Profile cover photo
Profile photo
Ingrid Strauch
184 followers
184 followers
About
Ingrid's posts

Post has attachment
CritLib Chat: critical librarianship in a Trump administration. Mitschnitt. 22.11.2016
https://storify.com/kkitchens/critlib-chat-trumpocalypse

Fragestellungen:
Critical librarianship in a Trump administration
http://critlib.org/tag/trump/

About critlib:
"Critlib is short for “critical librarianship,” a movement of library workers dedicated to bringing social justice principles into our work in libraries. We aim to engage in discussion about critical perspectives on library practice. Recognizing that we all work under regimes of white supremacy, capitalism, and a range of structural inequalities, how can our work as librarians intervene in and disrupt those systems?"
http://critlib.org/about/

--
http://www.virtuelleallgemeinbibliothek.de


Post has attachment
Eine neue Qualität des Schreckens. Die von einem Subunternehmen für den Konzern Facebook ausgeübte Zensur nimmt immer groteskere Züge an. Von Thomas Blum. In: Neues Deutschland, 23.08.2016
https://www.neues-deutschland.de/artikel/1023086.eine-neue-qualitaet-des-schreckens.html

"Leo Fischer... : 'Mich schockiert gar nicht so sehr, dass Sperrungen stattfinden, sondern dass das ein Bertelsmann-Unternehmen macht. Das ist schon noch mal eine neue Qualität des Schreckens. Bertelsmann hat ja bereits eine gewaltige Medienmacht. Dass jetzt auch noch die Rezeption von Inhalten und deren Diskussion derart zu steuern versucht wird, ist erschreckend. ... '"

Post has attachment
Zensur in sozialen Medien. Wie Facebook Menschen zum Schweigen bringt. Das soziale Netzwerk löscht Inhalte und sperrt Nutzer - niemand weiß, warum. Unterstützung erhält Facebook von zweifelhaften Partnern. Von Johannes Boie. In: Süddeutsche Zeitung, 22.08.20116
http://www.sueddeutsche.de/digital/zensur-in-sozialen-medien-wie-facebook-menschen-zum-schweigen-bringt-1.3130204

"Für das eigentliche Sperren und Löschen hat Facebook Arvato, ein Subunternehmen von Bertelsmann, engagiert, ..."

Post has attachment
Hurdalık kitaplar [Bing Übers.: Schrott-Bücher]. Umut Erdem.
http://www.hurriyet.com.tr/hurdalik-kitaplar-40183026

Soweit ich es dank automatischer Übers. verstehe, verlangt ein Dekret des türkischen Kulturministeriums von Öffentlichen Bibliotheken, die Veröffentlichungen der 29 geschlossenen Verlage (vgl. http://www.pen-international.org/08/2016/turkey-list-of-media-organisations-and-publishing-houses-shut-down-in-the-aftermath-of-the-coup/) aus den Regalen zu entfernen und den Katalogen zu löschen.

Via Turkish Publishers Association:
https://twitter.com/turkyaybir/status/761956557647179776

--
http://www.virtuelleallgemeinbibliothek.de

Post has attachment
Berlin: Untersuchung der Wahlprogramme der größeren Parteien auf das Stichwort Bibliothek hin, insbesondere in Bezug auf die Buchauswahl an der Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB). Eckart Müller. - (Büchervernichten in Berlin? Bibliotheken werden kaputt rationalisiert. Neuigkeiten zur Petition, 31.07.2016).
https://www.openpetition.de/petition/blog/buechervernichten-in-berlin-bibliotheken-werden-kaputt-rationalisiert

--
http://www.virtuelleallgemeinbibliothek.de

Post has attachment
Library of Congress Subject Heading "Illegal aliens". Bericht einer AG des ALA/ALCTS/CaMMS Subject Analysis Committee, dazu div. Anhänge.
"This report concurs with the Library of Congress decision to change the subject heading Aliens to Noncitizens, but recommends that Illegal aliens be replaced with Undocumented immigrants where appropriate. ..."
http://connect.ala.org/node/255185

Post has attachment
Bildkorrektur. Bilder gegen Bürgerängste. Aike Arndt, ... Die bunte Seite der Macht.
"Eine Gruppe bekannter deutscher Zeichner hat sich zusammen getan, um die Top15 der Besorgten-Bürger-Ängste zu illustrieren - und mit Fakten zu entkräften. Viele Ängste im Zusammenhang mit Flüchtlingen sind faktisch unbegründet, aber nur wenige wissen das."
http://bildkorrektur.tumblr.com/

--
http://www.virtuelleallgemeinbibliothek.de

Post has attachment
Warum die Snowden Dokumente in eine öffentliche Bibliothek gehören. Ein Positionspapier. Sabrina Apitz.
http://berlinergazette.de/snowden-files-positionspapier/

Via:
UN|COMMONS, 22.-24.10.2015, Berlin. Dokumentation
http://berlinergazette.de/deutsch/uncommons/

--
http://www.virtuelleallgemeinbibliothek.de

Post has attachment

Post has shared content
Wait while more posts are being loaded