Profile cover photo
Profile photo
Yves Apel
Deru kui wa utareru
Deru kui wa utareru
About
Posts

Post has attachment
Dieses Video zeigt in einem kurzen Tutorial, wie alte Programmversionen mit dem Creative Cloud Abo installiert werden können.

Post has attachment
Wer nach dem Pubkon Workshop und der Session noch tiefer in die E-Book Materie einsteigen möchte, findet noch mehr Wissenswertes in meinem neuen Buch "E-Books mit InDesign CC".

Post has attachment

In den letzten Monaten gab es einige Probleme mit dem Newsfeed von indesign-world.com.

Entweder wurde der Newsfeed nicht richtig dargestellt oder die Links konnten nicht in Apps wie z.B. NewsRack geöffnet werden.

Ich bitte meine Leser den Newsfeed-Link auf "http://feeds.feedburner.com/indesign-world" zu aktualisieren.

Bitte entschuldigt die Unannehmlichkeiten.

Post has attachment

Packstation, der grösste Blödsinn in diesem Jahr!

Durch die mTan hat sich hat sich der Packstation Service dramatisch verschlechtert und bestehende Kunden werden nach allen Regeln der Kunst verarscht.


Meine Story:

Ich hatte drei Pakete bestellt als auf mTan umgestellt wurde. Ich habe allerdings keine deutsche Mobilfunknummer.

Der erste Kontakt mit dem DHL Kundenservice verlief vorerst positiv. Man sagte mir man würde meine ausländische Handynummer hinzufügen. Ich habe auch eine schriftliche E-Mail bekommen, dass mein Konto umgestellt wurde.

Als ich dann vom Händler benachrichtigt wurde, dass meine Pakete unterwegs sind, habe ich auf die SMS gewartet. Doch nichts.

Auf Paket.de konnte ich allerdings sehen, dass zwei der drei Pakete in der Packstation liegen. Allerdings habe ich nicht mal eine E-Mail bekommen.

Also habe ich den Kundenservice am Samstag den 17.11.2012 wieder angerufen und nach viel hin und her hat man mir mitgeteilt, dass die Pakete in die nächste Postfiliale weitergeleitet werden würden.

Da allerdings nicht sicher war ob ich die Pakete am heutigen Samstag abholen konnte, wurde extra festgelegt, dass die Pakete bis zum 27.11.2012 in der Postfiliale hinterlegt würden.

In der Zwischenzeit (20.11), ist auch das dritte Paket angekommen und ich habe eine E-Mail an mehrere Adressen verschickt damit auch das dritte Paket an die Postfiliale weitergeleitet wird.

Heute (Samstag, 24.11) stand ich dann in der Endlos scheinenden Schlange in der Postfiliale. Als ich an der Reihe war habe ich dem Angestellten mein Anliegen mitgeteilt. Er ist ins Lager gegangen und hat noch "Theorie und Praxis" vor sich hingemurmelt. Die Pakete waren nicht im Lager und man konnte und wollte mir nicht weiterhelfen. "Sie wären nur Postbank angestellte und keine DHL Mitarbeiter". Auf die Frage nach einem Beschwerdeformular gab man mir nur ein Visiten Kärtchen mit einer Servicenummer.

Die habe ich dann angerufen und man sagte mir ich wäre bei DHL und nicht beim Packstation Service. Auf die Frage hin was ich dann jetzt machen solle und was ich jetzt mit dem Verkäufer klären müsste, entgegnete man mir nur mit "Das ist ihr Problem" und man versuchte mich an den Packstation Service weiterzuleiten, was (Oh Wunder) damit endete dass die Verbindung abgebrochen war.

Also habe ich die ursprüngliche Servicenummer noch mal angerufen. Dort habe ich dann erfahren dass die ersten beiden Pakete wegen der Zeitüberschreitung fürs abholen heute an den Verkäufer zurückgeschickt wurden und man nichts machen könne (Zur Erinnerung: Die Pakete sollten bis zum 27.11 hinterlegt werden. Also noch drei zusätzliche Tage).

Auf die Frage warum die Pakete zurückgeschickt wurden, bekam ich die Antwort, dass dies dem ansässigen Paketzusteller überlassen wäre wie er es handhabe. Also zur Postfiliale weitergeben oder zurückschicken. Es ist dem Paketzusteller selber überlassen (ISO Normen lassen Grüssen!).

Das dritte Paket liegt noch immer in der Packstation. Da ich aber keine deutsche Nummer habe kann ich keine mTan bekommen. Man könne mir nur noch mal anbieten es an die Postfiliale weiterzuleiten (was schon beim ersten Versuch nicht geklappt hat). Ansonsten gibt es keine Optionen.

Fazit, die Pakete habe ich immer noch nicht und werde es nicht!


Zusatzinfo: Am 05.11, kurz nachdem auf mTan umgestellt wurde hatte ich einen E-Mail Austausch mit DHL wie man mit einer ausländischen Handynummer an die mTan kommt. Man fragte mich nach meiner Nummer und ich habe eine Bestätigung bekommen, dass meine Nummer in das System eingetragen wurde und ich den mTan SMS Dienst nutzen könnte.

Das klappt natürlich nicht und man hielt es nichtmal für Sinnvoll mich darüber zu Benachrichtigen.

Eine Geschichte für das Fass ohne Boden.

Post has attachment

Post has attachment

Post has shared content

Post has attachment
Wait while more posts are being loaded