Profile cover photo
Profile photo
Perihel Wandheizung und Fußbodenheizung
28 followers -
Wohltuende Wärme mit Fußbodenheizung und Wandheizung
Wohltuende Wärme mit Fußbodenheizung und Wandheizung

28 followers
About
Posts

Post has shared content
Wandheizung zum Einputzen auf Mauerwerk

Besondere Hinweise:

- unebene Wandflächen sind auszugleichen
- Die Mindestputzstärke über dem Rohr muss 5 mm, maximal jedoch 10 mm betragen. Eine höhere Putzstärke führt zu Minderleistungen und erhöht den Temperaturunterschied zwischen Vor- u. Rücklauf
- Perihel-Nass-Systeme werden kalt eingeputzt
- Bei reinem Gipsputz beträgt die maximale Vorlauftemperatur 45°C
- Bei Mineralputz, Zementputz, Lehmputz, Kalkputz beträgt die maximale Vorlauftemperatur 80°C

Grundsätzlich sind alle handelsüblichen Putze geeignet, wie z.B. Mineralputz, Zementputz, Lehmputz, Kalkputz, Gipsputz, etc.
Photo

Post has shared content
Wandheizung zum Einputzen auf Mauerwerk

Besondere Hinweise:

- unebene Wandflächen sind auszugleichen
- Die Mindestputzstärke über dem Rohr muss 5 mm, maximal jedoch 10 mm betragen. Eine höhere Putzstärke führt zu Minderleistungen und erhöht den Temperaturunterschied zwischen Vor- u. Rücklauf
- Perihel-Nass-Systeme werden kalt eingeputzt
- Bei reinem Gipsputz beträgt die maximale Vorlauftemperatur 45°C
- Bei Mineralputz, Zementputz, Lehmputz, Kalkputz beträgt die maximale Vorlauftemperatur 80°C

Grundsätzlich sind alle handelsüblichen Putze geeignet, wie z.B. Mineralputz, Zementputz, Lehmputz, Kalkputz, Gipsputz, etc.
Photo

Post has shared content
Wandheizung zum Einputzen auf Mauerwerk

Besondere Hinweise:

- unebene Wandflächen sind auszugleichen
- Die Mindestputzstärke über dem Rohr muss 5 mm, maximal jedoch 10 mm betragen. Eine höhere Putzstärke führt zu Minderleistungen und erhöht den Temperaturunterschied zwischen Vor- u. Rücklauf
- Perihel-Nass-Systeme werden kalt eingeputzt
- Bei reinem Gipsputz beträgt die maximale Vorlauftemperatur 45°C
- Bei Mineralputz, Zementputz, Lehmputz, Kalkputz beträgt die maximale Vorlauftemperatur 80°C

Grundsätzlich sind alle handelsüblichen Putze geeignet, wie z.B. Mineralputz, Zementputz, Lehmputz, Kalkputz, Gipsputz, etc.
Photo

Post has attachment
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded