Profile cover photo
Profile photo
Die magischen Hände - Ein spiritueller Roman
35 followers -
Roman über Heilung, Gedankenkraft, Liebe, Energiearbeit, Reinkarnation, Spiritualität
Roman über Heilung, Gedankenkraft, Liebe, Energiearbeit, Reinkarnation, Spiritualität

35 followers
About
Posts

Post has attachment
Hallo ihr Lieben,
leider musste der Verlag edition-empirica seine Tätigkeit bis auf Weiteres stilllegen. Aus diesem Grund können neue Exemplare von meinem Roman "Die magischen Hände - Ein spiritueller Roman" nur noch über mich erworben werden.
Da die Preisbindung in diesem Zuge aufgehoben wurde, habe ich mich entschlossen das Werk statt für 16,90 Euro künftig für 14,90 Euro anzubieten.
www.reiki-kinderbuch-und-mehr.de
Herzliche Grüße
eure Michaela Weidner
Add a comment...

Post has attachment
Sichere dir eine CD "Meditationen für dich" zum Sonderpreis von 13,50 Euro statt 16,50 Euro. Das heilsame Geschenk für dich und deine Lieben!
https://www.reiki-fit.de/weihnachtsaktion/
Add a comment...

Post has attachment
Ihr Lieben, wenn euch meine Bücher gefallen, möchtet ihr sie vielleicht auch zu Weihnachten verschenken :-).

Wer bis zum 20. Dezember 2016 ein Buch bei mir bestellt, bekommt als kleines Dankeschön einen 12-seitigen #Reikicomic dazu.

Ich versende meine Bücher portofrei und auf Wunsch gerne mit persönlicher Widmung. Hier könnt ihr euch mein Angebot ansehen und im Bestellformular bestellen:
Add a comment...

Post has attachment
Ausruhen, entspannen, zurücklehnen, Tee trinken, Die magischen Hände lesen und genießen
:-)!
Ein wundervolles ‪#‎Weihnachtsgeschenk‬ für Jung und Alt!
Ich wünsche euch eine friedvolle Advents- und Weihnachtszeit, eure Michaela Weidner
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Inzwischen gibt es die zweite Auflage!
Ich hoffe, ihr habt weiterhin Freude an den magischen Händen :-)!
Photo
Add a comment...

Soll ich oder soll ich nicht?
Immer wieder werde ich gefragt, wann von den magischen Händen eine Fortsetzung erscheint.
Was meint ihr? Soll es eine Fortsetzung geben?
Add a comment...

Habt ihr Lust mitzudiskutieren?
Hier kommt wieder ein Textausschnitt aus meinen magischen Händen:
… „Weißt du, tief in mir glaube ich an das Gute im Menschen, aber irgendwoher hatte ich immer Angst, einmal bestohlen zu werden. Der Gedanke kam immer wieder. Ich konnte ihn nicht abschütteln. Zuhause schloss ich immer die Türe hinter mir zu und achtete darauf, dass die Fenster nicht ohne Aufsicht offen standen. Nun weiß ich, dass ich durch meine Gedanken dieses Ereignis angezogen habe. Ich hatte nicht damit gerechnet, dass ich auf der Straße bestohlen werde, sonst hätte ich meine Taschen niemals aus der Hand gegeben! Da ich zuhause so vorsichtig war und meine Angst vor dem Diebstahl trotzdem in meinem Kopf blieb, musste er letztendlich auch in Wirklichkeit stattfinden.“…

Frage: Habt ihr Erfahrungen mit selbst gemachten Prophezeiungen?
Add a comment...

Post has attachment
Ich habe meinem Online-Shop www.reiki-kinderbuch-und-mehr.de ein neues Design verpasst. Die Bildauflösung des Banners ist noch nicht ganz perfekt. Da muss ich noch ein bisschen basteln. Ansonsten hoffe ich, dass euch die Seite gefällt :-).
Add a comment...

In meinem ‪#Reikiroman ‬ Die magischen Hände geht es um viele spannende Themen rund um ‪#Liebe‬, ‪#‎Heilung‬, ‪#‎Gedankenkraft‬, ‪#‎Reinkarnation‬ und ‪#‎spirituellesWissen‬.
Welche Szenen in meinem Roman haben euch besonders gefallen? Erinnert ihr euch?
Add a comment...

Ein weiteren Beitrag aus meinem Roman +Die magischen Hände - Ein spiritueller Roman mit einer anschließenden Frage zum Mitdiskutieren:

… Die beiden hörten von draußen wieder die Streiterei von Hilde Ebert und Edelgard Weißbrot. „Können wir da nicht irgendetwas tun? Die beiden waren früher doch die besten Freundinnen“, seufzte Tanja. Marie öffnete das Fenster und schaute zu den beiden Frauen hinüber. Ihre Idee war, ihnen einen positiven Gedanken zu senden. Sie dachte also ganz intensiv folgende Worte, während sie Frau Ebert und Frau Weißbrot ansah: ‚Friede sei mit euch. Ich sende euch die Liebe aus meinem Herzen.’ Diese Sätze wiederholte sie mehrere Male. Die beiden Frauen hörten plötzlich von einer Sekunde zur anderen auf zu streiten. Verblüfft sahen sie sich an. Was war das? Irgendetwas war anders, als noch vor ein paar Minuten. „Ich muss jetzt gehen, hab noch zu tun“, sagte Frau Weißbrot dann in einer ganz normalen Lautstärke, drehte sich abrupt um und verschwand im Haus. Völlig verdattert blickte Frau Ebert ihr nach. Sie konnte sich nicht erklären, was geschehen war. Sie war plötzlich ruhig geworden, ja, sie fühlte sogar ein bisschen angenehme Wärme in ihrem Herzen…

Frage: Habt schon einmal versucht, Menschen, die sich stritten oder die euch unangenehm waren zu segnen? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded