»Mag auch vieles standardisiert sein (vor allem natürlich das Stammpersonal), hat sich Le Poulpe durch die Vielzahl der Mitwirkenden doch auch zu einer Art Leistungsschau der zeitgenössischen französischen Kriminalliteratur entwickelt und, ganz wichtig, zu einem Experimentierfeld.«
- Dieter Paul Rudolph

Der Krimiblogger startet seine freitäglich Blogschau mit einem lesenswerten Beitrag beim Krimikultur-Archiv. Dort stellt Dieter Paul Rudolph (dpr) die von Jean-Bernard Pouy initiierte ‘Romankrake’ Le Poulpe vor. Lassen Sie sich einfangen...

http://krmb.de/6pp
Shared publiclyView activity