Hintergrundbild des Profils
Profilbild
Spannungs-Frei
Stephanie Theuerzeit - Heilpraktikerin - Akupunktur - Kältetherapie - Massage
Stephanie Theuerzeit - Heilpraktikerin - Akupunktur - Kältetherapie - Massage
Über mich
Beiträge

Beitrag enthält einen Anhang
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
Fernsehbericht über die Einsatzmöglichkeit der Eiskabine. WDR Lokalzeit aus Bonn.
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
Ich freue mich, dass Jana die Eiskabine ausprobiert hat. Ihre Erfahrung hat sie in ihrem Block über Bonn und Umgebung niedergeschrieben...
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
Kommentare wurden für diesen Beitrag deaktiviert.

Beitrag enthält einen Anhang
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
Wir freuen uns für Euch!

Der erste Monat nach Eröffnung der Eiskabine liegt hinter uns. Aufgrund der großen Resonanz und der hohen Nachfrage konnten wir mit unserem Stickstofflieferant bereits die Preisgestaltung neu verhandeln. Entsprechend haben wir günstigere Einkaufpreise ausgehandelt und können diese an Euch weitergeben. Somit ist ein Hammer-Angebot möglich. Dieses stellt die bisherige Preisgestaltung absolut in den Schatten. Doch seht selbst….

Wir freuen uns auf weitere spannende Minuten des "gesunden Frierens" mit Euch!

Termine unter 0228 947 97 44 oder info@spannungs-frei.de
Foto
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
So, gerade ist der Radiobeitrag über die Eiskabine.de bei Radio Bonn/Rhein-Sieg gelaufen. Hier könnt Ihr ihn noch einmal hören.... ach ja, eine Anwendung kostet nur 49,- Euro und Ihr kommt auch "gut druff".

http://eiskabine.de/Radio_%20Bonn_Rhein-Sieg_Eiskabine.wav
Foto
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
ANGEBOT zum Kennenlernen. Preise gelten bis 30.11.2016
Foto
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
Hier ein schöner Kurzbeitrag von RTL über die Ganzkörperkältetherapie.
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
Die Kryotherapie (griech. kryo: kalt), auch als Kältetherapie bezeichnet, gehört zu den Verfahren der physikalischen Medizin und besteht sowohl in der lokalen als auch in der systemischen Anwendung von Kälte zu therapeutischen Zwecken. Die kurzzeitige Abkühlung bei bis zu -160° C begünstigt im Körper eine Vielzahl positiver Reaktionen.

Schmerzpatienten beispielsweise profitieren in erster Linie von der entzündungshemmenden Wirkung. Zudem unterbricht die Kälte die für Schmerz verantwortlichen Prozesse, so dass oft schon nach der ersten Anwendung ein verbessertes Wohlbefinden und erhöhte Mobilität eintritt. Der Körper aktiviert seine Abwehrkräfte. Gleichzeitig werden Endorphine ausgeschüttet, welche ebenfalls Heilungsprozesse begünstigen. Viele Klienten sprechen von einem deutlich gesteigertem Wohlbefinden und mehr Lebensqualität.
Foto
Foto
2016-10-25
2 Fotos - Album ansehen
Kommentar hinzufügen…
Einen Augenblick, weitere Beiträge werden geladen…