Profile cover photo
Profile photo
mc² mittelstand consult
5 followers -
Wer Veränderungen will, braucht den Mut zur Unbequemlichkeit
Wer Veränderungen will, braucht den Mut zur Unbequemlichkeit

5 followers
About
Posts

Post has attachment
Selbstorganisation bedeutet, sich selbst führen zu können - Die Frage nach der richtigen Führung führt auch dazu, Führung grundsätzlich in Frage zu stellen. Die Idee ist, dass gut ausgebildete Mitarbeiter ja wissen, was zu tun ist. Führung, insbesondere hierarchische Führung, stört da nur und hält gut ausgebildete und kluge Mitarbeiter doch nur davon ab, ideenreich und kreativ für die Kunden zu arbeiten, um die es letztendlich ja geht. Diese Idee hat Charme.
Add a comment...

Post has attachment
Die Grundvoraussetzung für "Soziale Kompetenz" - "Soziale Kompetenz" kann nur entstehen, wenn man darauf verzichtet, den eigenen Bezugsrahmen als Maßstab für andere Menschen zu verwenden. Bezugsrahmen  = die eigenen Gedanken, Bewertungen, Überzeugungen, Annahmen, die darus entsehenden Gefühle und die wiederum daraus entsehenden Verhaltensweisen
Add a comment...

Post has attachment
Der Partisan im Manager - Gerade bei Harvard Business Review entdeckt: In einem Handbuch von 1944 mit Tipps für Partisanen, wie man effektiv Widerstand leistet, stehen diese Vorschläge für rebellische Manager:   "Sprich oft und lange"  "Bringe irrelevante Themen ein"  "Halte Konferenzen ab, wenn eigentlich wichtigere Dinge zu tun sind"   Zeitlos, oder?!
Add a comment...

Post has attachment
Die monoparametrische Weltsicht – ein Erfolgsmodell für Führungskräfte? - Wenn die Verbreitung bestimmter, einfacher Erklärungsmuster ein Indiz für Erfolg ist, dann ist die Titelfrage spontan mit „Ja“ zu beantworten. Aber lassen Sie uns einmal genauer hinschauen. In einem Seminar werden in Kleingruppen konkrete Führungssituationen aus dem Alltag der Teilnehmer bearbeitet. Ziel ist, Lösungsansätze zu entwickeln. Einer der Teilnehmer hat diese Situationsbeschreibung:
Add a comment...

Post has attachment
Niemand will Ihnen Zeit stehlen. Viele tun es dennoch. - Sind Sie teamorientiert?   Na, die Frage kann ich mir eigentlich schenken. „Na klar!“ hör ich Sie sagen, mit dem Unterton „blöde Frage….“. Natürlich sind Sie teamorientiert. Und Sie erwarten Teamorientierung von Ihren Mitarbeitern. Oder den Kollegen. Einzelkämpfer? Etwas Schlimmeres kann man doch jemandem heute kaum vorwerfen. Und so kommt auf leisen Sohlen und unbemerkt der Zeitdiebstahl angeschlichen. Sie könnten ihn sofort erkennen...
Add a comment...

Post has attachment
Veränderung braucht wirksame Führung - Wir haben uns entschlossen, Führungskräfte in unserer Region bei Ihrer Führungsaufgabe zu unterstützen.   Dazu vergeben wir 20 Coaching-Gutscheine für je 2,5 Stunden Führungs-Coaching unter diesen Bedingungen:   Ihr Unternehmen ist Mitglied im BVMW Sie führen mindestens 5 Mitarbeiter In Ihrem Unternehmen arbeiten 50 bis 150 Mitarbeiter Der Firmensitz befindet sich im Umkreis von 100km von Aschaffenburg  
Add a comment...

Post has attachment
Neu bei mc²: Staatl. Förderung für Personalentwicklung - Die Herausforderungen für KMUs sind groß. Märkte verändern sich, die Veränderungen werden dynamischer. Das festzustellen ist keine Neuigkeit. In den letzten Jahren rückt die Frage der Führungskultur, der Gestaltung der Arbeitsbedingungen, der Gesundheit der Mitarbeiter als wesentliche Faktoren der Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter in den Fokus. Und oft fehlen für geeignete Maßnahmen die Mittel.
Add a comment...

Post has attachment
Gefangen im eigenen Netz unangemessener Erwartungen - Der richtige Mann an den richtigen Platz. Das ist ein einfaches, weit verbreitetes Führungs- besser Delegations-Prinzip. Dieser Eindruck entsteht, wenn man mit Führungskräften arbeitet. Die Erwartung scheint zu sein, dass jemand mit einer bestimmten Ausbildung, zum Beispiel Maschinenbau-Ingenieur, der eine bestimmte Rolle und Verantwortung innehat, auch „alles“ für die Rolle Relevante wissen muss.
Add a comment...

Post has attachment
Weihnachten 2017 -   Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen ein frohes Weihnachtsfest, einen geruhsamen Abschluss des Jahres und ein erfolgreiches Jahr 2018 Dieter Winkler und Hans Habegger  
Add a comment...

Post has attachment
Brauchen Sie Manager oder Führungskräfte? - Training entwickelt Manager.  Wenn Sie Manager ausbilden wollen, bringen Sie Ihnen Methoden bei und lassen Sie diese einüben.    Selbstreflexion entwickelt Führungskräfte. Wenn Sie jedoch Führungskräfte entwickeln wollen, helfen Sie ihnen, mehr Bewußtheit zu über die eigenen Denkmuster / Überzeugungen und deren Wirkung zu gewinnen.
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded