Profile cover photo
Profile photo
Dr. Alfred Kappl, Zahnarzt
Dr. Alfred Kappl, Zahnarzt
Dr. Alfred Kappl, Zahnarzt
About
Posts

Post has attachment
Zahnkiller Popkorn

Seit Jahrzehnten stehen harte Süßigkeiten ganz oben auf der Liste der Lebensmittel, die die Zähne zerstören. Jetzt werden sie von einem trojanischen Pferd verdrängt, das sich als gesunde Alternative ausgibt.
Die Briten essen doppelt so viel Popcorn wie der Rest von Europa. Nur die Amerikaner verzehren mehr. Der Snack, der neuerdings mit trendigen Aromen wie ...

Ganzen Beitrag lesen:
https://www.zm-online.de/news/gesellschaft/zahnkiller-popkorn/

Post has attachment
Diese Mittel sollen helfen - wirklich!

Ingwer, Kamille, Knoblauch ... sogar Kohl soll bei Gingivitis helfen - darin sind sich Betroffene, Großmütter und Quasi-Experten prinzipiell einig. Jetzt melden sich britische Medizinjournalisten zu Wort.

Nach einer fünfminütigen Online-Recherche steht fest: Wenn der Patient fündig werden möchte, dann wird er fündig: Unzählige Foren und sogar eigens erstellte Websites (www.zahnfleischentzuendung-hausmittel.de) verraten alle "Tipps und Tricks", bewerben die "besten und wirksamsten Mittel" sowie "alle Alternativen zum Zahnarztbesuch" - selbstverständlich immer mit entsprechender Fachexpertise seitens der Autoren ...

Weiterlesen:
https://www.zm-online.de/news/zahnmedizin/diese-mittel-sollen-helfen-wirklich/

Post has attachment
Kaugummi erkennt Entzündungen

Forscher der Universität Würzburg haben einen Kaugummi entwickelt, der insbesondere Träger von Zahnimplantaten vor bakteriellen Entzündungen im Mund warnen soll: Schmeckt es bitter, stimmt was nicht!

Schmeckt der Kaugummi nach kurzer Zeit bitter, stimmt etwas nicht - der Schnelltest soll so Entzündungen im Mund sichtbar machen ...

Ganzen Beitrag lesen:
https://www.zm-online.de/news/zahnmedizin/kaugummi-erkennt-entzuendungen/
Quelle: zm-online.de

Post has attachment
Terminabsagen kosten bis zu 1.000 Euro monatlich!

Unzuverlässige Patienten sind für jeden Arzt ein Ärgernis. Laut einer Umfrage beklagen mehr als die Hälfte aller befragten Mediziner finanzielle Einbußen von bis zu 1.000 Euro und mehr – pro Monat!

Hier erfahren sie mehr zur Studie:
http://www.zm-online.de/home/Umfrage/Terminabsagen-kosten-bis-zu-1-000-Euro-monatlich_411935.html#1

Post has attachment
Parodontologie

Bakterielle Infektionen des Zahnbettes und funktionelle Fehlbelastungen der Zähne sind Hauptursachen für den Abbau des Zahnhalteapparates, der unbehandelt zum Verlust der Zähne führen kann.

Die bakterielle Infektion des Zahnfleisches wird nach einer Vorbehandlung durch professionelle Zahnreinigung mit minimalinvasiven Eingriffen schmerzfrei behandelt, wobei die Wurzeloberfläche in der Zahnfleischtasche gesäubert und ...

Hier mehr zum Thema Parodontologie erfahren:
http://zahnarzt-dr-kappl.de/parodontologie.html

Post has attachment
Funktionsdiagnostik

Funktionsstörungen des Kausystems können u.a. Zahnschmerzen, Kiefergelenksschmerzen, Kiefergelenksknacken, Schmerzen der Kaumuskulatur, Kopfschmerzen, Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich und Tinnitus zur Folge haben.

Auch skelettale Fehlstellungen, psychosomatische Faktoren, neurologische Erkrankungen ...

Weiterlesen:
http://zahnarzt-dr-kappl.de/funktionsdiagnostik.html

-
Foto: Podente e.V.
Photo

Post has attachment
Die Kinderindividualprophylaxe

Eine regelmäßige Zahnprophylaxe schützt unsere Patienten vor Erkrankungen der Zahnhartsubstanz und der Weichgewebe. Die Entstehung einer Karies, Gingivitis oder Parodontitis kann auf diese Weise vermieden werden. Daher sollte bereits im Kindesalter eine regelmäßige Kinderindividualprophylaxe stattfinden.

In der Kinderindividualprophylaxe kann gemäß dem Motto „Früh übt sich, wer ein Meister werden will“ ...

Weiterlesen:
https://www.zwp-online.info/fachgebiete/prophylaxe/grundlagen/die-kinderindividualprophylaxe

Post has attachment
Manuka-Honig wirksam bei Parodontitis?

Honig gegen Karies und Zahnfleischentzündung? Das klingt zunächst paradox, denn Honig besteht hauptsächlich aus Frucht- und Traubenzucker, die Nahrung für säurebildende Bakterien sein können. Nicht so echter neuseeländischer Manuka-Honig. Obwohl auch er wie alle anderen Honige Fruktose und Glukose enthält, wirkt er Karies und Parodontose entgegen. Manuka-Honig wirkt durch den Wirkstoff Methylglyoxal (MGO) stark antibakteriell. Schädliche Keime, die die Mundflora besiedeln ...

Ganzen Artikel lesen:
https://www.zwp-online.info/zwpnews/dental-news/branchenmeldungen/manuka-honig-wirksam-bei-parodontitis

Post has attachment
Gesunde Zähne: Die beste Zahnpasta kostet 36 Cent

Schon seit Kindesbeinen an lernen wir: Zähneputzen muss sein - und zwar zweimal täglich. Ansonsten gilt es vor allem, das richtige Putzmittel, sprich Zahnpasta, zu benutzen. Öko-Test weiß, was auf die Zahnbürste sollte.

Die Deutschen pflegen ihre Zähe immer besser - das ist löblich. Untrennbar mit einer erwünschten Zahngesundheit verbunden ist das zweimal tägliche Zähneputzen. Und egal, ob elektrisch oder per ...

Ganzen Artikel lesen:
http://www.n-tv.de/ratgeber/Die-beste-Zahnpasta-kostet-36-Cent-article19833581.html

Post has attachment
„ZAHNPFLEGE“ – Wahl der Bürste
Reinigungsleistung eine Frage der Zeit

„Wer die Wahl hat, hat die Qual“ – diese Redensart gilt auch bei der Entscheidungsfrage für das richtige Hilfsmittel zur Zahnreinigung und Mundhygiene. Dabei geht es allerdings nicht um die Frage, ob eine Zahnbürste überhaupt sinnvoll ist. Ohne Zweifel ist die Zahnbürste das wichtigste Handwerkszeug der täglichen Mundhygiene. Mit ihr werden die Oberflächen der Zähne gereinigt. Heute gibt es Zahnbürsten in vielfältigen Designs, Ausführungen ...

Ganzen Beitrag lesen:
http://www.haut.de/reinigungsleistung-eine-frage-der-zeit-von-hand-elektrisch-oder-sogar-schallgestuetzt/
Quelle: haut.de
Wait while more posts are being loaded