Shared publicly  - 
 
Kann mir jemand sagen, was ich aus dieser Entwicklung schlussfolgern soll?
Translate
1
Viktor Dite's profile photoLeckere Rezepte's profile photoTim Bormann's profile photoAnke Probst's profile photo
17 comments
 
Seit 3 Jahren: positive Tendenz
Seit Winter 2010/2011: negative Tendenz
Sommer 2011: starker und dauerhafter Anstieg
Seit Okt. 2011 bis heute: starker Abfall mit negativer Tendenz

+Viktor Dite Panda? Ich weiß nicht. Mit wurde gesagt, es sei ein Google "Anchor-Text Penalty".

Ich versteh langsam nur noch Bahnhof. Keiner meiner neuen Artikel ist auffindbar.
Translate
Translate
 
Aber Julian von SEOKRATIE war derjenige der gesagt es wäre ein Anchor-Text Penalty. Jetzt weiß ich wieder 0
Translate
 
oh, na dann würde ich seinem Wort mehr Glauben schenken!
Translate
 
In der Visibilty ist der eindeutige Knick zum Panda 2 (14.10.2011). Da hast Du 56% Sichtbarkeit verloren.
Translate
 
+CouchCat.de Ich sehe Du nutzt noch Search Metrics :-) Kurz nachdem wir telefoniert haben, war ich dran. Seit dem kämpfe ich vergebens um die Sichtbarkeit der Domain. Ist eigentlich seit Panda 2 ein weiterer gefolgt?
Translate
 
+Tim Bormann Nicht dass ich wüßte (weiterer Panda). Zumindest hat auch keiner aus der SEO Szene was in der Richtung gepostet.
Translate
Translate
 
ich hab jetzt zwar eure diskussion nich verfolgt und die fortsetzung auf officetrend.de auch nich - aber interessieren würds mich :) welche keywords sind denn eingebrochen? waren bestimmte verzeichnisse betroffen? ist der rest gleich geblieben? betriffts den shorthead? ...oder hat sich das problem inzwischen gelöst?
Translate
 
Hallo +Anke Probst Es wäre gut, wenn Du etwas zur Erhellung beitragen könntest. Der Panda / Algo-Änderung / Penalty betrifft bei mir den Shorthead (und zwar komplett) und zwar für die gesamte Domain (zwei Subs).

Als mögliche Gründe werden folgende Faktoren diskutiert:
* eine übermäßige Verlinkung aus Blogrolls mit "Tim Bormann" und aus Kommentaren mit "Tim" (Julian von SEOKRATIE sagte das)
* Keyword-Spaming
* schlechte Bouncerate (~85 % bzw. 15 % bei Anpassung für unter 10 Sekunden; wobei > 3 Minuten on page dem etwas widerspricht)
* Neubewertung von Backlinks (Juice und / oder Bad Neighborhood; nie Linkaufbau betrieben, d.h. die Anchortexte nicht gesteuert;)
...
Was meinst Du?
Translate
 
heyho, um welche domain gehts überhaupt?
Translate
 
mmhhh auffällig is natürlich schon dass der einbruch genau bei panda 2 passierte... ich sehs mir mal an.
Translate
 
also, ich hab mir mal kurz die keywords angesehen. das geht ja durch die bank... ne keywordpenalty bez. "tim bormann" oder "tim" schließ ich da mal aus... das is ja quasi dein brand (bzw. keyword-domain). bei keywordpenalties isses auch eher selten dass die gesamte domain bzw. ne komplette subdomain betroffen is. und dann sollte deine domain womöglich auch nicht mehr zu den keywords ranken, und das tut sie, sogar mit sitelinks.
Translate
 
Danke für Deine Mühe Anke!

Ok, dann kann ich die Aussage von Julian@seokratie.de verwerfen und stehe wieder am Anfang.
Der Einbruch von 20.000 Pageview auf 7.000 kam am 14.10 (dem Panda-Tag) => Panda

Mir haben SEOs gesagt, nun einfach Links kaufen. Dann wird das wieder. Ob das hilft und ob ich das will?
Translate
 
na, was sicheres kann ich dir auch nich sagen, leider. dazu müsst ich jetzt sehr in die tiefe gehen und selbst dann ist viel spekulation dabei. aber der panda-zeitpunkt macht mich halt auch stutzig... wobei dein blog jetzt nicht den eindruck macht als müsste er davon betroffen sein.
links kaufen? solche aussagen ärgern mich. links sind natürlich immer das allheilmittel! boah. schau dich mal um was über panda gesagt wird (zb. auf unserem blog) und schau obs auf dich zutrifft. und dann: aufräumen, evt. umstrukturieren, und geduld haben. äh, deine backlinks hab ich mir jetzt natürlich nicht angeschaut... da könnte der hase natürlich auch im pfeffer liegen.
Translate
Add a comment...