Profile cover photo
Profile photo
Institut für Informationsmanagement Bremen GmbH
49 followers -
E-Government, E-Democracy, Dokumenten- und Wissensmanagement, Barrierefreiheit, Regionale Bildungsnetzwerke, I(T)M in Bildungsorganisationen, Neue Medien und Schulentwicklung sind unsere Themenfelder.
E-Government, E-Democracy, Dokumenten- und Wissensmanagement, Barrierefreiheit, Regionale Bildungsnetzwerke, I(T)M in Bildungsorganisationen, Neue Medien und Schulentwicklung sind unsere Themenfelder.

49 followers
About
Institut für Informationsmanagement Bremen GmbH's posts

Post has attachment
Zum zehnten Geburtstag des Bremischen Informationsfreiheitsgesetzes soll das darauf basierende Transparenzportal einen neuen Schub von nützlichen Anwendungen erhalten: Die Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen und gebeten bis Mitte Juli 2016 an einer Umfrage teilzunehmen, welche neuen Apps sie gerne hätten.

Post has attachment
Das gemeinsam mit Univention erarbeitete Whitepaper zu unserem dadacta-Workshop steht jetzt zur Verfügung.

Post has shared content

Post has attachment
An der Hamburger Uni stellte Andreas Breiter die Ergebnisse unseres Verbundprojektes M3K "Modellierung und Messung medienpädagogischer Kompetenz von Lehramtsstudierenden" vor.

Post has attachment
Welche Relevanz hat das Lernen mit mobilen Endgeräten in für die Berufsschule? Stefan Welling eröffnete mit seinem Vortrag den ersten Medientag des Studienseminars für berufsbildende Schulen in Oldenburg.

Post has attachment

Post has attachment
Big data im Kontext - Auf der gemeinsamen Jahrestagung der Fachgruppen Computervermittelte Kommunikation und Soziologie der Medienkommunikation der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikations­wissenschaft haben Andreas Hepp vom ZeMKI und Andreas Breiter die Potenziale von Big data im Kontext qualitativer Forschung diskutiert.

Post has attachment
Im hessischen Wetteraukreis haben wir ein Pilotprojekt zum Einsatz von Tablet-Computern in der Grundschule begleitet. Die von uns erstellte Dokumentation steht jetzt zur Verfügung und erklärt kleinteilig die erforderlichen Schritte, um die Voraussetzungen für die Arbeit mit Tablets an einer Grundschule zu schaffen.

Post has shared content

Post has attachment
In unserem neuen Projekt DiMBA - „Digitale Medien in der betrieblichen Berufsbildung – Medienaneignung und Mediennutzung in der Alltagspraxis von betrieblichem Ausbildungspersonal“ gehen wir der Frage nach der medienpädagogischen Kompetenz des betrieblichen Ausbildungspersonals in der Berufsausbildung nach.
Wait while more posts are being loaded