Profile

Cover photo
Stadtarchiv Linz am Rhein
244 followers|83,638 views
AboutPostsPhotosYouTube

Stream

 
Frisch freigeschaltet! Die Geschichts-App, an der wir auch beteiligt sind:
 ·  Translate
So sieht sie aus die Startseite der "App in die Geschichte". Das Konzept hatte ich hier im Blog Ende September bereits kurz vorgestellt. Zur Nutzung durch Schule und Archive steht nun ein erster, i...
1
Add a comment...
 
Blick in die Nachbarschaft! Kürzlich konnten wir eine Reihe von privaten Dokumenten und Fotografien aus dem Nachlass der Familie Steffens erwerben, die 135 Jahre Inhaber der traditionsreichen Steffens-Brauerei in Kasbach war. Franz Wilhelm Steffens gründete den Betrieb am St. Severinsberg im April 1866. Unter dem Bildmaterial finden sich auch diese beiden beeindruckenden Aufnahmen aus den Anfangsjahrzehnten der Brauerei:
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Gestern erreichte uns eine Anfrage aus Linz/Donau: Das verlinkte Foto soll laut Beschriftung seitens der Bildagenturen Jüdinnen in "Linz/Austria" zeigen, denen nach der Reichpogromnacht die Haare geschnitten werden. Dort ist aber weder ein derartiges Ereignis bekannt, noch sieht das Stadtbild im Hintergrund nach Linz/Donau aus. Um Linz am Rhein handelt es sich auch nicht. Eine in Linz/Donau tätige Forscherin zur jüdischen Geschichte bezweifelt darüber hinaus auch, dass es sich bei den Gedemütigten tatsächlich um Jüdinnen handelt, zumal das Haareabschneiden und die Schilder, die die Frauen halten („Ich wurde aus der Volksgemeinschaft ausgeschlossen“) eher an eine Bestrafung in Zusammenhang mit „Rassenschande“ denken lassen. In Absprache mit der Kollegin aus dem Stadtarchiv Linz/Donau geben wir daher die Frage jetzt hier weiter: Kann jemand genauere Angaben zu der Aufnahme machen?
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Geheimnisvolle Orte! Wo steht dieser Stein und was bedeutet die Inschrift FHVK?
 ·  Translate
3
Add a comment...
 
Derzeit im Druck und bald überall in Linz und Umgebung zu sehen: Das Werbeplakat für unsere Ausstellung - also Augen auf! ,)
 ·  Translate
1
Add a comment...
Have them in circles
244 people
Rudolf H. Boettcher's profile photo
mohammad karamipour's profile photo
 
Die Bonner Rundschau veröffentlicht in ihrer Serie zu den regionalen Aspekten des Ersten Weltkriegs heute einen Artikel über Linz. Das freut uns! ,)
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
O-Töne aus der Zeit des Ersten Weltkriegs sind im Webchannel SWR 2 Archivradio zu hören. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Rundfunkarchiv wurden Lieder, Reden, Kabarettstücke und Hörbilder in einer nach Kriegsjahren festgelegten Reihenfol...ge zusammengestellt. Unter den Tonaufnahmen finden sich zeitgeschichtlich so bedeutende Ereignisse wie die Ansprache Kaiser Wilhelms II. vom 6. August 1914. Zu jedem O-Ton gibt es außerdem weiterführende Hintergrundinformationen:
 ·  Translate
1914 macht das Deutsche Reich mobil - und Europa gleich mit. Aus dieser Zeit existieren einzigartige Klangdokumente: Musik, Reden, Tonaufnahmen aus der Schlacht. Hören Sie Original-Tondokumente aus dem Ersten Weltkrieg im SWR2 Archivradio.
1
Add a comment...
 
Zum Start in die neue Woche hier nun die Auflösung unseres geheimnisvollen Ortes: Abkürzung und Wappen auf dem Stein im Linzer Stadtgarten stehen für die Freiherren von Kesselstadt, die ihren Besitz mit Steinen dieser Art markierten – in diesem Fall den in Dattenberg-Wallen an der Grenze zu Linz gelegenen Gertrudenhof. Der Weinhof, dessen Ursprung in spätmerowingischer Zeit lag, kam 1713 in den Besitz der Freiherren und späteren Reichsgrafen. Die Aufnahme von 1956 zeigt den Hof vorne links, in der Mitte den Stürzberg mit der Bremsbahn und der Verladestelle am Rhein, oben Burg Dattenberg. Nur wenige Jahre später wurde der Hof abgebrochen.
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Die Bilder für die Plakate sind ausgewählt, die Texte im Kasten – jetzt geht es an die Zusammenstellung der Exponate für unsere Weltkriegs-Ausstellung. Darunter sind auch ungewöhnliche Stücke wie diese winzigen chinesischen Damenschuhe für Frauen mit so genannten „Lotosfüßen“. Ein Linzer Soldat hat dieses Souvenir einst aus Tsingtao mitgebracht. Es werden aber natürlich auch „Klassiker“ zu sehen sein. ,)
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Heute beginnt in Stuttgart die Tagung "Offene Archive 2.1 - Social media im deutschen Sprachraum und im internationalen Kontext" (an der wir leider nicht teilnehmen können) - zu verfolgen per Livestream oder über den Twitter-Hashtag #archive20 http://archive20.hypotheses.org/tagung-2014
 ·  Translate
1
Add a comment...
People
Have them in circles
244 people
Rudolf H. Boettcher's profile photo
mohammad karamipour's profile photo
Contact Information
Contact info
Phone
0 26 44 32 22
Email
Fax
0 26 44 56 01 89 90
Address
Hausanschrift: Klosterstraße 13 53545 Linz am Rhein Postanschrift: Am Schoppbüchel 5 53545 Linz am Rhein
Story
Tagline
Stadtgeschichte im Web 2.0
Introduction
Das Stadtarchiv verwaltet Archiv- und Sammlungsgut der Stadt Linz am Rhein und der näheren Umgebung sowie von Privatpersonen, Vereinen, Firmen, Innungen u. ä. wie Urkunden und Akten, Amtsbücher, Karten und Pläne, Fotos und Filme, Manuskripte, Zeitungsausschnitte oder Plakate vom 14. Jahrhundert an.

Das Stadtarchiv kann während der Öffnungszeiten von jedermann zu wissenschaftlichen, heimatkundlich...en oder genealogischen Zwecken kostenfrei genutzt werden.

Den Benutzern stehen sieben Arbeitsplätze im Chorraum der Kapelle sowie im Obergeschoss des Anbaus zur Verfügung.

Zur technischen Ausstattung zählen ein Microfiche-Lesegerät sowie ein Reprostativ mit Beleuchtungseinrichtung.

Neben der Beratung und Betreuung von Besuchern werden während der Öffnungszeiten auch telefonische oder schriftliche Anfragen (per Post oder eMail) beantwortet.

Archivleitung: Andrea Rönz M.A.
 
Öffnungszeiten:
Dienstags von 8.00 bis 12.00 und von 13.00 bis 17.00 Uhr