Profile cover photo
Profile photo
Assenagon Asset Management
25 followers
25 followers
About
Assenagon Asset Management's posts

Post has attachment
Hüfners Wochenkommentar 17-19: Trügerische Ruhe am Bondmarkt

Die Kapitalmärkte geben immer wieder Rätsel auf. Warum wirkt sich die Verringerung der Wertpapierkäufe der EZB seit Anfang April nicht auf die Zinsen aus?

https://www.assenagon.com/research/detail/news/truegerische-ruhe-am-bondmarkt/

Post has attachment
Hüfners Wochenkommentar 17-18: Funktionsstörungen am Arbeitsmarkt

Der Arbeitsmarkt gehört traditionell nicht zu den Bereichen der Marktwirtschaft, die am besten funktionieren. Jetzt entwickelt sich hier aber eine Schieflage.


Post has attachment
Hüfners Wochenkommentar 17-17: Französische Aktien kaufen?

Frankreich ist vielleicht die Volkswirtschaft in der Welt, die am meisten unterschätzt wird. Kann es sein Potenzial wieder "auf die Straße" bringen?

Post has attachment
Hüfners Wochenkommentar 17-16: Fallstricke der Volatilität

Das waren aufregende Tage an den Märkten nach den französischen Wahlen. Hier mal ein Blick auf die Volatilität in dieser Zeit.

Post has attachment
Hüfners Wochenkommentar 17-15: Boom im Asset Management

Die Klagen der Banken über die schwierigen Geschäftsaussichten sind nur zum Teil gerechtfertigt. Es gibt einen Bereich, der boomt.

Post has attachment
Hüfners Wochenkommentar 17-14: Das Weißbuch zu Europa reicht nicht

Europa erlebt spannende Zeiten. Wie kann eine weitere Entfremdung der Mitglieder aufgehalten werden?

Post has attachment
Hüfners Wochenkommentar 17-13: Was wäre, wenn Frankreich aus dem Euro austräte ...

Das wirtschaftliche Umfeld der Kapitalmärkte ist gut. Was belastet, sind die politischen Risiken. Grund genug, sich mehr damit zu befassen.



Post has attachment
Hüfners Wochenkommentar 17-12: Zeitbombe im Euro

Der Euro kommt nicht zur Ruhe. Was kann bei den Targetforderungen passieren?

Post has attachment
Hüfners Wochenkommentar 17-11: Blutbad am Bondmarkt?

Die Zinsen steigen wieder – wie lange kann das noch so weiter gehen?


Post has attachment
Hüfners Wochenkommentar 17-10: Populismus und Arbeitslosigkeit

Wenn es allein nach den wirtschaftlichen Bedingungen ginge, müsste Deutschland immun gegenüber dem Populismus sein. Ist es aber nicht.

Wait while more posts are being loaded