vergangene Jahr brachte den sechsten Übernachtungsrekord in Folge. Das liegt vor allem an Gästen aus dem Ausland.
26
3
fred sandmann's profile photoGilles Bourdin's profile photoReiner Wolf's profile photoBernd Schade (Pfarrer)'s profile photo
21 comments
 
+Elisabeth Schabus ich meinte eher rügen
 ·  Translate
Add a comment...

DW (Deutsch)

Shared publicly  - 
 
Twitter enttäuscht mit Geschäftszahlen. Und: Twitter enttäuscht wohl auch seine User. Zwei Millionen sind in den letzten drei Monaten ausgestiegen.
 ·  Translate
Der angeschlagene Kurznachrichtendienst Twitter hat erstmals seit dem Börsengang 2013 aktive Nutzer verloren. Firmengründer Dorsey kündigt weitere Umbaumaßnahmen an.
1
Add a comment...

DW (Deutsch)

Shared publicly  - 
 
Modellversuch: Slum wird moderne Siedlung im Senegal.
Feste Häuser statt Wellblechhütten - das ist die Idee. Architekturstudenten aus Deutschland haben die Entwürfe konzipiert.
 ·  Translate
Feste Häuser statt Wellblechhütten. In einem Armenviertel Dakars in Westafrika soll das bald Realität sein. Mit dabei: ein Milliardär, eine Society-Dame und eine Gruppe von Architekturstudenten.
1
Add a comment...

DW (Deutsch)

Shared publicly  - 
 
Firas Alshater ist ein Flüchtling aus Syrien. Genauer: Ein Flüchtlings-Youtuber. Denn der Filmemacher erklärt in witzigen Videos wie die Deutschen so sind. Wie sie ticken. Und wie verrückt sie nach Karneval sind! Schaut selbst!
 ·  Translate
Firas Alshater begeistert mit einem humorvollen Video Millionen Menschen in den sozialen Netzwerken. Darin erzählt der syrische Flüchtling, was er über die Deutschen denkt. Weitere Clips sind schon in Planung.
4
Add a comment...

DW (Deutsch)

Shared publicly  - 
 
 
Frohes Neues (chinesisches) Jahr! Mit Laternen, Räucherstäbchen und roten Unterhosen feiern die Chinesen das Jahr des Affen!
 ·  Translate
Seit Tagen bereiten sich die Menschen in China darauf vor und endlich hat es mit viel Lärm und Raketen begonnen: das Jahr des Affen. Er gilt als neugierig und optimistisch.
1
Add a comment...
People
In their circles
14 people
Have them in circles
37,429 people
Ingo Kalina's profile photo
Jens Nicolai's profile photo
Peter Schäfermeier's profile photo
ELFRIEDE HOETING's profile photo
Ralf Engels's profile photo
Francesca Polistina's profile photo
Jing Tang's profile photo
Cihan Teker's profile photo
Rasenmäher Test's profile photo
Contact Information
Contact info
Email
Address
Deutsche Welle Kurt-Schumacher-Str. 3 53113 Bonn Postanschrift: D 53110 Bonn Germany
Story
Tagline
Deutsche Welle - das tägliche + an Informationen
Introduction

Die Deutsche Welle ist der Auslandsrundfunk der Bundesrepublik Deutschland. Wir liefern journalistische Angebote in Fernsehen, Hörfunk, Internet und über mobile Verbreitungswege – in insgesamt 30 Sprachen. Von Deutsch und Englisch, Arabisch und Spanisch bis zu Amharisch und Kisuaheli, Indonesisch und Urdu. Unser Auftrag ist gesetzlich geregelt.

Mit unseren Angeboten wenden wir uns an Informationssuchende in aller Welt. Wir geben deutschen und anderen Sichtweisen ein Forum und fördern so das Verständnis und den Austausch der Kulturen und Völker.

Wir vermitteln Werte und Perspektiven, für die Deutschland in der Welt steht, vor allem Demokratie und Menschenrechte. Auch die Förderung der deutschen Sprache und Kultur gehört zu unseren Aufgaben. In Ländern ohne Meinungs- und Medienfreiheit liefern wir umfassende, unzensierte und objektive Informationen.
 

Wir behalten uns vor, jede Form von beleidigenden, diffamierenden, gewaltverherrlichenden, pornografischen, rassistischen, volksverhetzenden oder ausländerfeindlichen Einträgen zu löschen und zu melden. Bitte beachtet auch unsere Netiquette.


Wir sind von 7 bis 15.30 Uhr (UTC) für euch da.