Profile

Cover photo
Janice Jakait
Lived in Heidelberg
269 followers|78,130 views
AboutPostsPhotosYouTube+1's

Stream

Janice Jakait

Shared publicly  - 
 ·  Translate
2

Janice Jakait

Shared publicly  - 
 
Kaum einer hat mir in meiner Jugend so viel Mut gemacht, wie David Bowie. Erstmal gar nicht nur mit seiner Musik, sondern vor allem durch seine schiere Präsens - sein Auftreten, in dem ich die gleiche fragile Schüchternheit zu erkennen meinte, wie in mir - und dann auf der anderen Seite, dieser Wunsch, sich einfach auszudrücken, einfach auch mal so zu sein, wie man gern wäre - seine Selbsicherheit hat mir imponiert, weil ich spürte, dass da ganz viel Mut dahinter steckt. Mut, der mir fehlte und mich oft verzweifeln lies. Und dieser, sein Mut hing als Poster und kleinen Zeitungsfotos von ihm an meiner Wand am Bett und strahlte bestimmst auch ein bisschen auf mich ab. Weil, irgendwann war ich dann auch selbst mutiger!
Die Tiefe seiner Musik habe ich erst viel später entdeckt. Jetzt, wo er gegangen ist, habe ich aber für mich so das Gefühl, da geht ein Mensch, den ich wirklich irgendwie "kenne" und verstehe - einer, der auch mich bestimmt mal verstanden hätte - einer, mit dem ich so gern mal in Berlin um die Blöcke gezogen wäre, ganz unspektakulär, um ihm irgendwann in einem Anfall von Mut um den Hals zu fallen und um Danke zu sagen und dass ich ihn sehr lieb habe.
Denn ich habe ihn wirklich sehr gern gehabt. Und ich habe MICH wieder gern, und daran hat er einen ganz großen Anteil! Und deswegen fühlt es sich so an, als ob ein Teil von ihm jetzt gegangen ist, während ein Teil von ihm in mir mutig weitertanzt.
Ich finde das wirklich ganz schlimm grad ... und hatte das Bedürfnis das zu schreiben und zu teilen, weil ich es anders nicht ausdrücken kann.
Leider weiß man erst wenn jemand weg ist, wie sehr man ihn vermisst.
 ·  Translate
1

Janice Jakait

Shared publicly  - 
 
Nicht die Regierungen versagen, nicht die Polizei versagt ... WIR alle versagen! Wir sind eine Generation der bequemen Friedensschmarotzer geworden. Frieden und grenzenlose Freiheiten so selbstverständlich, dass wir tatenlos zusehen, wie sie uns durch die Finger rinnen. Am Ende das böse Erwachen, die Einschläge kommen wieder näher ...Angst... und dann Panikreaktionen. Wir haben nichts aus der Geschichte gelernt. Und wir sehen zu, wie andere, die auch nichts gelernt haben, die Zukunft aller verspielen.
 ·  Translate
1

Janice Jakait

Shared publicly  - 
 
Ich sitze zwischen den Stühlen!
Menschen, die den Kontakt
zum Menschen verloren haben,
rebellieren gegen Menschen,
die den Kontakt zum Menschen verloren haben.
Der eine schürt die Angst vor dem anderen,
der ihm Angst macht.
Und so dreht er sich im Kreis,
der Geist der Veränderung,
zwischen einer Zukunft,
die alle fürchten
und der Gegenwart -
die ihnen nicht genügt.
Und genau darin,
wiederholt sich die Vergangenheit.
Wieder und wieder.
Und am Ende siegt nur,
was schon immer siegte -
was von Beginn an doch,
beide Seiten einte:
DIE ANGST

#janices5cents
 ·  Translate
1

Janice Jakait

Shared publicly  - 
 ·  Translate
Tosende Stille
Danke! (No. 28) - Janice Jakait by Tosende Stille
1

Janice Jakait

Shared publicly  - 
 
Heute "dürfen" wir gleich sein, 
obgleich wir gleich darin sind, besonders zu sein -
Wir "dürfen" uns über Konsum individualisieren,
und uns über Arbeit definieren und personalisieren.
Wer nichts hat und nicht mitmacht, ist ein Niemand.
Das Besondere an uns, gerät zum Makel -
Das Besondere um uns, zur Identität und zum Ziel.
Immer neu, ist das neue anders -
Besonders ist, wer sich permanent verändert, 
Gesund ist, wer darin nicht verzweifelt,
Frei ist, wer noch ans Ende der Welt reisen kann,
und auch dort, nicht bei sich selbst ankommt.

‪#‎janices5cents‬
 ·  Translate
1
Have her in circles
269 people
Alexander Süß's profile photo
Imtiaz Ahmed's profile photo
Markus Galla's profile photo
Paul Williams's profile photo
Cordell Hayden's profile photo
Jürgen Schöberl's profile photo
martin pittenauer's profile photo
Horst-Dieter Lange's profile photo
Austin Wang's profile photo

Janice Jakait

Shared publicly  - 
 
 . . . 
es ist auf der Welt. Geburtsgewicht diesmal nur 340g
 ·  Translate
2

Janice Jakait

Shared publicly  - 
 
Eine neue Folge "Tosende Stille Unterwegs" - Cross-Podcast mit Patrick Lynen, dem Meister der Veränderung

https://soundcloud.com/janice-jakait/veranderung-im-dialog-no-3-patrick-lynen-janice
 ·  Translate
Tosende Stille
Veränderung (Im Dialog - No. 3) - Patrick Lynen & Janice by Tosende Stille
1

Janice Jakait

Shared publicly  - 
 
Neue be-sinnliche Podcast-Episode von der quasselnden Pizzabäckerin aus Heidelberg

https://soundcloud.com/janice-jakait/zuruck-in-die-wirklichkeit-no-29-janice-jakait
 ·  Translate
Tosende Stille
Zurück in die Wirklichkeit (No. 29) - Janice Jakait by Tosende Stille
1

Janice Jakait

Shared publicly  - 
 
Hätten die Hamburger für die Olympischen Spiele gestimmt, hätten die Zeitungen wohl getitelt, dass sie größenwahnsinnig sind, unbelehrbar, nach dem Desaster mit der Elbphilharmonie. Stattdessen beklagt man jetzt die "Mutlosigkeit und Ängstlichkeit aller Deutschen" in den Gazetten. Dabei haben wir doch alle einfach nur genug, vom Größenwahn exzentrischer Funktionäre und von den wirren Visionen geltungssüchtiger Politiker, die am Geld-Tropf der Wirtschaft hängen.
Du, ich - wir alle! - sind jetzt im Krieg, steht im nächsten Artikel - und dass die Welt brennt. Darunter Flüchtlingskrise, dann Klimakollaps ... aber wir sind ängstlich und feige, nur weil wir uns nicht auch noch selbst dafür feiern wollen? Die Medien, die Politiker, die Wirtschafts-Eliten - sie haben völlig den Kontakt zu den Menschen, Bürgern, Lesern, Angestellten und Kunden verloren - zu Frau Schmitt aus Buxtehude, die allein zwei Kinder in eine ungewisse Zukunft durchbringen muss - zu Herrn Meyer aus Bielefeld, der sein ganzes Leben nur geackert hat, aber jetzt mit 57 keinen Job mehr findet, und eben nichts anderes kennt, als ackern - zu Mareike aus der 7a, die schon mit 15 einen hochreaktiven Burnout hat und die sich auch mit Tabletten und Therapie keine rechte Perspektive eintrichtern lassen will ...
Realitätsverlust, Panikzittern und induzierter (Kontroll)Wahn ... das reagiert die Welt. Aber kein gesunder Menschenverstand und vor Allem: keine Empathie und kein Mitgefühl, NULL VERTRAUEN!
Die Machteliten haben jeden Kontakt zu sich selbst verloren, und damit zu allen anderen ... und wir sollen genauso werden, damit sie nicht in unserer herzlichen Lebens

#janices5cents
 ·  Translate
1

Janice Jakait

Shared publicly  - 
 ·  Translate
1

Janice Jakait

Shared publicly  - 
 ·  Translate
Tosende Stille
Über die Liebe (No. 27) - Janice Jakait by Tosende Stille
1
People
Have her in circles
269 people
Alexander Süß's profile photo
Imtiaz Ahmed's profile photo
Markus Galla's profile photo
Paul Williams's profile photo
Cordell Hayden's profile photo
Jürgen Schöberl's profile photo
martin pittenauer's profile photo
Horst-Dieter Lange's profile photo
Austin Wang's profile photo
Work
Occupation
Row for Silence - 2 Year Project
Basic Information
Gender
Female
Story
Tagline
German woman rowing across the Atlantic Ocean. Author of the book "Tosende Stille"
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Previously
Heidelberg - Speyer - Mannheim
Janice Jakait's +1's are the things they like, agree with, or want to recommend.
Meerestiere: Schiffslärm stresst Krabben - SPIEGEL ONLINE
www.spiegel.de

Dass Wale unter dem Lärm leiden, den Schiffe und Bohraktivitäten im Meer verursachen, ist bekannt. Doch auch viele andere Tierarten werden b

Unterwasserlärm - DEEPWAVE e.V. - Die Meeresschutzorganisation
www.deepwave-blog.de

Interesse an unterwasserlärm? Bei http://www.deepwave-blog.de/ finden Sie relevante Einträge und Informationen zu unterwasserlärm.

Row for Silence
www.rowforsilence.com

Eine Frau, ein Ruderboot, ein Ozean. 6500 Kilometer, 90 Tage, völlig allein im Ruderboot von Portugal über den Atlantik ... geschafft! Und w