Profile cover photo
Profile photo
Junker Elektrotechnik
2 followers
2 followers
About
Junker Elektrotechnik's posts

Post has attachment
Gira E2 Edelstahl und flacher Einbau

Das klare, reduzierte Design des Schalterprogramms Gira E2 erstrahlt in neuem Glanz an der Wand. Neue Rahmen und Einsätze in Edelstahl ergänzen fortan das Programm aus dem System 55 um einen beliebten Materialklassiker der Innenarchitektur. Neben der herkömmlichen Unterputz-Installation bietet Gira E2 jetzt auch die Möglichkeit, das Schalterprogramm in allen ­Varianten 3 mm flach auf der Wand zu installieren.

Bild und Text: www.gira.de
Photo

Post has attachment
Gira System 106

Modulare und flexible Türkommunikation

Sehen, wer vor der Tür steht – mit dem Gira System 106. Edel-puristisches Design, robuste Materialien und modernste Technologie in kompakter Bauweise sorgen für Komfort, Sicherheit und ein elegantes Erscheinungsbild an der Tür. Das modulare System bietet höchste Flexibilität bei der Konfiguration und jederzeit die Möglichkeit, es anzupassen oder zu erweitern. Einfach auf die Wand montiert eignet sich das System ebenso für den Neubau wie für die Nachrüstung. Das Gira System 106 ist mit sämtlichen Gira Wohnungsstationen und Türkommunikationslösungen von Gira kompatibel.

Quelle: www.gira.de
Photo

Post has attachment
Gira Designkonfigurator

Gira Designkonfigurator mit Augmented Reality

Das ganze Gira Design-System im Blick - in den eigenen vier Wänden. Mit dem Gira Designkonfigurator können Sie sich ganz einfach einen realistischen Eindruck von Ihrer Wunschkombination verschaffen. Die vielfältigen Rahmenvarianten der Gira Schalterprogramme lassen sich mit ausgewählten Funktionen in unterschiedlichen Farben und Materialien aus dem Gira Sortiment kombinieren. Der neue, faszinierende Modus „Live View“ nutzt die Kamera eines Smartphones oder Tablets und zeigt, wie ausgewählte Designvarianten in der realen Umgebung wirken. Der Gira Designkonfigurator ist online abrufbar oder als kostenlose App für iOS- und Android-Mobilgeräte erhältlich.

Gira Designkonfigurator

http://designkonfigurator.gira.de/


Bild und Text: www.gira.de
Photo

Post has attachment
Lichtstimmungen einfach schalten und dimmen


Mit dem ZigBee® Light Link Funk-Wandsender von Gira lassen sich Smart-Lighting-Systeme auf Basis von ZigBee® Light Link wie z.B. Philips Hue einfach und bequem steuern. Dies umfasst das Dimmen und Schalten von Einzelleuchten und Leuchtengruppen ebenso wie den Aufruf von ganzen Lichtszenen. Hinzu kommen Programmierfunktionen, wie die Bildung von Leuchtengruppen, die Steuerung von Lichtfarbe und Farbtemperatur oder Dimmwert sowie die Szenenprogrammierung auch ohne herstellerspezifische Gateways oder Bridges. Der Gira ZigBee® Light Link Funk-Wandsender ist als batteriebetriebenes Gerät frei positionierbar. Auf glatten Flächen wie Glas und Holz lässt er sich mithilfe einer Grundplatte einfach aufkleben. Neben der Montage als Einzelgerät kann er ohne Stemm- und Putzarbeiten auch bereits installierte Schalterkombinationen erweitern.


Video ansehen

https://www.youtube.com/embed/kcSeBbiz4q8?rel=0&autoplay=1


Bild und Text: www.gira.de
Photo

Post has attachment
Türsprechanlagen konfigurieren - einfach und komfortabel


Das Gira Türkommunikations-System ermöglicht Türsprechanlagen unterschiedlicher Art und Größe: von Ein- und Mehrfamilienhäusern bis hin zu ganzen Wohnanlagen. Von der einfachen Audio-Anlage über Video-Anlagen bis hin zur Einbindung in ein Computernetzwerk. Der Gira Türkommunikations-Konfigurator ist ein bedienungsfreundliches Online-Werkzeug, das die individuelle Konfiguration von Türsprechanlagen zu einem Vergnügen macht - für Hausherren und Verwalter, aber auch für Handwerker und andere Profis.

Gira Türkommunikations-Konfigurator im Browser öffnen

https://tuersprechanlagen.gira.de/de/index.html


Bild und Text: www.gira.de

Photo

Post has attachment
Gira E3

Ambiente als Programm
Das neue Schalterprogramm Gira E3 vereint eine runde Formensprache mit seiden­matten und glänzenden Oberflächen in neun dezenten Farbtönen. Aus der Kombination von Trägerrahmen und Einsätzen in den Farben Anthrazit oder Reinweiß glänzend und den farbigen Deckrahmen ergeben sich vielfältige Designvarianten. Die ganze Welt der intelligenten Gebäudetechnik erschließt sich mit den passenden Einsätzen aus dem Gira System 55. Gira E3 ist die ideale Wahl für harmonisch abgestimmte Einrichtungskonzepte.

Runde Form, präzise Konturen
Das Design des Schalterprogramms Gira E3 verbindet klare und sanfte Formen auf harmonische Weise mit technischer Präzision. Die zweiteilige Konstruktion aus Trägerrahmen und Deckrahmen schafft eine außergewöhnliche Optik und ermöglicht kreative Kombinationen von Farben und Oberflächen.

Schöne Kombination
Aus der Kombination der Trägerrahmen und Einsätze in den Farben Anthrazit oder Reinweiß glänzend mit den verschiedenen Deckrahmen entsteht eine variantenreiche Designvielfalt. Die Farbpalette reicht vom puristischen Reinweiß über neutrale Grautöne, warme Beige- und Brauntöne bis hin zu pastelligem Blaugrau und Graugrün. Der Trägerrahmen korrespondiert mit der Farbe der Einsätze: Anthrazit oder Reinweiß glänzend. Die farbigen Deckrahmen besitzen eine seidenmatte Soft-Touch-Oberfläche – Design, das alle Sinne anspricht.



Bild und Text: www.gira.de

Photo

Post has attachment
Gira X1
Der Grundstein für das intelligente Zuhause

Licht ein- und ausschalten, Jalousien herauf bzw. herunterfahren, Wohlfühltemperatur einstellen – überall im Gebäude und aus der Ferne: Der neue Gira X1 macht die Automatisierung und Visualisierung eines Einfamilienhauses mit KNX Anlage so einfach, bequem und wirtschaftlich wie noch nie. Für Nutzer und Bewohner bedeutet das mehr Komfort und Sicherheit. Bei Abwesenheit lassen sich viele Funktionen aus der Ferne überwachen und steuern. Dank der platzsparenden, schnellen Montage des Gira X1 und dem geringen Aufwand bei der Inbetriebnahme und Projektierung, wird die Entscheidung für das Smart Home erleichtert.

Quelle: www.gira.de
Photo

Post has attachment
Rauchwarnmelder retten Leben
Rauchmelder sind Lebensretter – und müssen deshalb im Falle eines Falles ihre Funktion zuverlässig erfüllen. Ausgestattet mit dem Q-Label, erfüllen die neuen Gira Rauchwarnmelder Basic Q und Dual Q erhöhte Qualitätskriterien nach der vfdb-­Richtlinie 14-01 und DIN EN 14604:2009-02. Die Alarmierung erfolgt über einen lauten pulsierenden Alarmton sowie über einen roten LED-Leuchtring.
     
Gira Rauchwarnmelder Basic Q
Der Gira Rauchwarnmelder Basic Q erkennt Brände frühzeitig anhand ihrer Rauchentwicklung, indem er fotoelektrisch das Streulicht misst. Mit seinem neuen hochwertigen Design fügt sich der Gira Rauchwarnmelder Basic Q gut in jede Umgebung ein. Das attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis macht es leicht, in jedem Raum Vorsorge gegen Schäden durch Brände zu treffen.
Features:
Q-Label für erhöhte Qualität
Erkennung von Rauchentwicklung durch Streulichtmessung
Optischer Alarm über einen roten LED-Leuchtring
Akustischer Alarm über einen lauten, pulsierenden Ton
Taste für Funktionstest
Batterielaufzeit mind. 10 Jahre
Batterieausfallwarnung (30 Tage)
Reduktion von Falschalarmen  
Gira Rauchwarnmelder Dual Q
Gira bietet den ersten Rauchmelder Deutschlands, der zwei Erkennungsverfahren in einem Gerät vereint: fotoelektrische Streulichtmessung (prozessorgesteuert) und Wärmemessung per Thermosensor. Das sichert Familie und Heim gleich zweifach ab. Es können bis zu 40 Geräte miteinander vernetzt werden, so dass man im gesamten Gebäude gewarnt wird, wenn es irgendwo brennt.
Features:
Q-Label für erhöhte Qualität
Erkennung von Rauchentwicklung durch Streulichtmessung
Optischer Alarm über einen roten LED-Leuchtring
Schnelle Erkennung der Brandart durch Wärmemessung
Akustischer Alarm über einen lauten, pulsierenden Ton
Überprüfung der Geräte ohne Demontage
Umrüstung für Betrieb über 230-V-Netz möglich
Vernetzung von bis zu 40 Geräten möglich
Modulschnittstelle zur Vernetzung mit optionalem
Funk-, Relais- oder KNX Modul
Taste für Funktionstest und für die Deaktivierung der Streulichtmessung
Batterielaufzeit mind. 10 Jahre
Batterieausfallwarnung (30 Tage)
Reduktion von Falschalarmen
Demontageschutz

Text und Bilder: www.gira.de
Photo
Photo
2016-12-05
2 Photos - View album

Post has attachment
Gira E3
Ambiente als Programm
Das neue Schalterprogramm Gira E3 vereint eine runde Formensprache mit seiden­matten und glänzenden Oberflächen in neun dezenten Farbtönen. Aus der Kombination von Trägerrahmen und Einsätzen in den Farben Anthrazit oder Reinweiß glänzend und den farbigen Deckrahmen ergeben sich vielfältige Designvarianten. Die ganze Welt der intelligenten Gebäudetechnik erschließt sich mit den passenden Einsätzen aus dem Gira System 55. Gira E3 ist die ideale Wahl für harmonisch abgestimmte Einrichtungskonzepte.
Runde Form, präzise Konturen
Das Design des Schalterprogramms Gira E3 verbindet klare und sanfte Formen auf harmonische Weise mit technischer Präzision. Die zweiteilige Konstruktion aus Trägerrahmen und Deckrahmen schafft eine außergewöhnliche Optik und ermöglicht kreative Kombinationen von Farben und Oberflächen.
Schöne Kombination
Aus der Kombination der Trägerrahmen und Einsätze in den Farben Anthrazit oder Reinweiß glänzend mit den verschiedenen Deckrahmen entsteht eine variantenreiche Designvielfalt. Die Farbpalette reicht vom puristischen Reinweiß über neutrale Grautöne, warme Beige- und Brauntöne bis hin zu pastelligem Blaugrau und Graugrün. Der Trägerrahmen korrespondiert mit der Farbe der Einsätze: Anthrazit oder Reinweiß glänzend. Die farbigen Deckrahmen besitzen eine seidenmatte Soft-Touch-Oberfläche – Design, das alle Sinne anspricht.

Quelle: www.gira.de
 
Photo

Post has attachment
Lichtstimmungen einfach schalten und dimmen
Mit dem ZigBee® Light Link Funk-Wandsender von Gira lassen sich Smart-Lighting-Systeme auf Basis von ZigBee® Light Link wie z. B. Philips Hue einfach und bequem steuern. Dies umfasst das Dimmen und Schalten von Einzelleuchten und Leuchtengruppen ebenso wie den Aufruf von ganzen Lichtszenen. Hinzu kommen Programmierfunktionen, wie die Bildung von Leuchtengruppen, die Steuerung von Lichtfarbe und Farbtemperatur oder Dimmwert sowie die Szenenprogramierung auch ohne herstellerspezifische Gateways oder Bridges. Der Gira ZigBee® Light Link Funk-Wandsender ist als batteriebetriebenes Gerät frei positionierbar. Auf glatten Flächen wie Glas und Holz lässt er sich mithilfe einer Grundplatte einfach aufkleben. Neben der Montage als Einzelgerät kann er ohne Stemm- und Putzarbeiten auch bereits installierte Schalterkombinationen erweitern.
Einfach zu bedienen
Die Lichtsteuerung mit dem Gira ZigBee® Light Link Funk-Wandsender ist einfach und komfortabel: Die obere Wippe dient zum Ein-/ Ausschalten sowie zum Dimmen. Die beiden unteren Wippen dienen zur Auswahl von vier Szenen. Mit Tastenkombinationen sind weitere Steuer- und Programmierfunktionen zugänglich.
Einfache Montage auf allen Untergründen
Der Gira ZigBee® Light Link Funk-Wandsender zeichnet sich durch seine besonders geringe Bauhöhe aus und kann ohne ein zusätzliches Gehäuse direkt mit der Wand verschraubt werden. Auf glatten Flächen wie Glas und Holz lässt er sich mithilfe einer Grundplatte aufkleben. Er ist als batteriebetriebenes Gerät frei positionierbar. Neben der Montage als Einzelgerät kann der Gira ZigBee® Wandsender ohne Stemm- und Putzarbeiten auch bereits installierte Schalterkombinationen erweitern: Er wird mit ihnen einfach im nächstgrößeren Rahmen montiert.
Bild und Text: www.gira.de
Photo
Wait while more posts are being loaded